Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

23.10.2017

Die Türkei startete eine groß angelegte Operation gegen alle Strukturen von Soros

Gemäß Quellen Geopolitiki.ru, in der Türkei hat eine groß angelegte Operation gegen alle Institutionen von George Soros, sowie die so genannten strategischen Planungszentren begonnen. Nach den Informationen, die wir haben, wurde der Leiter der Soros-Stiftung in der Türkei festgenommen, aber die Namen wurden noch nicht bekannt gegeben.

Es ist davon auszugehen, dass dies die Organisation der Open Society Foundation in Istanbul ist - es war noch nicht möglich, Vertreter zu erreichen, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hat niemand mehr telefoniert.

Die Organisation ist seit dem 2008-Jahr in der Türkei aktiv und wurde laut der Präsentation auf der Website zum Schutz von Menschenrechten, Demokratie und universellen Werten geschaffen. "Zuallererst finanzieren wir Projekte, die die Ideale einer offenen Gesellschaft bereitstellen und publizieren im Rahmen unserer Aktivitäten."

"Wir glauben, dass die Türkei eine offenere Gesellschaft werden wird und näher an die Europäische Union herangehen wird, da wir sehr an einer Annäherung an die EU interessiert sind", heißt es in der Präsentation.

Zu den Projekten gehören die "Unabhängige Kommission in der Türkei" (Vereinfachung des Beitrittsverfahrens zur EU), Unterstützung durch die KAMER-Stiftung (Unterstützung für Feministinnen), TESEV (Türkische Stiftung für Wirtschaft und Soziales) und viele andere.

Es ist bekannt, dass ein Mitglied des Beirats des Open Society Institute in der Türkei, und gleichzeitig Leiter der Stiftung für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften - Nafiz Dzhan Paker (Can Paker), von der Columbia University absolviert und wird sich aktiv für die Idee einer offenen Gesellschaft in der Türkei zu fördern.

Unter anderen Menschen mit der Organisation verbunden - ziemlich bekannten Publizist, Professor an der Universität Bilkent - Elizabeth Özdalga eds (Elisabeth Ozdalga), vertrieben, beispielsweise Bücher über Säkularismus und beliebten Islam in der modernen Türkei, einen Journalisten ultra-liberale Zeitung Radikal - Eyup Gian (Eyup Can) und viele andere.

Es sei daran erinnert, dass im Juli 2016, der Putschversuch wurde in der Türkei, gefolgt von einer schweren Reinigung der Strukturen und die Beseitigung der pro-westlichen Elemente und assoziierten Prediger Fethullah Gülen gemacht. Sie wurden am Vorabend der Vertreter von Amnesty international, darunter den Leiter der Organisation Idil Eser, der im Gefängnis zu 15 Jahren nach oben zeigt verhaftet - wie durch den Präsidenten der Türkei Redzhep Tayip Erdogan, für die Vorbereitung des Putsches Juli erklärt.

Source: Geopolitik

Stichworte: Türkei, Naher Osten, Politik

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!