Zum Werbung
Zypern
Athen
Moskau
Kiew
Minsk
Riga
London
Hongkong
«Zurück zur News

Nachrichten

15.11.2015

Die alte Frau Got Game

Europa das Spiel spielen. Frankreich das Spiel spielen. Got Game Europäischen obschecheloveki.

Wir spielten in Toleranz. Zaigrilas ihre europäischen Werte - in Freiheit, Demokratie, Liberalismus, offene Grenzen, Schengen und die Liste geht weiter.

Natürlich grausam zu sagen heute. Aber es ist wahr.

Und wenn sogar darüber reden?

Andere Tage Sie sagen, nicht sagen - es ist nutzlos, nicht kommen.

Andere Tage obschecheloveki liberalen Orientierung schlagen ihre Butt auf der Brust und schreien, dass Saddam Hussein war ein Diktator Muammar al-Gaddafi - der Diktator, Bashar al-Assad - ein Diktator. Ob Geschäfts Europa - Freiheit, Demokratie, Homosexuell Ehe Hoffnung abgeschnitten. Glück ohne Grenzen. Hooray!

Nun, hängen Saddam, Gaddafi wurde in Stücke gerissen, in den Krieg mit Assad. Na und?

Es wird Frieden in der Welt sein? Es gab Freiheit und Demokratie im Nahen Osten?

Keine. Es wird Chaos, Krieg und Terror sein. Nur auf den ersten rasselte Anschläge im Irak und Libyen, und die liberale obschecheloveki es vorziehen, nicht zu bemerken. Und wenn sie darauf hingewiesen - wir das gleiche Mantra über den Diktator Saddam Hussein und Muammar al-Gaddafi, der im Interesse der den Triumph der Freiheit und der Demokratie zerstört werden musste lesen ...

Nichts dergleichen?

Janukowitsch hatte, um loszuwerden, weil sie blutigen Diktator und Mittel Putin, und dieser kam nach den Unruhen ... und gewann, ist Putin schuld ...

Echte Europäer schwierig war Russland der Terrorismus, die im Irak und in Libyen begann, beschuldigen nach der Zerstörung des "blutigen Diktator", so dass sie ... einfach so tun, dass nichts passiert.

Und dann sind wir in den Krieg in Syrien. Ja, es ist entfesselt. Weil unterstützt "moderate syrischen Opposition" - sowohl moralisch als auch finanziell, politisch und wirtschaftlich, mit Waffen und Geld. Das ist nur mäßig diese Opposition blieb nicht lange, nur bis zu dem Zeitpunkt erhalten Waffen. Und dann gemäßigten Opposition irgendwo leise verschwunden, und es kann bis jetzt nicht gefunden werden, aber erschien LIH und mehrere andere Terrorgruppen, die jeweils die Größe einer kleinen Armee.

Genau wie in einem berühmten Cartoon - irgendwo eine schöne Ballon bekam und von irgendwo gab es eine hässliche zerlumpten Tuch.

Also hier: LIH und andere Terrorgruppen die Größe der Armee - ist eine direkte Folge der Zerstörung des Irak und Libyen, es ist ein Ergebnis der Sturz der sehr Saddam und al-Gaddafi, und die Ergebnisse unterstützen die syrische Opposition, die nur in Worten ist moderat, und selbst dann nicht für lange, und Gedanken von Anfang gehegten Pläne dizhada und Kalifat.

Hat jemand fragen: Was braucht Europa tun? Was bedeutet Frankreich?

Ja, das an!

Da Europa und insbesondere Frankreich, ist sehr praktisch für die Menschen durch Krieg und Terror im Nahen Osten am Boden zerstört, verloren ihre Arbeit, Wohnen, Familie, frühere Lebensweise, dass sie nach Europa zog es - so ein wohlhabender, wohlgenährte , Sicherheit, und vor allem - geöffnet.

Und unter den Millionen von Flüchtlingen sind präsent, nicht nur Hausfrauen, die, um eine warme Ecke und nichts mehr finden möchten. Unter den Millionen von Flüchtlingen, gibt es diejenigen, die ihre Heimat, Familie und Land verloren haben, auch, aber nicht mit diesen gestellt und ist bestrebt, die Europa der gleichen Münze zurückzuzahlen.

Unter den Millionen von Flüchtlingen ist nicht nur ein Botaniker, der nie Waffen in der Hand gehalten hat, und haben Angst vor dem Anblick von Blut. Unter den Flüchtlingen gibt es diejenigen, war zuvor damit Diktatoren - Saddam und Gaddafi. Diejenigen, die wissen, wie man mit Waffen umgehen. Diejenigen, deren Vater als Saddam und al-Gaddafi, wurde aber aus Gründen der einige abstrakte Demokratie getötet, statt dessen das Land der Irak und Libyen kam der Terror.

