Сегодня: August 20 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
War am Schwarzen Meer: Was sind die Optionen in der russischen Marine

War am Schwarzen Meer: Was sind die Optionen in der russischen Marine

10.02.2016
Stichworte: Meinungen, Russland, Schiffe, Marine, Marine, Schwarzes Meer, Türkei, Krieg, Analytik, NATO Bewaffnung

BSF ist in der Lage, den Angriff in der Türkei, aber bei einer Kollision mit NATO-Truppen schwere Verluste erleiden abzuwehren.

Die Beziehungen zur Republik Türkei werden verschärft. Die Türkei zusammen mit Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten, mit der stillschweigenden Unterstützung der Vereinigten Staaten, bereiten sich offen auf eine Invasion in Syrien vor. Die Vereinigten Staaten und Großbritannien scheinen auch in der Lage zu sein, ihre Landstreitkräfte in Syrien zu benutzen. Unter diesen Umständen ist das Risiko eines militärischen Konflikts zwischen Russland und der Türkei sehr hoch. Es ist höchstwahrscheinlich auf der Skala, die es sich auf einen bewaffneten Konflikt beschränken kann, obwohl es nicht ausgeschlossen werden kann, dass es in einen lokalen Krieg eskalierte. Kaum mehr, denn es gibt niemanden, der Russland vor der Notwendigkeit der Verwendung von Atomwaffen setzen will, da das moderne Russland ohne WMD keinen Großkrieg führen kann.

In diesem Konflikt auf der Grundlage der Eigenschaften des militärischen und geographischen Bedingungen, eine Schlüsselrolle wird von der russischen Schwarzmeerflotte und Türkische Marine gespielt gegenüberliegenden ihn. Der Hauptschauplatz der bewaffneten Konfrontation wird MTVD Schwarze Meer. Natürlich stellt sich die Frage: Was ist aus unserer Flotte zu erwarten und in der Lage, zu entscheiden, ob er auf seiner Mission auferlegt, die Interessen Russlands in der Schwarzmeer zu schützen?

Um dies zu tun, schätzen wir die Kampfkraft der Schwarzmeer-Flotte. Am Ende des 2015 Jahre (nach öffentlich zugänglichen Quellen) in seiner Zusammensetzung gibt es 7 41 U-Boote und Überwasserschiffe. Schwarzmeer-Flotte Luftfahrt - Flugzeuge und etwa 34 40 Hubschrauber für verschiedene Zwecke.

Als Teil der U-Boot-Kräfte der Schwarzmeer-Flotte U-Boote sind 7 4 aus dem 636.3 in den Reihen projizieren. Es wird ferner die Schwarzmeer-Flotte bis zum Ende des Jahres 2016 zwei U-Boote ein ähnliches Projekt in Betracht gezogen eingeben.

Die Grundlage der Oberflächenkräfte der Schwarzmeerflotte Raketenkreuzer bis 1 1164 usw. ( "Moskau"), 1 große Anti-U-Boot-Schiff, usw. 1134B ( "Kerch»), 3 Patrouillenschiffe: .. Zwei und eine usw. 1135 01090 (modernisiert pr.61) .. Bis zum Ende des Jahres 2016 der Schwarzmeer-Flotte soll die drei Patrouillenboote zu gelangen, etc .. 11356.

Leicht BSF Kräfte umfassen 2 kleine Rakete Luftkissenfahrzeug, etc .. 1239 ( «Sivush»), 2 kleine Rakete Schiff pr. 1234 und 2 weiter. 21631, 8 kleine Anti-U-Boot Schiffe, etc .. 1124 M, 6 Meer, 5 Grund und RAID-Trawler , 7 große Landungsschiff (3 weiter. 1171 und 4 pr.775) und 6 Rakete Boote (5 weiter. 1241.1 und 1241.7 und 1 pr.206MR).

Kampfwert in der Schwarzmeerflotte Marineflieger haben 16 Stormtroopers (von der Klassifikations Marine, tatsächlich - Bomber) Sioux 24M (beendeten die Su-30SM Upgrade), 4 (nach anderen Quellen - 7) Wasserflugzeug Be-12 ASW Flugzeug, 1 Flugzeug ein EW-12PP 4 und Aufklärungsflugzeuge Su-24MR.

Die Hubschrauberflotte der Schwarzmeer-Flotte Naval Aviation wird von dreißig Bord Anti-U-Boot-Hubschrauber Ka-27PL und acht Hubschrauber, elektronische Kriegsführung, vertreten auf der Basis des Mi-8.

