Zum Werbung
Zypern
Athen
Moskau
Kiew
Minsk
Riga
London
Hongkong
«Zurück zur News

Nachrichten

24.10.2016

Türkei kündigte die Verfügbarkeit von Alternativen zur EU-Mitgliedschaft

Türkei seit der Mitte des letzten Jahrhunderts, die Arbeit am Eintritt in die EU und hat ihren Teil getan, muss die EU eine Entscheidung treffen, die sich daran zu erinnern ist, dass es nach Ankara, Premierminister der Türkei Binali Yildirim immer eine Alternative.

"Die Türkei seit der Mitte des letzten Jahrhunderts, ist auf dem richtigen Weg für die EU-Mitgliedschaft, ihren Teil der Arbeit, die wir geleistet haben. Nach dieser Entscheidung liegt bei der Europäischen Union. Wenn er auf den Beitritt der Türkei will, muss sie den Willen haben. Aber es gibt immer eine Alternative zur Türkei und die EU darf nicht vergessen, das Sprichwort, dass zusätzliche Push-Launen der Liebe - Novosti ", um seine Worte zu RIA trägt" ".

Er fügte hinzu, dass die Entwicklungsperspektiven der EU nur mit der Beteiligung der Türkei verbunden sind, auf die Notwendigkeit Bezug Visaregelung zu vereinfachen.

Im September wurde berichtet, dass die Zahl der türkischen Bürger, die nicht glauben, dass das Land der Europäischen Union beitreten wird, hat sich im Laufe der Jahre gewachsen% auf 64. Zugleich sahen die Türken die SCO und BRICS Alternative zum EU-Beitritt.

Das Assoziierungsabkommen zwischen der EU und der Türkei wurde in 1963 Jahr unterzeichnet. Der Antrag auf Mitgliedschaft in der EU, eingereicht Ankara ein 1987 Jahr. Die Beitrittsverhandlungen begann erst im Jahr 2005. Seitdem haben die Parteien vereinbart 16 von 35 technische Gegenstände, die Ankara erfüllen müssen, um die EU-Mitgliedschaft Normen erforderlich zu erreichen.

Recall Führer - die Mitglieder der Europäischen Union und jetzt Ex-Premierminister der Türkei Ahmet Davutoglu März 18 in einer Vereinbarung die Vereinbarung alle illegalen Einwanderer abzuschieben, die türkischen Bürger über die Türkei nach Griechenland im Austausch für visumfreies Reisen angekommen, 3 Milliarden Euro und erhalten in der EU syrische Flüchtlinge in der Türkei.

Allerdings Visafreiheit noch nicht erteilt worden ist. Die jüngste Bericht der Europäischen Kommission über die Umsetzung der Türkei Bedingungen erscheinen zwei Voraussetzungen für die Abschaffung der Visa, deren Umsetzung Ankara wird länger dauern und fünf Bedingungen, die in naher Zukunft getan werden müssen. Unter diesen Bedingungen - zu ändern, um die Anti-Terror-Gesetzgebung. Es ist diese Forderung, die türkischen Behörden in Frage gestellt.

Source: LOOK

Stichworte: Türkei, EU-Politik