Nachrichten:

Wer steht früh auf, er schafft es viel: wie man lernt am Morgen 5 zu bekommen?

Am Vorabend der Beginn des Schuljahres ist sehr relevant ist die Frage der frühen Aufstiege. Es ist notwendig, weil nicht nur aufwachen und sich zu sammeln, sondern auch zu sammeln und zu Ihrem Kind. In der Regel dauert es einige Zeit. Wir werden die frühen Aufstiege gemeinsam lernen.

Sein Trainer gibt Ratschläge, persönliches Wachstum, Dan Luca auf dem Internetportal der Quoren. Wir geben Ihnen die auf der Website veröffentlichten insider.pro Übersetzung.

"Bis um fünf Uhr in der Früh buchstäblich mein Leben verändert Alles, was ich jetzt habe, habe ich diese Angewohnheit Selbstverständlich ist es nicht nur in ihm, aber es ist das Fundament Mit 2 Oktober 2009, stehe ich um fünf Uhr morgens (am Wochenende -... In sieben).

Die Frage ist nicht nur in der Gewohnheit - wie immer steckt der Teufel im Detail.

Die beiden wichtigsten Faktoren ab: wie und warum. Wenn Sie diese Fragen nicht zu beantworten, wird das Ergebnis sein, bestenfalls durchschnittlich.

Nach Ansicht der Wissenschaftler aus dem Sleep Foundation, muss ein Erwachsener sieben bis neun Stunden Schlaf. Daher ist es notwendig, von der Zeit des gewünschten Hebe sieben zählen - 09.00 Uhr und erhalten Sie den Augenblick, als es Zeit ist, ins Bett zu gehen. Ich 36 Jahren, ich schlafe 07.00 für die Nacht - und 80% Wochentagen gehe ich in 22 schlafen: 30 Uhr aufstehen um 5: 30.

Jetzt für die Strategie.

Warum?

Wie in jedem anderen Unterfangen ", ein Wille ist, und es besteht die Möglichkeit." Wenn der Wunsch ist nicht stark genug oder nicht ausreichend klar formuliert, kann das Ergebnis enttäuschend.

Also, warum ist für Sie wichtig, früh am Morgen, um aufzuwachen? Nur zwei mögliche Antworten:

Sie müssen es;
Sie wollen es.

Wenn es sich um die erste Version, alles ist einfach: Es gibt keine Wahl - kein Problem.

Beispiele: arbeiten, die erste Schicht; kleines Kind, das viel Aufmerksamkeit braucht; ein langer Weg zur Arbeit oder in die Schule Kind, denn das muss sehr früh aufstehen - ist endlos.

Jemand schließt schnell Autopilot, für andere ist es eine harte Probe. Und so kann es kaum ein ausgewogenes Leben gerufen werden.

Wenn Sie die zweite Option anwenden, müssen Sie die Motivation. Kalten dunklen Morgen, vor allem wenn es Herbst, oder, Gott bewahre Winter - für das, was - um aus dem warmen Bett zu bekommen?

Wenn eine Person freiwillig bekommt fünf Uhr morgens und glücklich mit diesem, das meiste davon wird entweder beleuchtet ihre Arbeit, oder am frühen verwenden morgens als persönliche Zeit, um Energie zu tanken, den Kopf frei vor einem langen Tag, um die Ziele zu überprüfen und sich als das umgebende verstehen noch schlafen.

Das ist, warum viele tolle Menschen sehr früh aufstehen. Sie lieben es, in guter Form (wie im wirklichen Leben und in der Arbeit) und versuchen, die Tagesordnung zu bestimmen und nicht geführt werden, die Reaktion auf Handlungen und Umstände anderer Leute.

Daran erinnern, die Aufhebung einiger bekannter und produktiven Menschen:

Bob Iger (CEO von Disney) - 4: 30
Tim Cook (CEO von Apple) - 4: 30
Howard Schultz (CEO von Starbucks) - 5: 00
Andrea Jung (CEO AVON) - 4: 00
Richard Branson (Virgin CEO) - 5: 45

Fragen Sie sich selbst die Frage: Was motiviert Sie?

Wenn ein starker Wunsch Zeit, etwas in der Früh gibt es zu tun haben, früh aufstehen, Sie nicht bekommen.

Und Sie brauchen, um eine weitere Bedingung folgen: während des Tages Sie haben keine Zeit für diese Angelegenheit.

Haben Sie sich zu bleiben in der Nacht für die wichtigen Dinge (ein neues Geschäft, ein interessantes Buch, oder etwas anderes), aber es stellt sich heraus, dass Sie nicht produktiv, da dieser Fall setzen die niedrigste Priorität und verschob es auf einen späteren Zeitpunkt.