Als Teil der Küstenschutztruppen der Schwarzmeerflotte hat einen separaten Küsten Raketen- und Artilleriebrigade aus einem Küsten mobilen Raketenregiment der langen Strecke ( "Redoute"), die beiden Küsten mobilen Raketenregimenter kurzer Reichweite ( "Frontier") und rollenden Land Artilleriebataillon (130-mm-Artillerie Komplex "Strand").

Marines von der Schwarzmeerflotte besteht aus einem separaten Regiment gemacht.

Der Status des Schiffes Zusammensetzung der Schwarzmeer-Flotte in die heutige Zeit als gut eingeschätzt werden. Zur gleichen Zeit wie die Verschlechterung der Beziehungen mit der NATO und der Türkei vor allem, denke ich, werden Sofortmaßnahmen auf die Inbetriebnahme der maximal möglichen Anzahl von Kriegsschiffen genommen werden.

In diesem Sinne können wir, dass im Falle der Verschärfung der Situation übernehmen Russland in der Lage sein, sich von den Basisklassen von Kriegsschiffen und leichte Schlagkraft (RTO und RCA) zu ziehen% auf 100 und Schutz vor den Kräften der Wasserfläche - bis% der Lohnsumme zu 80. Luftfahrt von der Schwarzmeerflotte kann für Flugzustand bis 12-16 Su-24M und Su-30SM, 2-3 Wasserflugzeug Be-12, zu 2-x-Aufklärungsflugzeuge Su-24MR, 12-18 Ka-27PL fit sein und 4-5 elektronische Kriegsführung Hubschrauber (basierend auf Mi-8).

Mit der möglichen Ausbruch der Feindseligkeiten, interagieren die Schwarzmeerflotte mit 51-Air Defense Corps, die ein gemeinsames Luftverteidigungssystem ist die Basis abdecken, Punkte-und Seestreitkräfte in seinem Verantwortungsbereich. Von der Zusammensetzung des Gremiums die Schwarzmeer-Flotte zu decken, bezogen auf ihren Einsatz zu 2-X Kampfflugzeuge Regimenter (50-60 Maschinen Su und MiG-27-29) und zu 2-x Flugabwehr-Raketen-Regimenter kann wichtig sein.

Um die Probleme des Kampfes mit großen Oberfläche Schiffe der Schwarzmeerflotte potentiellen Feind lösen können Langstrecken-Luftfahrtkräfte auf die Zusammensetzung des Regiments gehalten werden.

Zusätzlich zu diesen Kräften, natürlich, die Gruppe Kämpfe in Syrien russischen VCS aus der Airbase Hmeymim anzuschließen. Allerdings ist ihre Hauptaufgabe schlägt die türkische Luftwaffe der Streitkräfte Einrichtungen in Syrien und syrischen Truppen freundlich reflektiert.

Diese Kräfte seit dem Ausbruch der Feindseligkeiten der Schwarzmeer-Flotte wird zu erstellen können:

- Die Gruppierung der Kräfte für die Zerstörung der Seestreitkräfte des Gegners im südlichen Teil des Schwarzen Meeres als Teil 2-3 nicht-nuklearen U-Boote (in Langstrecken-Luftfahrtziehen kann von einer Ressource zu einer der Regiments Abfahrt unterstützt werden);
- Gruppierung von Aufprallkräften Gruppen von großen Wasserschiffe des Feindes zu bekämpfen, der Lage, in der Langstrecken-Meereszone als Teil der Raketenkreuzer 1 und 3-4 Begleitpersonen handeln (können von den Kräften der Langstrecken-Luftfahrt Ressource 2-x Regiments Missionen unterstützt werden);
- Gruppierung von Eingreiftruppen für Operationen in der maritimen Zone angrenzend an unserer Küste von bis zu 3-x Marine-Streik Gruppen von kleinen Rakete Schiffe (in 2 Schiff in jedem), zu 3-x-Kampfgruppen der Raketenboote (in 2 Boote in jedem) und bis 12-16 Kampfflugzeuge und Kampfflugzeugflotte sowie Flugkörper und Küstenartillerie-Einheiten Flotte Kräfte;
- Gruppierung von U-Boot-Kräfte für Operationen in der maritimen Zone angrenzend an unserer Küste, die aus bis zu 2-x Marine Such- und Schlagzeuggruppen 3-4 IPC, 2-s nicht-nuklearen U-Boote, Flugzeuge 3-4 U-Boot und 25-30 U-Boot zu Hubschrauber.

