Сегодня: April 18 2019
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Der letzte NATO-Gipfel: Gehen wir bis zum Ende

Der letzte NATO-Gipfel: Gehen wir bis zum Ende

Juli 15 2018 LJ cover – Минувший саммит НАТО: пройдёмся по итогам
Stichworte: NATO, USA, Trump, Politik, Analytik, Wirtschaft, Europa, Rüstung

Die zentrale Frage auf dem Gipfel war die Bereitstellung von NATO europäischer Verteidigung. Die Vereinigten Staaten sind seit langem gefordert, dass die Europäer ein Minimum von 2% des BIP für die Verteidigung ausgegeben haben, während viele, die 1% verbringen, die 1,2, die noch weniger sind. Nur 5-6 29 aus NATO-Staaten führen eine „Regel 2%», einschließlich der Vereinigten Staaten selbst und den Baltischen nanoderzhavy.

Europäer widerstehen und berappen sich grundsätzlich nicht. Trump entschied auch, dass sie, wenn sie schamlos mehr forderten, Angst bekamen und sofort so viel gaben, wie sie brauchten. Er forderte, die Ausgaben auf 4% des BIP zu erhöhen - dies trotz der Tatsache, dass die USA selbst - nur 3,5%! Er, nach vielen Quellen, einschließlich des Amerikaners, insbesondere Politico, drohte sogar "Manate zu sammeln" und sich aus dem Bündnis zurückzuziehen, wenn die Europäer mit einem solchen Ultimatum nicht einverstanden wären.

Aber die Europäer waren nicht einverstanden, und die Vertreter des Weißen Hauses verleugneten die Worte ihres Chefs völlig und sagten, dass der Vorschlag über 4% nicht die offizielle Position der USA widerspiegele. So etwas für das Staatsoberhaupt ist einfach undenkbar - selbst der betrunkene Poroschenko versucht keiner der Untergebenen zu verleugnen. Aber es scheint, dass es normal für Trump ist, der sich wirklich mit Putin treffen wollte, und dieser Vorschlag wurde einfach von Assistenten sabotiert. Und das ist der Anführer einer der beiden Supermächte?

Übrigens hat er ein paar seltsame Manieren in der Politik, die er aus der Wirtschaft zieht. Und die Frage sofort stellt sich: er war auf jeden Fall ein Stromhändler in Immobilien und Veranstalter von Schönheitswettbewerben und nicht jemand von den Mitgliedern der „guten alten Familie“ mit italienischen Wurzeln, gejagt, sagen wir, in das Glücksspiel in Las Vegas? Und dann sind die Manieren etwas Schlägerei, kriminell, nicht das erste Mal, dass es auffällt. Manieren, "Fraera anzurufen", um "loh oder seinen Jungen" herauszufinden, manifestierten sich in Versuchen, zuerst in Syrien oder mit der DVRK "razrulit" zu werden. Als sich herausstellte, dass niemand Angst haben würde, und seine "Ankünfte" negative Ergebnisse hervorbrachten, änderte sich die Platte sofort zu "Ich will wirklich gut miteinander auskommen". Allerdings kennt die Welt bereits einen anderen Immobilienhändler und -entwickler, der berühmt wurde und auch traurig - das ist Osama bin Laden.

Als Ergebnis ist es im Voraus vereinbart wurde Lösungen für die schrittweise Erhöhung der Militärausgaben zu 2% auf 2024 natürlich zu entwickeln, machte die meisten europäischen Länder diese Entscheidung, weil sie das Prinzip „oder der Esel stirbt, oder der Sultan“ reflektiert (wer der Esel, der Sultan ist - selbst entscheiden, dh entweder die Führung und die Situation wird sich ändern und dieses Wachstum wird nicht erforderlich sein, oder es wird einfach möglich sein, die Umsetzung dieser Entscheidung einfach "zu ruinieren". Obwohl das gleiche Deutschland sofort erklärte, dass es nicht beabsichtigt, 2% auszugeben, aber zu 1,5% und nicht zu 2024 und viel später erhöhen kann. Auch die neue italienische Führung kündigte von der Schwelle an, keine zusätzlichen Ausgaben zu tätigen. Nun, die großen Länder der „alten“ NATO sowie Neophyten begann zu rebellieren, haben es nicht geschafft, den Gipfel zu Ende: Tschechische Republik, vertreten durch Premierminister Babishov sagte auch, dass Prag „nicht das Wachstum der Militärausgaben gehen zu beschleunigen“.

