zypern Moms
Nachrichten:

Was braucht ein Kind vollkommen glücklich zu sein?

Keiner der Eltern, die nicht träumen würde, um Ihr Baby glücklich und heiter Kindheit erstellen. Aber wissen wir, wie es zu tun? Kriterien glückliche Kindheit ist seit langem von Psychologen, Ärzten, Soziologen und Pädagogen entwickelt worden. Und sie wollen eine Mama und Papa alles, um Ihr Baby zu gewährleisten - es hängt von ihnen ab.

1. Er sollte ein willkommener sein

Glückliches Kind geboren ist kein Zufall, sondern weil seine Eltern wollen Kinder haben. Zu der Zeit der Empfängnis, sie nicht trinken und nicht rauchen, Vitamine nehmen, voller Liebe für einander und für das ungeborene Kind. Von den ersten Wochen der Schwangerschaft, gibt es ein Gynäkologe Mama und Papa stolz umgibt sie Pflege und Aufmerksamkeit. Das Kind fühlt sich die Wellen der Liebe und sind glücklich. Er kommt in die Welt mit ungezügelter Lebensfreude. Und wenn, Gott bewahre, etwas schief geht, ist die Wahrscheinlichkeit der gewünschten Kind aus jeder kritischen Situation um ein Vielfaches höher als die der nützt niemandem.

Und wenn niemand will

Negative Emotionen Mutter immer verlassen eine Markierung auf die Psyche des Fötus. Nach den Beobachtungen von Psychologen und Pädagogen, unerwünschte Kinder anfällig für Pessimismus, Depression, schlimmer als eine lange Zeit lernen, ihren Weg im Leben zu finden, mehr neidisch und nachtragend, selten heiraten und heiraten. Und selbst zufälligen Glück leitet sie durch.

Wie zu beheben, die Situation

Sie wollen nicht, Kinder zu haben - geschützt werden. Der Gynäkologe wird Ihnen die zuverlässigste Methode. Wenn jedoch nahm die willkürlich und unnötig Platz Schwangerschaften, die Entscheidung - zu gebären oder eine Abtreibung - zu mir nehmen und hören nicht noch Mutter, noch einen Arzt, noch eine Freundin. Die einzige Person, deren Meinung zu berücksichtigen, in dieser Situation getroffen werden, - der Vater des ungeborenen Kindes.

2. Das Kind muss Vater sein

Hör nicht auf die, die sagen, dass der Vater kein Baby braucht. Der Papst ist für das Kind absolut notwendig, damit die Wellen der spontanen mütterlichen Liebe nicht überschwemmt werden. Glaubst du, dass der Mann absichtlich seine Frau vom Neugeborenen ablenkt und von der Eifersucht eifersüchtig auf sie für das Baby ist? Nichts von der Art, er führt eine geplante evolutionäre Handlung durch - erlaubt dem Kind, allein zu bleiben, sich auf den Bauch zu wenden, ein Rasseln zu packen, es auf den Kopf zu schlagen, zu schreien und als neugierige und zielbewusste Person aufzuwachsen. Der Papst, der das Kind zum Leben erweckt, informiert ihn über die anfängliche Beschleunigung: Je kräftiger er schiebt, desto weiter geht er. Alle Kinder, die Väter hatten, aufwachsen, erreichen in ihrer Karriere und ihrem Familienleben größere Erfolge als diejenigen, die nur von ihrer Mutter erzogen wurden.

Und wenn der Vater nicht

Das Kind immer variiert bei der Wahl und hat Angst vor allem Neuen. Die Jungs im Teenageralter instinktiv nach einem seriösen aussehen, wie ein Vater, ein Mann, kann nicht wirklich sagen, Recht von Unrecht, und oft mit bösen Jungs verbunden. Mädchen aufwachsen ist härter, um Beziehungen mit den jungen Menschen zu bauen, haben sie oft geschieden und bekommen ledig bleiben.

Wie zu beheben, die Situation

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass ein Neugeborenes in einer speziellen nicht reagiert nur auf die Mutter, sondern auch die Stimme seines Vaters. Wenn, während in der Gebärmutter, das Baby Daddy ist nicht in den ersten Tagen nach der Geburt gehört nicht gesehen hat, kann natürlich das Bild des Vaters in seinem Kopf und Herz nicht festgelegt werden, und die Beziehung zwischen ihnen wird immer kalt. Kein Wunder, dass alle Kulturen gleich nach der Geburt genommen legen Sie Ihre Hände auf meinen Vater kaum erschien on baby light -, dass sie gekommen sind, kennen und erinnern sich gegenseitig auf der Ebene der Instinkt. Vertrauen Sie Ihrem Kind und du bist sanfte väterliche Umarmung.