Förderung der Armee am Meer Flanke der Schwarzmeer-Flotte wird die Kräfte der Marines und 6-7 Landungsschiffe, der fähig ist die Landung auf unbestückt Küste zu 2-Bataillone der Marinesoldaten zu tragen können.

Was können diese Kräfte während der ersten Woche (unter günstigen Bedingungen) zu bekämpfen?

In abgelegenen unserer Küstenregionen des Schwarzen Meeres, können sie die zwei Marinestreik Gruppen von großen Überwasserschiffe, darunter ein Lenkwaffenkreuzer des Feindes (zB Typ "Ticonderoga") oder 4-5 Schiff Gruppen (Schlagzeug, oder Such- und Schlagzeug) aus der Klasse der Schiffe besiegen Zerstörer - Fregatte.
In Bereichen des Schwarzen Meeres, angrenzend an unserer Küste:

- Um die x 4-Schiff-Kampfgruppen, bestehend aus 2-3 Wasserschiffe Klasse Zerstörer besiegen - Fregatte oder Raketenboote;
- 4-x-U-Boote zu zerstören;
- Um die Landung von taktischen Landung durchführen wird, um zwei Bataillone der Marineinfanteristen werden.

Und was in den Vermögenswert in der Türkei?

Turkish Navy 15 Konto für U-Boote (einschließlich, 10 209 moderne-Jahres-Projekt), Fregatten 19 URO (einschließlich 5 Typ "O.Perri" und 6 der "Knox"), Trawler und über 25 20 Raketenboote. Diese Kräfte sind wahrscheinlich von Kampfflugzeugen unterstützt werden. Von den mehr als 440 Kampfflugzeuge für den Einsatz gegen Schiffe und Objekte der Schwarzmeer-Flotte, nach Meinung von Experten kann 100 oder mehr Maschinen eingesetzt werden.

Vergleicht man die Möglichkeiten der Schwarzmeerflotte aus der Kampf Zusammensetzung der türkischen Marine kann davon ausgegangen werden, dass als Folge der militärischen Operationen der türkischen Marine kann bis zu 40-45% seiner Fläche Schiffe und Boote verlieren, sowie zu 4-X-U-Boote (die bilden% des Gesamt zu 27 ).

Gleichzeitig können Verluste der Schwarzmeerflotte sein: für Schiffe von Hauptklassen und Booten - bis zu 25-30%, für die Luftfahrt - bis zu 35%, für Küstentruppen - bis zu 30% und 1-2 U-Booten. Diese Einschätzungen werden für den Fall gemacht, in dem die Aktionen unserer Flotte von den Kräften der fernen und frontalen Luftfahrt unterstützt werden. Das heißt, unter diesen Bedingungen bis zum Ende der ersten Woche der Feindseligkeiten konnten die Verluste der türkischen Marine ein kritisches Niveau erreichen, während die Schwarzmeerflotte, die auch schwere Verluste trägt, ihre Kampfwirkung weitgehend behalten wird. Wahrscheinlich wird es in der Hauptsache möglich sein, das Problem der Überlegenheit in der Küstenregion des Schwarzen Meeres zu lösen.

Im Falle eines Konflikts mit der Teilnahme von mehreren NATO-Ländern wie den Vereinigten Staaten, am ehesten im Schwarzen Meer wird als Teil einer 2-3 Seeschlacht Gruppen von Schiffen Klasse Kreuzer URO Gruppierung von NATO-Schiff - Zerstörer URO, die von den Streitkräften der Marine Träger-basierten Flugzeuge unterstützt werden US-ADR (bestehend aus bis zu 3-x Träger Streik Gruppen) aus dem östlichen Mittelmeerraum.

Für die Angriffe auf die Streitkräfte der Schwarzmeerflotte kann zusätzlich zu 60-70 taktischen US-Verkehrsflugzeuge mit den türkischen Flugplätzen eingesetzt werden. In diesem Fall schwächen die Schwarzmeerflotte kann nur die NATO-Flotte, hat sich so einen Verlust erlitten, bei dem sein Wert als eine zufällige Assoziation verliert.

Danach wird der Feind der Lage sein, problemlos auf die Herausforderungen der Landung taktischen und sogar Betriebs Landungen an der Schwarzmeerküste von Russland und seinen Verbündeten gerecht zu werden, aus dem Meer auf den Einrichtungen der Streitkräfte und der Wirtschaft unseres Landes zu schlagen.

Autor - korrespondierendes Mitglied RAMAS, Doktor der Militärwissenschaften

Konstantin Sivkov
Free Press
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!