Was wird getan, gute Leute, alle europäischen Jungs, haben sich auf den Kopf der amerikanischen Chatlans gesetzt, was hat dieser Bastard der NATO gebracht! Im Allgemeinen hatten die Hähne keine Zeit, um dreimal zu singen, sondern bereits verzichten. Es ist interessant, dass Trump sagte, dass er sich jederzeit aus der Allianz zurückziehen kann, und der Kongress braucht ihn hier nicht, aber es ist nicht nötig, denn "die Allianz ist stärker geworden als jemals zuvor." Gemessen an all diesen Aussagen der Europäer ist es so "stärker" geworden wie das amerikanische Nukleararsenal (das im vergangenen Jahr um fast 2% gefallen ist). Aber Trump ist es egal, er hat eine Realität in seinen Aussagen, auf Twitter, und überhaupt eine andere, und auf der Straße - die dritte.

Ja, im Allgemeinen verstehen sie immer noch, dass zumindest Ausgaben zu 2% erhöhen, obwohl nicht, und viele Medikamente in Europa können dieser Medizin nicht helfen - mit einem Geld können diese fast völlig inkompetenten Ruinen nicht erhoben werden. Wir sind nicht hier, um das Beispiel der Bundeswehr zu nennen, es gibt viele Informationen im Internet und in den Medien, ebenso wie bei den französischen Streitkräften oder was auch immer.

Amerikaner auch das verstehen, aber sie würden gerne mehr Aufträge für militärische Modernisierung erhalten, ist es wünschenswert, dass die „gute“, der aufgeblasen wird, Preise. In diesem Zusammenhang gelang es ihnen durch die Entscheidung, „die schrittweise Beseitigung von Waffen und militärischer Ausrüstung der sowjetischen / russischen-made“ zu drücken, die in den „neuen“ NATO-Staaten abgeschlossen ist, und auch in alt genug, um, sagen wir mal, in Griechenland. Unter der Soße "Aufrechterhaltung der technischen Überlegenheit der Allianz". Ich würde gerne fragen: Glauben sie selbst an ihre technische Überlegenheit oder wollen sie daran glauben? Aber um die Lösung voranzutreiben und ihre Erfüllung zu erreichen, gibt es zwei verschiedene Dinge. Es gab bereits viele solche Entscheidungen über die Standardisierung, die Ablehnung von "sowjetischem Müll". Und nirgends verschwinden diese Waffen, obwohl sich allmählich etwas ändert. So Slowakei nur ein Abkommen mit den Vereinigten Staaten unter dem Gipfel unterzeichnete ganz youngish ein weiteren MiG-29 zu 14 F-16C (D) Block 70 (72) zu ersetzen - auch zumindest nicht in dem „toten“ Second-Hand-F-16A von irgendwo in den Benelux-Ländern, wie einige bereits in einem Anfall von "Loyalitätsgefühlen" gekauft haben.