Wenn Sie geschieden sind, nicht tadeln das Kind mit dem Papst zu treffen, so viel wie Sie Ihren Mann oder beleidigt. Sein einsam, hart, für Stiefvater des Kindes aufmerksam und reaktionsschnell aussehen - es ist besser als nichts. Lassen Sie das Kind erste porevnuet und launisch, aber dann wird sein Leben Stabilität aufweisen. By the way, denkt das Kind breiter Erwachsenen und wird schnell an den Gedanken gewöhnt, dass er "zwei Väter."

Wenn eine einzelne Frau gebärt "für sich selbst", muss sie nüchtern beurteilen ihre Stärke: Wird es in der gleichen Zeit Zärtlichkeit für das Kind zu retten und die Unterdrückung ihrer mütterlichen Instinkt, Zeit, einen Schritt zurück von "seinem krovinushku." Manchmal einsam Mütter können das Unmögliche tun und ein Kind erziehen ohne Vater und glücklich. In diesem Fall wird der Papst teilweise ersetzt durch einen anderen Mann, wie der Großvater oder Onkel. Nicht schlecht und alten Brauch zu Gevatter erwerben - vorausgesetzt natürlich, er ist der Mann verantwortlich.

3. Das Kind muss Großeltern

Und sie werden verwöhnt und geliebt es funktioniert einfach nicht "Pflege", ohne Regie und ohne unverhältnismäßige Erwartungen. Ihn mit ihnen einfach und macht Spaß. Growing up, weiß er, wo in der Stunde der Not zu Frieden und Trost zu finden, und wer gibt ihm eine leckere Muffins mit Mohn. Die Kommunikation mit dem älteren Kinder lehrt Güte und Zärtlichkeit. Aufgewachsen sind sie keine Angst vor dem Alter und ruhig akzeptieren die Idee des Todes.

Wenn keine Großeltern

Ein Kind, das nicht jedermanns Lieblings-Enkel, Angst vor Krankheit, Siechtum und dem unvermeidlichen Ende des Lebens. Es ist eine geringere Empfindlichkeit gegenüber anderen Menschen Genuss und Nachteile.

Wie zu beheben, die Situation

Mai haben Sie Freunde in altersgerechte zu deinen Eltern.

4. Er war nicht für Ungehorsam bestraft

Und es wächst selbstbewusst, freundlich, stark und unabhängig. Und diese Kinder werden geliebt, und niemand tut weh - nicht Erwachsenen oder Gleichaltrigen. Elternteil Seele jubelt - es ist fast nie zu kämpfen.

Und wenn die Strafe im Gesetz eingeführt und zu bestrafen, Streiche und Fehler

Meine Mutter regelmäßig schlagen 5-jährige Tochter mit einem Gürtel für Stimmungen, gebrochene Tassen und "arrogant" Anforderungen von Speiseeis. Sie wollte zu bringen, ihre "starke Persönlichkeit." Und wandte Unterdrückten. Timid Mädchen, entkernt, ist falsch und kann nicht offen zu wehren. Im Garten in der Gewohnheit der Rache heimlich hassen ihre Kinder und Lehrer nicht mag. Ob ein Mädchen von Geburt an stark im Geist, wäre es zu einem erbitterten cub, die alle im Voraus, Schelte verprügelt, verurteilt und nicht verschont niemanden gedreht werden. Oh, was für eine glückliche Kindheit dort kann es geben?

Wie zu beheben, die Situation

Nie zu spät, um zu stoppen. Und nur für die Tatsache, dass das Strafgesetzbuch bietet bestraft. Ermutigen Sie gutes Verhalten, Freundlichkeit, Süßigkeiten, Küsse. Stunden zu erklären, sogar Einjahreszicklein, was ist gefährliches Verhalten ist falsch. Selten äußern das Wort "nein" und nie mehr zurück. Nun, wenn das Kind dich aus Sie sich mit Ihren endlosen Launen und schlagen Sie sie in den Herzen seiner - keine Sorge. Wir alle wissen, was diese Engel schädlich sind, sind sie heilig dem Weißglut bringen wird, nicht zu meiner Mama und Papa nennen. Gefühlsausbruch Kind verstehen und zu verzeihen.