Und, natürlich, unter den Millionen von Flüchtlingen sind diejenigen, die speziell nach Europa geschickt, um diese oder andere Probleme LIH und anderen Gruppen anzusprechen.

Grob gesagt, in der Umgebung der Flüchtlinge fertige Material für die Bildung von Terrorgruppen direkt auf dem Territorium Europas.

Sie können über das, was passiert ist und aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten:

Wenn Europa versucht, im Nahen Osten der demokratischen System zu etablieren, warum sollte jemand im Nahen Osten wollen das gleiche, das heißt, die Einrichtung ihrer Aufträge in Europa?

Europa greift in die Angelegenheiten des Nahen Ostens und entscheidet, wer und wie der Irak, Libyen, Syrien kontrollieren sollte. Dementsprechend beginnt der Mittlere Osten, das Problem der symmetrisch zu lösen, nur ihre Methoden so weit wie möglich.

Senden Sie einen Flugzeugträger auf die Küste von Frankreich, dem Nahen Osten, kann kein Herrscher nicht. Aber sie Emissäre nach Paris für seine Methoden der Kriegsführung senden.

Und alles über Europa im Allgemeinen und insbesondere Frankreich sollte vor vor 10 Jahren 15 Jahren gedacht,,, als es gerade erst begonnen.

Vor allem ist es notwendig, von Paris wegen seiner geografischen Nähe und eng mit dem Nahen Osten und Afrika zu denken.

Wir mussten von dem, was die Offenheit, Toleranz und Multikulturalismus anderen, wenn aus den zerstörten Ländern im Nahen Osten wird nicht nur Flüchtlinge drehen denken.

Ob totalitären Europa, sei es in Frankreich, die Diktatur - sie nach dem Prinzip der sprechen konnte "zerstören den Nahen Osten und auf die Flüchtlinge selbst nicht leer ist, wird an der Grenze erschossen zu werden, bauen ein Konzentrationslager." Es wäre eine grausame Logik, aber die Logik ist. Und es stand in Frage zu stellen, wer gewinnt.

Und ein offenes und tolerantes Europa - wie es sich von Flüchtlingen und Terroristen zu schützen?

Praktisch nichts. Keine besonderen Leistungen nicht in der Lage zu testen, eine Million Vertriebene sein. Keine Polizei. Haben einfach nicht genug Personal, um zu jedem Flüchtlings Stunden-Sicherheitsdienst, Außenwerbung und Abhör setzen.

Darüber hinaus, dass zu spät aufgewacht.

Sie erkannten, dass mehrere Millionen Einwanderer aus Afrika und dem Nahen Osten geschafft, in Europa verschwinden.

Nachdem dieser Prozess begann vor langer Zeit. Der Strom der Flüchtlinge hat sich zu einem besonders leistungsfähigen und geriet außer Kontrolle im letzten Jahr, aber in der Vergangenheit einige Flüchtlinge und Migranten waren ebenfalls. Sie waren einfach nicht so viele, und sie versuchte, nicht zu konzentrieren, gastlich öffnete die europäische Tür für fast alle.

Und in den letzten Jahren, hatten 10-15, nach Europa zu bewegen, nicht Hunderttausende, nämlich die Millionen.

In Paris, die ganze Bereiche bereits von Arabern und Afrikanern, nicht das erste Jahr im Besitz. In einigen Bereichen, die Polizei oder gar nicht zu kommen, oder die Polizei kommt, "local", die nicht unbedingt auf der Seite Frankreichs stehen, und das Gesetz, wenn ein Interessenkonflikt.

Eine ähnliche Situation in einem kleineren Maßstab, ist in anderen europäischen Hauptstädten beobachtet. In einigen Städten ist der Anteil der Migranten erreicht fast die Hälfte der Bevölkerung.

Egal, ob im Lichte der vorstehenden frage mich, was in der Nacht in Paris geschehen war?

Ich denke, es ganz natürlich geschehen.

Es ist tragisch, aber zur gleichen Zeit sehr natürlich.

Nach all dem ging weiter.

Sicherheit der freien, demokratischen, toleranten Europa wurde zur Verfügung gestellt ... die gleichen Diktatoren - Hussein, Gaddafi, Assad. Und nicht von den europäischen Geheimdiensten. Sicherheit in Europa von Naher Osten Terroristen sichergestellt, dass Hussein, Gaddafi und Assad gehalten Islamisten unter seiner Aufsicht und Kontrolle. Sie taten es, ihre Methoden, wie sie konnten, jemand ihre Methoden mag es vielleicht nicht, aber sie arbeiteten.

