Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

09.06.2016 - 11: 44

In Moskau abgestürzt Su-27 «Russian Knights", ein Pilot getötet

ein Militärflugzeug Su-27 Kunstflugstaffel "Russian Knights" und seinen Piloten in den Vororten Abgestürzt ist getötet wurde, sagte eine Quelle in den Strafverfolgungsbehörden. Früher wurde in der Region Moskau MiG-29 über den Absturz berichtet.

"Crashed heute in der Nähe des Dorfes Muranovo Ebene war ein Teil der Kunstflugstaffel" Russian Knights "VKS Russland. Sein Pilot getötet wurde ", - sagte er Tass.

Laut der Quelle, könnte zum Zusammenbruch führen Fehlerfehler oder Motor Pilotierung. "Die Gründe für die frühe noch zu sprechen. Basisausführung - Pilotenfehler oder Motorschaden ", - sagte die Quelle.

Der Interviewte sagte, dass die gefallenen Kämpfer von Major Sergey Eremenko pilotiert. Offiziell wird diese Information nicht bestätigt.

Sergey Eremenko - extreme rechte Flügelmann, Maj. In 2003 absolvierte er die Krasnodar Military Aviation Institute. Er diente in 31-ten Fighter Wing. Seit 2010 Jahren in Kubinka serviert. Während seiner Militärzeit hat die Yak-52 Flugzeuge L-39, 29-MiG, Su-27 gemeistert. Zwischenfall auf die Datentypen von Flugzeugen 800 Stunden. Kunstflug mit 2011 Jahren engagiert. Militärpilot 1-Klasse.

Früher wurde berichtet, dass Militärflugzeuge in der Region Moskau abgestürzt, vermutlich, die MiG-29.

Das Flugzeug stürzte in 2 Kilometer vom Dorf Muranovo. Er fiel in den Waldgürtel, Häuser in der Nähe gibt, keine Explosion nach dem Sturz.

In der Nähe der Stadt ist Muranovo Ashukino, wo am Donnerstag der stellvertretende Verteidigungsminister Russlands Juri Borissow und Chef der Air Force Viktor Bondarev Raum Denkmal Fliegern Generaloberst geöffnet.

Bei der Eröffnungszeremonie des Denkmals von Ashukino fliegenden Flugzeug Kunstflugstaffel "Russian Knights".

Erinnern Sie auch, 3 Juni, dem Vertreter der US-Marine berichtet, dass der Absturz des Jagdbomber F / A-18 in Smyrna Pilot getötet wurde. Der Unfall ereignete sich in 15.00 Ortszeit (23.00 MSK) unmittelbar nach dem Start. Abgestürztes Flugzeug in die Kunstflug-Team US Navy "Blue Angels» (Blue Angels) gehörte.

Darüber hinaus abgestürzt 2 Juni Kämpfer F-16 Demonstrationsgeschwader der US Air Force Thunder, fliegen über die Air Force Academy in Colorado. Zum Zeitpunkt des Unfalls auf dem Gebiet der Akademie war der US-Präsident Barack Obama.

Wie

Source: LOOK

Autor: LOOK

Stichworte: Russland, Vorfälle, Luftfahrzeug, Luftwaffe, Opfer