5. Das Kind wird nie sagen, dass er ein schlechter ist

Und das Kind weiß ganz genau, dass er eine wunderbare, freundlich, intelligent und schön ist. Er braucht nicht jemanden zu demütigen, um Ihren Geist zu beweisen, hockend vor jemandem zu zeigen, sich freundlich. Er ist ausgewogen und zuversichtlich in die Liebe seiner Eltern. Die Umgebung wird immer so ein liebes Kind zu erfüllen. Er wächst ein Optimist, und sein Leben nicht enttäuschen.

Und wenn Sie nennen es eine schlechte

Er bildete einen Minderwertigkeitskomplex. Kinder sind fest davon überzeugt Eltern. Einmal als die Armen, dann er, und es gibt keine Notwendigkeit, zu versuchen, gut zu benehmen, um Hausaufgaben zu machen, um Englisch zu lernen. Alles ist von einer höheren Macht in das Gesicht von Mama und Papa vorgegeben. Eine berüchtigte Kind das Leben zu beweisen, was für jeden, der andere - ständig behauptet sich auf Kosten der anderen, nicht löschte die dritte, vierte wird ein Bösewicht, wie gesagt wurde. Und keiner von ihnen glücklich.

Wie zu beheben, die Situation

Ihre 3-jährige Sohn zieht auf der Tapete? Take away seiner Feder, zeigen, wie viel Sie sein Verhalten verärgert und fordern seine Handlungen "falsch". Fiel in einem Anfall und erfordert Stift zurück? Halten Sie an und geben Sie nicht.

6. Kind um Aufmerksamkeit zu widmen

Da es muss nicht stundenlang spielen. Genug, um mit ihm zu verbringen 30 Minuten pro Tag, als sich zu ergeben, um vollständig zu kommunizieren. Achtung - dies ist ein Ausdruck der Liebe.

Und wenn Sie nicht mit ihm zu kommunizieren

Er entscheidet, dass Mama und Papa mag ihn nicht. Nutzlosigkeit und Einsamkeit - das sind die beiden Gefühle, die ihn heimsuchen wird sein ganzes Leben.

Wie zu beheben, die Situation

Legen Sie einen Zeitplan für die Kommunikation mit dem Kind und beobachten sie treu.

7. Das Kind sollte in Hülle und Fülle wachsen

Kind braucht nicht nur Liebe, sondern auch qualitativ hochwertige Lebensmittel, Spielzeug und Bücher. Als er wächst, müssen die Eltern einen Computer für ihn zu kaufen, ihm Geld zu geben für das Kino und Theater und kleiden ihn nicht schlechter als der Durchschnitt Altersgenossen. Und dann all die Fähigkeit eines Kindes entwickeln und es wird nicht wie ein hässliches Entlein fühlen.

Und wenn das Geld die ganze Zeit ist nicht genug

Meine Freunde 10 Jahren nicht kaufen ihre Tochter ein Klavier, sie geträumt hatte, unter Berufung auf einen Mangel an Geld. Jetzt 18-jährige Mädchen läuft ein Barbier, nimmt Musikunterricht für ihr Geld und ihr Lehrer seufzt: "Oh, wenn diese Nugget fiel in meine Hände vor ein paar Jahren ..." Ein Nachbar Jungen, der in anderer Leute Stimmen-offs gekleidet war, weil seine Mutter Dad konnte keine Arbeit finden in der Seele, in eine völlig haltlose Überzeugung, dass er ausflippen gewachsen.

Wie zu beheben, die Situation

Verdienen Sie mehr, um ein glückliches Leben an ihre Nachkommen zu gewährleisten.

8. Das Kind sollte glücklichen Eltern sein

Und dass Mama und Papa sich um Ihre Gesundheit zu kümmern haben, kümmern sich um ihre Erscheinung, nicht nur, um die ganze Familie zu reisen, sondern auch Freunde, kaufe mir schöne Dinge, und zumindest gelegentlich im Restaurant speisen. Lassen Sie Ihr Kind sehen, wie weit sie sind. Und dann wird er erkennen, dass ein Erwachsener - es ist gut, und wird nicht versuchen, bleiben immer jung.

Und wenn die Eltern unglücklich sind

Dann werden die Kinder gleich sein.

Wie zu beheben, die Situation

Scheidung, wenn das Zusammenleben unerträglich. Nicht über Kleinigkeiten streiten. Zögern Sie nicht, um Geld für sich selbst zu verbringen. Taken wenn das Kind gegenseitige Zuneigung. Um den Urlaub ohne sie gehen und sich keine Sorgen, wie sie sagen, ist er allein mit seiner Großmutter.

Auf Materialien: delfi.lv

Wie
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!