Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

14.02.2018

Die Behörden von Zypern werden Käufer von gebrauchten Motorrädern schützen

Käufer von gebrauchten zweirädrigen Fahrzeugen werden jetzt vor möglichem Betrug geschützt: Das Verkehrsministerium in Zypern erwägt eine neue Rechnung für Motorrad-Inspektion.

Am Freitag in Zypern wird ein Treffen stattfinden, um die neue Rechnung zu diskutieren. Es wird mit den EU-Vorschriften über den Import und Verkauf von gebrauchten Zweiradfahrzeugen mit einem Hubraum von mehr als 125 cm3 abgestimmt. Für Motorräder werden obligatorische Inspektion mit der Eingabe von Daten in einem speziellen Register zur Verfügung gestellt, schreibt Philelewtheros.

Dies wird für die Sicherheit der Käufer von gebrauchten Motorrädern getan. Es ist geplant, dass in der gesamten EU eine einzige Fahrzeugprüfungsdatenbank eingerichtet wird, mit der skrupellose Verkäufer vermieden werden können. Der Transport wird erst nach der Überprüfung zum Verkauf angeboten, so dass die Käufer ein Motorrad kaufen können, in dem es seinen tatsächlichen Zustand sieht.

Die Datenbank wird drei Kategorien von Fehlern aufweisen, die in der TC gefunden wurden - geringfügig, signifikant und gefährlich. Jeder Fehler wird detailliert beschrieben, und es wird eine Empfehlung für seine Beseitigung gegeben. So kann der zukünftige Eigentümer seinen Einkauf und die damit verbundenen Kosten im Voraus abschätzen.

Source: Rucy

Autor: Irina Zhmaeva

Stichworte: Zypern, Transport

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!