Сегодня: August 20 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Ukraine beginnt ihre Haltung auf die Krim zu ändern

Ukraine beginnt ihre Haltung auf die Krim zu ändern

28.02.2017
Stichworte: Ukraine, Politik, Forschung, Russland, die Krim, die USA, die UdSSR

Sprechen über die Krim, nehmen ukrainischen Staats in der Regel eine kompromisslose Haltung. Aber das Eis ist endlich auf den Weg gebracht: eine Reihe von Parlamentariern erkannte die richtige Politik Versagen in der Krim-Richtung und bot eine Alternative. Und obwohl während der Diskussionen Phantasie aufgetaucht, wonach die Sowjetregierung die Krim Amerikaner gelegt, kann dies der erste Schritt zur Anerkennung der ukrainischen Realität betrachtet werden.

Der Abgeordnete der Werchowna Rada der Ukraine der Radikalen Partei Andrey Artemenko hat wiederholt seine revolutionären Gedanken über die mögliche Zukunft der Krim -, für die er ein Strafverfahren bezahlt. Der lauteste seines Vorschlags war es, sicherzustellen, dass die Ukraine ein Referendum über den Transfer der Halbinsel zu vermieten Russland auf 30-50 Jahre halten sollte, und nach dieser Zeit eine neue Volksabstimmung über den Besitz der Krim zu organisieren.

Russische Beamte erwartete Antwort auf diese Aussage, dass die Frage des Eigentums an der Krim geschlossen ist und die ukrainische Staatsanwaltschaft eingeleitet gegen den stellvertretenden Fall nach Artikel "Verrat". In der gleichen Partei stimmten Mitglieder für den Ausschluss aus der Fraktion Artemenko und riet ihm, das parlamentarische Mandat zu übergeben, aber es ist natürlich, weigerte er sich. Außerdem ist, wie es alle "falsch verstanden" Politik sein sollte, nur für den Fall, gab sie eine scharf kritische Aussage gegen die derzeitige Regierung:

"Wir sehen eine vollständige Stagnation der ukrainischen Wirtschaft und den Krieg aller gegen alle in der Ukraine. Wir valimsya ins Chaos, die Makhnovshchina. Nur ein paar Wochen, und es wird unmöglich sein, die Ukraine zu montieren. Die dritte Maidan - eine Parade der regionalen Souveränität. Hier russischen Bestreben ernsthaft - es wird Unterstützung für die separatistischen Stimmungen des Südostens sein. Ich will nicht zu zulassen. "

Artemenko beschrieb auch die derzeitige Präsident von Petro Poroschenko als "Janukowitsch 2.0", die jedoch "Englisch spricht." Laut dem stellvertretenden, wird der amtierende Leiter des Staates immer noch nicht verstehen, warum er Präsident wurde. Zur gleichen Zeit lebt das Land in der "post-sowjetischen System der Verwaltung", und Premierminister Vladimir Groisman besser in den Schrank 1972 Jahren gefangen werden.

"Wir verändern die bestehende Regierung möglich in zwei Fällen: entweder Platz oder die US-Position. Der einzige Mann, der Angst vor Poroschenko ist - ein Trumpf. Er hat sogar Putins so keine Angst, Angst, wie Trump ", - sagte der Stellvertreter.

Er versuchte später seine Position auf der Krim zu klären, und fügte hinzu, dass sein Vorschlag, die Halbinsel zu leasen, die Wiederaufnahme der ukrainischen Souveränität dort zu ermöglichen, und es ist nicht ganz zu verlieren. "Die Grundlage für die friedliche Lösung der Idee ein Experte zu werden kann, wie zum Beispiel eine Doppelherrschaft oder internationale Verwaltung für die Übergangszeit", - sagte der Abgeordnete im nächsten Interview.

Zugleich versuchte er, alle Initiativen, über die Übertragung der Krim Russland zu enteignen und sagte, dass es der US-Präsident Anwalt Michael Cohen Idee war. Cohen, natürlich leugnete alles.

Somit sind alle "qualifying" Aussagen hatte keine Wirkung und das Risiko des Verlusts der parlamentarischen Immunität ist Artemenko über den Kopf immer noch schwebt. In diesem Zusammenhang beschloss er, ob Amerika Initiative vollständig zu vermitteln, oder so tun, als heiliger Narr zu sein. Das heißt, in einem anderen Interview mit der Ressource gemacht Lb.ua MP eine echte "historische Entdeckung":

"In 1920 erhielt Russland einen Kredit von $ 50 Millionen Dollar von der Regierung der Vereinigten Staaten. Sie legten die Krim als ein Bereich, der in die Vereinigten Staaten übertragen werden muss, wenn es nicht zurückgegeben wird. In 1954 Jahr kam die Reife Menge. Und es war ein Projekt "New California" genannt, wenn jemand nicht weiß - ist das Gebiet der Krim. Ich bin sicher, das ist, warum Krim an die Ukraine übertragen wurde, um diesen Bereich für die Sowjetunion ", zu bewahren - sagte Artemenko.