Und mit Deutschland unter der Führung von Merkel hatte Trump eine Katze zwischen sich laufen. Nicht nur, dass Deutschland nicht die Ausgaben für Verteidigung erhöhen will (sehr viel auf dem bärtigen „Beshentsev“ offenbar aus), so dass es nur ein Drittel deckt die Vereinigten Staaten die Kosten für die Aufrechterhaltung US-Truppen auf seinem Territorium (im Gegensatz zum Beispiel aus Südkorea oder Japan), und nicht, indem man Geld lebt, sondern indem man einfach keine Miete für das besetzte Land nimmt. Alle brachten diese Showdown auf die Tatsache, dass am Rande zu Drohungen kamen aus der Gruppierung von Truppen in Deutschland zu entziehen, insbesondere während des Besuchs von US-Verteidigungsminister Ursula von der deutschen Lyayen 20 Juni. Es ist möglich, etwas zurückzuziehen, obwohl es sehr teuer ist (bei dieser Gelegenheit gab es einen Ausbruch in den amerikanischen Medien, dass eine Machbarkeitsstudie für diese Schlussfolgerung ausgearbeitet wird), aber wo? Sie können in die Staaten gehen, aber das ist, wenn die NATO oder die USA Mitgliedschaft in der NATO befiehlt, lange zu leben. Die gleichen Hinweise auf eine Verlagerung nach Polen veröffentlicht, sind natürlich die blauen Träume der Polen, aber nicht sehr real. Die Tatsache, dass dies ein klarer Verstoß gegen die Russland - NATO, insbesondere die Verpflichtung Ort nicht wesentliche Truppenkontingente in den „neuen“ NATO-Staaten auf kontinuierlicher Basis. Auch nach 2014g. Die Amerikaner gingen nicht auf die Verletzung des Buchstabens des Gesetzes ein, sondern brachen nur seinen Geist - sie entwickelten eine Rotation "für Übungen" für sechs Monate, die Dauer der Panzerbrigaden aus den Vereinigten Staaten. Darüber hinaus tritt die Rotation mit der Technologie auf, da das Verlassen einer Ausrüstung und das Ändern nur von Personen ebenfalls eine Verletzung darstellt. Und dann schlug dem Hauptquartier, Artilleriebataillon, Bataillon Logistikdienstleistungen und ein Teil der sehr razvedeskadrona über 8 Länder Panzerbrigade verteilt hinzuzufügen - das gesamte Kontingent. Darunter ein gepanzertes Kavallerieregiment, eine Heeresfliegerbrigade und eine Reihe von Unterstützungseinheiten. Russland kann darauf sehr unangenehm reagieren. Zum Beispiel kann anstelle des 11-th Army Corps die 11-I Guards Army aus einigen Divisionen im Kaliningrader Sonderbezirk wiederbelebt werden. Ja, es wird nicht leicht sein - in die Exklave eine solche Schockfaust zu legen, aber vielleicht komplett. Es kann andere Antworten geben.

Bring Truppen nach Benelux? Es ist möglich, aber werden sie dort gebraucht? Im Allgemeinen ist es einfacher, in Deutschland zu bleiben, zum Beispiel, fahre noch nicht raus. Aber in Europa haben einige Leute schon Angst gehabt, sagen sie, wie die Amerikaner uns verlassen wollen, aber was ist mit Russland, wir haben sie so viele Jahre mit Puffs bewässert, und nun, was zu tun ist? Darüber hinaus werden US-Truppen in Europa benötigt, um ihre Verbündeten zu kontrollieren, und nicht für einen sehr kurzlebigen Krieg mit Russland.

Auch mit der Schwelle Trump beschuldigte die Europäer von „Abhängigkeit von Russland“, dass sie „Milliarden von Dollar in russischer Sprache gegossen“ und versuchten, ihr doroguschy verflüssigtem Erdgas zu verkaufen, die zusätzlich ist immer noch nicht genug Europäer in Sicht. Gas wird nicht verkauft, sondern von dem „North Stream-2“, auf die er anspielte, niemand aufgeben gehen - dumm, dich von lukrativen Angeboten anbetend berauben, war der Gipfel teilnahm, aber Mitglieder der Allianz sind nicht und ihre Schwelle nicht zulässig ist, oder besser gesagt, durch Derselbe Trump forderte sie auf und löschte sie aus, wenn sie ihre eigenen Fragen diskutierten. Es geht natürlich um die Ukraine und Georgien.

