zypern Moms
Nachrichten:

Immunität des Kindes: was ist das?

Gehegten Traum von Eltern kaufen magische Kugel und heben ihr Kind Immunität zu solchen Höhen, wo nicht in der Lage, eine laufende Nase, Husten und Fieber bekommen. Aber ach, ein solches Tool noch nicht existiert. Gute Immunität - es ist ein langer Prozess, wenn Ihr Baby gerade geboren beginnt. Versuchen Sie, ihre Geheimnisse zu lüften.

Unser Experten Daira Jingling, Kinderarzt, Kinder Clinical University Hospital

Was ist das?

Immunität - ist die Fähigkeit des Körpers, um verschiedene Arten von Infektionen und schädlichen Substanzen zu widerstehen. Immunsystem jedes Kind stärker zu mir. Während der Krankheit der Körper lernt, um Krankheitserreger zu reagieren - Bakterien und Viren. Krankheit das Immunsystem stimulieren, bewirken, dass der Körper, um Krankheit zu bekämpfen.

Laufende Nase und Zahn Stoßen das Baby kann von Fieber begleitet werden. Dies kann vor 10 einmal im Jahr geschehen, solange es keine Komplikationen. Ein Kind, das krank Erkältungen 3 4-mal im Jahr ist, muss sein Immunsystem zu stärken. Aber diese Linie ist sehr dünn. Alle Eltern sollten wissen, wann, einen Spezialisten mit dem Problem der Wiederherstellung des Immunsystems bei Kindern zu konsultieren. Diese Fälle sind:

- Das Kind ist krank bei Erkältungen mehr als fünf Mal im Jahr und mit Komplikationen (Lungenentzündung, Mittelohrentzündung, Bronchitis);

- Erkältungen geht, ohne eine erhöhte Temperatur;

- Das Kind ist oft müde, blass, seine dunklen Ringe unter den Augen;

- Veränderung im Zustand der Lymphknoten: ein Kind mit schwachen Immunität Hals-und axillären Lymphknoten vergrößert werden;

- Allergische Reaktionen auf Lebensmittel können auch zu niedrigeren Immunität gezoomt;

- Mit geschwächten Immunsystem kann erscheinen Kropf.

Wenn Sie so etwas in Ihrem Kind feststellen, konsultieren Sie Ihren Hausarzt. Versuchen Sie nicht, mit diesem Problem allein bewältigen. Vitamine für Kinder nicht erhöhen Immunität. Und Medikamente, die Immunität zu erhöhen - ist starke Medizin, die Behandlung, die nur ein Arzt sein kann.

Funktionen des Immunsystems

Kleinkinder

Eigenschaften, die sie Babys mütterliche Immunität, die das Kind von seiner Mutter erhielt während ihrer Schwangerschaft zu präsentieren. Wenn ein Kind krank ist, sollten Sie sofort einen Arzt auf und folgen Sie allen Empfehlungen. Es sollte auch daran erinnert, dass eine längere Stillen Baby wird gute Immunität zu liefern.

Kinder im Vorschulalter

Erwachsenen Kindern warten auf Kindergarten - das ist, wo die Probleme beginnen Kind Immunität: Baby zwei Tage in den Garten, und dann 2 Wochen krank. Eltern verzweifelt nach einem Weg, um das Immunsystem zu stärken. Aber Flasche mit einem Wundermittel ist noch nicht erfunden worden. Daher ist der erste Besuch in einem Kindergarten beginnen, im Voraus vorbereiten:

- Respektieren Sie ein Kind Modus des Tages;

- Sehen Sie die Macht des Kindes, sollte es alle notwendigen Nährstoffe enthalten;

- Bringen Sie ein Kind mit Gleichaltrigen Gesellschaft.

Wandern im Garten - es ist Stress für das Kind, als Folge - eine Störung des Immunsystems. Ihre Aufgabe ist es, die psychische Belastung zu reduzieren und Erhaltung der Gesundheit des Babys. Wenn er noch krank, daran erinnern, dass aus einer laufenden Nase zu 7 10 Tage erholt. Dann müssen wir dem Kind ein paar Tage, um das Immunsystem wieder herzustellen, und erst dann nehmen Sie ihn in den Kindergarten.

Wenn Sie sich nicht häufige Krankheiten zu vermeiden, sollte ein paar Monate warten und das Kind nicht in den Garten zu nehmen. Während dieser Zeit wird das Immunsystem stärker und die zweite Wanderung in den Garten kann erfolgreich werden.

Jüngere Schüler

Life "mladsheklashek" voll der Stress des Alltags, Klassenkameraden wieder krank und unvermeidlicher Teil der Krankheit.

Tipps für kranke Kinder:

- Der Modus der Tag, eine lange und Qualität Schlaf in der Stille, und nicht unter fließendem Fernsehen;

- Korrekte und abwechslungsreiche Ernährung, die reich an Gemüse;

- Verringerung der Belastung in der Saison von Viruserkrankungen.

"Es gibt kein schlechtes Wetter - es gibt ungeeignete Kleidung" - wie die Engländer sagen. Und sie haben Recht! Zu warm oder Licht, für das Wetter Kleidung kann häufige Erkältungen verursachen.

Teenageralter

Ihr Kind unabhängig wird, macht zunehmend Entscheidungen: was zu essen, wie viel Schlaf. Wenn er ein Kind war geimpft gesunde Gewohnheiten (richtige Ernährung, Tagesablauf), können Sie ruhig sein können.

Stress - der Hauptfeind von guter Gesundheit und Immunität - kämpfen mit Ihrem Verständnis und Unterstützung. Sie erinnern sich, wie schwer, ein Teenager zu sein: Probleme in der Schule, Beziehungen zu Mitschülern. Lassen Sie Ihr Baby wird der Ort, wo er war ruhig und komfortabel sein - die Heimat!

Allgemeine Empfehlungen:

Vitamin D ist wichtig für Kleinkinder bis zu Teenagern und 3 Jahren. In Zeiten des schnellen Wachstums auf den Rat des Arztes zu Calcium hinzuzufügen.

Vergütet ihr Kind

Während die saisonale Grippe und Erkältungen Gebräu Kind Hüften, Kräutertees.

Besser Zucker durch Honig ersetzen. Zur Vorbeugung von Erkältungen verwenden Sie die Bienenprodukte: Pollen, Propolis.

Ersetzen Sie zuckerhaltige Getränke Kompott, frisch verdünnten Säften, Tees schwarze Johannisbeere Obst, Blaubeeren, Eberesche.

Ermutigen Sie Ihr Kind statt Süßigkeiten Obst und Gemüse.

Auf Materialien: delfi.lv

Wie
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!