Die Wahrheit in dieser "Entdeckung" etwas mehr als die bekannte Legende darüber, wie die alten Ukrainer vor die Mehrheit der Zivilisationen der Welt gründen, grub das Schwarze Meer.

Ein Grund für diese Phantasie auf einem historischen Thema ist, dass in 1952 die Führer des "jüdischen antifaschistischen Komitees" vom sowjetischen Gericht verurteilt wurden, weil sie angeblich eine "bürgerliche Republik" auf der Krim mit Hilfe der Vereinigten Staaten schaffen wollten. Die Absurdität dieser Anschuldigung (bei der übrigens 24 von einem Mann erschossen wurde) war so offensichtlich, dass die ganze Gruppe bereits im 1955-Jahr rehabilitiert wurde. Darüber hinaus bot Lavrenty Beria an, die Verurteilten in diesem Fall im Sommer von 1953 zu rechtfertigen. Auf jeden Fall gab es natürlich keine Schulden, im Falle einer Nicht-Rückkehr, von der die UdSSR einige ihrer Territorien an jemanden übertragen sollte.

Auf der einen Seite, Artemenko kann nur bedauern -, um im Gefängnis zu landen nicht, hat er zaviralnye Theorie zu erfinden. Doch zu seinem Kredit, einschließlich der Tatsache, dass die Ukraine hat endlich begonnen Krim zu diskutieren nicht in Bezug auf die "Rückkehr ohne Vorbedingungen", die schmerzhaft Hartnäckigkeit, aber aus der Sicht der aktuellen Agenda. Eine vollständige zakoperschikom gemacht Nadezhda Savchenko, Artemenko entwickelt gerade das Thema in dem Ausmaß seines Talents. Aber nach und nach begannen sie, mit neuen Gesichtern, um aufzuholen.

Zum Beispiel, ein ehemaliger Journalist und jetzt ein Abgeordneter der Werchowna Rada Mustafa Nye (bekannt durch die Art und Weise, dass die Anstifter so traurig endete am Euromaidan gemacht, zuerst die Bewohner von Kiew ruft in die Gegend zu gehen), vorgeschlagen, die Handelsbeziehungen mit der Krim wieder herzustellen.

"Es gibt Produkte, die wir liefern müssen - es ist lebenswichtige Güter wie Wasser und Strom, nach dem humanitären Völkerrecht wir liefern müssen," - sagte Nye, wurde aus dem Block Petro Poroschenko ins Parlament gewählt. Nach Angaben der MP, wurde die Rechnung erstellt.

Ukrainische Kommentatoren haben noch nicht die Idee, geschätzt auf seine Verdienste. "Und vielleicht waschen sie sogar die Böden?" - Empört einer der Leser der Website "Krim. Realities ", gesponsert von der US State Department. Dies ist jedoch, verständlich, denn die Anhänger der "die territoriale Integrität der Ukraine" nur erforderlich Bereich. Die Bewohner von Donbass und der Krim, nach ihnen, sollte zumindest beichten vor ihnen seit Jahrzehnten. Als Maximum - entweder in Russland oder der westlichen Ukraine "für die Umerziehung" interniert werden.

Doch Fortschritt ist offensichtlich. Während ukrainischen Radikale gegen die Interessen der Wirtschafts- und Energiesicherheit des Landes durch die Blockade von Donbass besetzt, in Kiew schließlich eine Diskussion über die Zukunft der Krim beginnen, mehr nah an der Realität. In jüngster Zeit waren eine ähnliche in Kiew Hallen der Macht selbst zu stottern Angst.

Das Problem ist jedoch, dass auch Russland mit diesen Innovatoren gehen zu verhandeln nicht. Moskaus Position ist klar: das Ergebnis des Referendums werden nicht überdacht, Krim - ein Russe. Entfernen Handel "Blockade" - ist eine andere Sache. Allerdings ist unsere Position stabil, und es: keine Handelsblockaden im Allgemeinen sollte nicht sein, und ihre Organisatoren versuchen nur, die Situation zu eskalieren und die Nachbarn, Bewohner der Krim mehr Unannehmlichkeiten bringen.

Die Ukraine wird früher oder später den Verlust der Krim zu akzeptieren, wie Deutschland mit dem Verlust von Elsass-Lothringen und Ostpreußen in Einklang gebracht. Fantastische Artemenko Theorie - ist nur die erste, vorsichtige Schritte in diese Richtung. Ein Vorschlag Nayem die Wiederherstellung des Handels mit der Krim - eine logische Entwicklung der Situation.

Wir betonen erneut, dass der Krim bereits ihre Zukunft gewählt und der Ukraine ist höchste Zeit, in die Vergangenheit zu stoppen klammern. Aber die ukrainische Seite, die schon der Versuch zumindest einige konstruktive Richtung zu finden, ist willkommen. Zuvor bevorzugen die ukrainischen Politiker aus der Realität zu entkommen, aber jetzt wurde es auch aussehen.

Anton Krylov
LOOK
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!