Außerdem ist, wie von DW berichtet, ist es Trump riss Diskussion angeblich mit der Ukraine und Georgien und die Zukunft der NATO und forderte die Ukrainer zu setzen und die Georgier aus der Tür. Die Frage wurde jedoch diskutiert, wurde aber in Form von Versprechen (insbesondere keine Verstärkung) nehmen Georgien in der NATO einmal dort dann, niemand weiß, sobald der Köder von Karotte auf der Ausstellung Krankheit Asyl reduziert, wenn eine Menge Arbeit getan werden mußte, warten. Auch die Ukraine wurde nicht versprochen, sie sei immer noch ein Freund der Allianz, und wir werden weiterhin mit ihr zusammenarbeiten und sie auf die NATO-Mitgliedschaft vorbereiten. In der Tat wird niemand das eine oder das andere nehmen - territoriale Probleme werden es nicht zulassen, das ist zumindest. Kann Georgien den endgültigen Verlust von Südossetien und Abchasien anerkennen? Und die Ukraine - der Verlust der Krim und des Donbass? Nein, natürlich. Sie verstehen vollkommen, dass weder die NATO noch Teufel mit Teufeln helfen werden, das wiederzuerlangen, was sie verloren haben, aber sie können und wollen ihre gesamte bisherige Politik nicht aufgeben. Oder wird die NATO Georgien unter Verletzung der Charta akzeptieren? Kaum. Ja, und es wird noch schlimmer aussehen - es wird klar, dass die NATO nicht in der Lage ist, ihre Mitglieder zu schützen, besonders wenn es um Russland geht. Aus einer solchen Allianz kann und rennen. Diese Versprechungen werden natürlich für Dummköpfe aus Tiflis und Kiew passen, um sie stärker an die NATO zu binden. Aber nur.

Russlands Vorwürfe von Vorwürfen waren natürlich, aber alles ging irgendwie ungewöhnlich und ohne Licht aus. Ist das Poroshenko, nach dem Trinken, den FSB in der ganzen Ukraine gesehen, die er "den Leuten und der Welt" erzählt hat. In der Tat, Sie sind erstaunt über die Gesundheit von Pjotr ​​Alexeyich - Sie haben so viel zu essen mit Diabetes, und bisher ist nur der FSB zu ihm, obwohl sie lange mit der Mistgabel und Eichhörnchen sitzen sollten. Die Hauptsache ist, dass es eines Tages nicht von seinem verlorenen Gewissen besucht wird, sondern schließlich nach all der Tat und für eine Weile aus dem Bewusstsein stirbt.

Aber sie haben ein neues Konzept "4 on 30" angenommen. Er schlägt vor, zu 2020, die Länder der Allianz der Lage, so viel 30 mechanisierte Bataillone (etwa 7 Teams), 30 Luftfahrt Staffeln (etwa 360 Flugzeuge) und 30 Kriegsschiffe mit dem Begriff ihrer Bereitschaft zur Vorbereitung während 30 Tagen zu verwenden. Auch wenn dieses Konzept in seiner Machbarkeit hat große Zweifel, den Status der Kampfbereitschaft in den europäischen Ländern zu kennen. Schiffe werden etwas finden, vor allem für die Schiffe in Betracht gezogen werden und alle Trawler und Boote, Flugzeuge - bereits in Zweifel, es sei denn natürlich, die meisten nicht Amerikaner sein. Aber mit den Landstreitkräften haben große Zweifel, wenn man über Teile der tauglichen in Wirklichkeit reden, anstatt auf Papier und in Europa eingesetzt, nicht in der Pampa irgendwo in Oregon oder Idaho oder Korea.