Weit besser, solche Angelegenheiten zu widmen am Morgen, wenn Sie gut gelaunt und voller Energie sind. Zusätzlich zu diesem Zeitpunkt nichts jemals überlagert ist - sechs Uhr morgens niemand wird Sie für eine Sitzung einzuberufen, und sogar SMS nicht zu schreiben. So werden die Ressourcen auf wichtigere Dinge ausgegeben werden.

Wie?

Angenommen, Sie gefunden haben, das "Warum". Jetzt müssen Sie, um eine bessere Umsetzung der Strategie, mit Ihren Bedürfnissen koordiniert zu entwickeln.

Der einfachste Weg - nächste Woche früh aufstehen, alle fünf Minuten. Man könnte argumentieren, dass es eine sehr lange Zeit in Anspruch nehmen.

Berechnen: 5 Minuten pro Woche x 26 Wochen (sechs Monate) = 130 Minuten (das ist mehr als zwei Stunden!).

Also, wenn jetzt wacht man auf neun Uhr morgens, nur sechs Monaten kann diese Zeit, um sieben Uhr morgens (von sieben auf fünf bzw.) zu bringen.

Der Trick, um dies: früh am Morgen aufstehen, haben die gleiche früh, um ins Bett zu gehen. Es ist sehr wichtig.

Ein paar Tage kann man noch ins Bett zu gehen um Mitternacht und stehe um fünf Uhr morgens, aber dann haben Sie wirklich in einen Zombie verwandeln. Denken Sie daran, dass jeder Erwachsene sollte sieben sein - neun Stunden guten Schlaf.

10 goldenen Regeln für einen gesunden Schlaf

Versuchen Sie, die meisten der Ruhezeit entfielen bis zu 22 5 Stunden - Schlaf-Qualität zu dieser Zeit über.

Stellen Sie sicher, dass der Schlaf 7-8 Stunden am Tag.

Geh ins Bett und wache jeden Tag zur gleichen Zeit.

Um das Niveau von Melatonin, das die Zyklen von Wachheit und Schlaf regelt leichen, täglich eine halbe Stunde von Sonnenlicht benötigen Sie mindestens.

Stellen Sie sicher, dass der Traum entspricht 90-100 Minuten zirkadianen Zyklus. Zum Beispiel, wenn wenig Zeit zur besseren sechs Stunden als sechseinhalb Stunden schlafen. Und noch besser - siebeneinhalb.

Vermeiden Sie oberflächliche Schlaf und Aufwachen während der Nacht. Um dies zu tun, nicht vier Stunden lang zu essen vor dem Schlafengehen, und nicht in der Sport drei Stunden zu engagieren.

Bereiten Sie das Schlafzimmer: 18-20 ° C, eine gute Matratze, kein Licht und lose Pyjama.

Entwickeln Sie ein Abendritual vor dem Schlafengehen, um nach und nach zu helfen "langsamen" Tempo des Lebens (leise Musik, warmen Tee, Zähneputzen und so weiter. D.)

Versuchen Sie, mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen zu vergessen all die Probleme, Ressentiments und Enttäuschungen. Beenden Sie die ganze Arbeit und Make-up für sie plant für morgen.

Let Sleeping in Ihrem Leben ist die höchste Priorität!

10 Goldene Regeln steigen am 05.00

Finden Sie den Grund dafür zu wecken.

Stellen Sie sich vor dem Aufwachen mit einem Lächeln nach einem süßen Traum.

Holen Sie sich aus dem Bett unmittelbar nach dem Alarm.

Fest entscheiden, dass in erster Linie die Morgenstunden - für Sie und Ihre wichtigsten Aufgaben.

Finden Sie einen Partner zu heben - rufen einander jeden Morgen.

Beginnen Sie jede Woche für fünf Minuten, bevor, bis Sie die gewünschte Zeit zu erreichen.

Entwickeln Sie eine angenehme Morgenritual, um den Alarm aufrufen, nachdem es leichter war, sich selbst zu sprechen auf.

Schlaf mindestens sieben Stunden und gehen spätestens 22: 30.

Wenn Sie einen Tag verpassen haben, verzeihen Sie sich und weiter, als ob nichts geschehen wäre.

Gießen Sie in den Kreis der außerordentlichen Menschen, die das Leben in vollen Zügen zu leben und stehe um fünf Uhr morgens!

DELFI Woman

Ibiza, Spanien
Wie