Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

16.04.2014 - 13: 26

Ukraine: psychotropen chemischen Waffen - die CIA-Technologie in Aktion

Laut Quellen, dokumentiert der russische FSB Ukraine Beweise der großen Manipulation auf der "Zombie"-Bevölkerung.

Auf der Einlassstellen für die Trinkwasseraufbereitung seit mehr als anderthalb Jahren mit einem neuen in die Ukraine durch US-Chemieunternehmen geliefert Desinfektionsmaterial. Die Aktivitäten dieser Unternehmen sind aktiv unterstützte die US-Außenministerium und zur Förderung von Umweltprojekten weltweit berühmten «Greenpeace».

Chemische Reagenzien ermöglichen eine neue Generation von sauberen Wasser einweichen, entfernen Verunreinigungen und Gerüche, so dass ohne den Einsatz von Chlor überflüssig geeignet für Trinkwasser. , Komplett mit gereinigtem Wasser in Häusern und Wohnungen Ukrainer kommt jedoch harmlos aussehenden "Rest" der chemischen Reinigung.

Experten zufolge nichts gefunden, aber eine Verbindung "psycho OMZ" (Waffen der Massen Zombie). In Verbindung mit dem Einfluss des Fernsehens Informationen, Medien, gilt es für die Ukrainer auf bestimmte Gedanken, Ziele und Einstellungen zu implementieren.

Mit Bezug auf die Dokumente auf Lieferungen von "harmlosen" Mittel westlichen Regionen der Ukraine: Iwano-Frankiwsk, Ternopil, Lviv, Vinnitsa, Lutsk, Zhytomyr, Kiew, Rivne, Czernowitz, Rivne - "Gras" chemische Oktober 2012 Jahren. Regionen: Nikolaev, Dnepropetrovsk, Tscherkassy, ​​Poltawa, Charkow, Zaporozhye, Kirowograd, Lugansk, Kriwoj Rog, Cherson, Odessa, Donetsk - "Gift" von März 2013 Jahren.

Dosierung Volumeneinheit vernachlässigbar ist, dass alle Vorschriften erlaubt, und in der Tat, versteckt die "Ergänzungen" von sanitär-epidemiologischen Überwachung Körpern. Doch mit dem ständigen Einsatz eines solchen "gereinigt" Trinkwasser Ergebnis von "Bereit für die Wahrnehmung des Bewusstseins" in der Bevölkerung erreicht einen kumulativen Effekt nur 3-4 Monat.

Auch getestet abgefüllt in der Ukraine produziert Trinkwasser. In Ermittlungsbehörden vermuten, dass in der Anwendung "psycho OMZ" amerikanische Firma «Coca-Cola» und die Schweizer «Nestlé».

Heute sind viele Krimtataren haben Sorge um ihre Verwandten in der Ukraine zum Ausdruck gebracht. Bei der Kommunikation mit ihnen fast die ganze Unzulänglichkeit Verhalten, Aggression und sogar Drohungen persönlicher Natur auf der Grundlage unbegründet. Alle Argumente oder versucht, die Ursache für geringere Gebühren und Aggression bestimmen. Es ist ein Eintauchen in einigen Menschen mit klaren Informationsfeld Russophobic Zeichen sind auch die Blutsverwandtschaft ignoriert.

Angesichts all der oben wird deutlich, die Situation mit einer aktiven Sperre Sendungen TV-Kanäle, insbesondere Russisch, eine alternative Interpretation der Ereignisse, wie Materialien wie Broadcast-Kanäle zerstören bewährte Technologie ansprechend Bewusstsein der ukrainischen Bevölkerung.

Wie

Source: VESTI.ua

Autor: VESTI.ua

Stichworte: Ukraine, Wasserleitung, die CIA, FSB, chemische Waffen