Zumal es nicht das erste derartige Programm sein wird, das von der Allianz erfolgreich ausgelöscht wird. Das Rapid Deployable Corps (NRDC) der NATO, das Schnelleinsatzkorps des 90, ist in Vergessenheit geraten. Das Vorausteam der Mitarbeiter des Korps sollte Aufklärung im Theater der militärischen Operationen innerhalb 10 Tage nach Eingang der Bestellung beginnen, und in 30 Tagen hatte er für die Übertragung der gesamten bereit zu sein, und in 90 Tage - bereit, künftige Maßnahmen vollständig an Ort und Stelle eingesetzt werden. Die Bildung eines bestimmten Korps wurde von einem Land beantwortet, das ihm den größten Teil seines Personals und seiner Ausrüstung zur Verfügung stellte und auch die Mehrheit der Sitze in der Zentrale und im Kommando innehatte. Also, eine dieser Stellen auf Basis der britischen 2 gebildet, 1 amerikanische, deutsche 1, 1 Türkisch, Italienisch und 1 und sogar dänische Divisionen - jetzt fast alle dieser Verbindungen sind seit langem beseitigt. Und andere Gebäude waren: Eurocorpus, Deutsch-Niederländisch, Deutsch-Dänisch-Polnisch, Italienisch, Türkisch, Französisch, Griechisch und Spanisch.

Bei 2003 wurde deutlich, dass es für diese Fälle nichts gab - alles wurde "optimiert". Wir haben ein neues Konzept entwickelt - Response Forces (Kräfte einer sofortigen Reaktion), die nur auf spezielle Art und Weise gebildet wurden (vorherige Gebäude mussten permanente Strukturen haben). Zuerst wollten sie ein Korps, das bewegt wird und sich durch 12ut kämpfen kann. Und es stellte sich heraus, dass es nicht mehr als eine Brigade taktische Gruppe und durch 20ut war. Und diese Streitkräfte hatten keine eigenen Flugzeuge, und selbst für den Transport war es notwendig, Ruslans und Il-76 aus Russland oder der Ukraine einzubeziehen. Zu 2009. es wurde klar, dass dieses Konzept auch nicht funktionierte, und es wurde in "reaktionsfähige Kräfte" und "Reserve-Reaktionskräfte" aufgeteilt, wodurch sie bis zu 2-Bataillons-taktischen Gruppen reduziert wurden. Und es gab auch "multinationale Einsatzkräfte", die ein multinationales Hauptquartier sind und nicht mehr als die Bewegung von Papiertruppen auf Landkarten bei Gefechtsübungen ausüben.

Nach 2014 entschieden sie sich für schnelle und sehr schnelle Einsatzkräfte, von denen die erste bis zu 30 Tausend, die zweite bis zu 5 Tausend war, aber weder eine schnelle Entfaltung, noch echte Kampffähigkeit. "Sehr schnell einsatzbereit" Brigade ist bereit, nicht früher als eine Woche und die verbleibenden "Schnelleinsatzkräfte" innerhalb von drei Wochen irgendwo hin zu verschicken. Während dieser Zeit kann schon alles enden. Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass im verbleibenden Jahr mit einem kleinen, in dem es schwierig ist, schnell etwas von einer oder mehreren Sammelbrigaden zu sammeln, sie sieben sammeln können.

Die Zeit wird jedoch zeigen, was sie sammeln werden und wie viel alles wirklich kampfbereit sein wird. In jedem Fall werden diese Aktionen der RF-Streitkräfte ohne eine angemessene Reaktion nicht bleiben, da ist man sich sicher.

Und so war der Gipfel natürlich ein Erfolg, niemand stritt öffentlich, alles war geordnet, jeder demonstrierte Einheit ... und nur Trump ging nicht Schritt für Schritt. Die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und den übrigen NATO-Mitgliedern sind durch die Fotografie gut charakterisiert (siehe oben). Aber je mehr Streit in der NATO, desto besser für uns.

Ya Vyatkin
Military Review
G|translate Your license is inactive or expired, please subscribe again!