Und jetzt hat Europa beseitigt und nicht dazu beigetragen, Washington zu denen, die ihre Sicherheit gewährleistet ist, halten die Islamisten unter Kontrolle durch die Steuerung der Reihenfolge, in den Nahen Osten zu beseitigen.

Damit Europa wollte danach bekommen?

Blumen und Pralinen?

Und wie falsch dann prezidenov Worte der Vereinigten Staaten und Frankreich, Premierminister von Großbritannien und anderen europäischen Staats- und Regierungschefs, dass sie die Terroristen zu widerstehen, die Verbrecher bestraft werden, dass der Angriff auf Freiheit und Demokratie ist nicht akzeptabel ...

Ja, die Haupttäter - es selbst die europäischen Politiker, der US-Präsident und der britische Premierminister. Sie schufen die Situation, in der die Terroranschläge in Paris haben sich nicht nur möglich, sondern natürlich. Sie führte zu den sehr Terroristen. Es spielt keine Rolle, auch sie wollten oder nicht, ist es wichtig, dass die Rasse.

Und in dieser Situation, die Sie mit ihnen sympathisieren können?

Es ist wie es ist sympathisieren mit einem Mann, der lange gearbeitet und harte Schale gesägt, winken entfernt alle Warnungen, die das Geschoss explodiert. Als Ergebnis hielt der Schale. Muss ich mit jetzt sympathisieren?

Ich kann nur sein Beileid übermitteln den Angehörigen derer, die direkt getötet oder in Paris verletzt. Aber ich bin einer von ihnen persönlich, ich weiß es nicht. Aber ich sympathisieren mit ihnen in Abwesenheit, da diese insbesondere 120 Menschen in der Politik nicht entscheiden, ob sie wollte, und konnte nichts ändern. Sie waren die Opfer und Geiseln zu einer Außenpolitik, einer fremden Machtkampf, jemand anderes Vorteile.

Und Europäer im Allgemeinen, die Französisch als eine Nation, Europa und Französisch Politiker - für sie Ich habe keine Worte der Sympathie und Unterstützung.

Sie erhielten Spiel. Sie bekamen genau, etwas, das lange und konsequent gingen, winken entfernt alle Warnungen.

Und gewöhnliche Europäer ist gewöhnlichen Französisch auch ein Anliegen, denn mit ihrer Unterstützung, gewann die Wahlen Merkel und Åland, mit der Unterstützung einer Politik der Toleranz und des Multikulturalismus, unterstützt sie die gleichgeschlechtliche Ehe und andere Werte, die Verbreitung und die Zerstörung ihrer Gesellschaft, machte ihn äußerst anfällig.

Und die Tatsache, dass sie "wollte das Beste", oder einfach nicht über das, was wird sich nur allzu vertraut ihre Führer, ihre Versprechen von Freiheit, Demokratie und Glück ohne Grenzen zu denken - all dies nicht von der Verantwortung befreit sie.

Ukrainer unterstützen maidan oder es bei der Suche von der Seite auf dem Prinzip der "mich nichts an," auch nicht glaube, dass alles, was den Verlust der Krim, den Krieg im Südosten und dem Niedergang der Wirtschaft zu machen. Zu vertrauensselig Versprechungen von der Tribüne aus. Und auch sie sind für das, was passiert mit der Ukraine verantwortlich.

Und wir 90-e geführt ist. Wir tranken eine Tasse Naivität, die für ihre Kriege mit den Terroranschlägen, mit dem Niedergang, mit der Verwüstung. Und für den Verlust von der Union der Verantwortung liegt bei allen, die irgendwie unterstützt Demokraten im 91 Jahre.

Und ich denke, es ist richtig zu sagen, so heute, am Tag der Tragödie.

Da den anderen Tag wird nicht kommen. Oder dazu kommen, aber nicht alle. Viele entlassen.

Und heute, so hoffe ich, werden viele denken.

Deshalb werde ich nicht bröckeln falschen Kondolenzschreiben.

Die Toten werden nicht wieder, und die Verwundeten medizinische Hilfe ohne meine Ratschläge. Und für diejenigen, die meinen Text zu lesen - ich wünschte, die richtigen Schlüsse zu ziehen und nicht die Granaten und Muscheln, egal wer du hast versprochen, dass fliegen aus Schokolade und Blumen geschnitten.

Ich wünsche Ihnen allen sehr schwer, darüber nachzudenken. Vielleicht in der Zukunft wird dies jemandem das Leben zu retten - das Leben, das immer noch kann und muss gerettet werden.

Source: Blog Alexander Rusin

Autor: Alexander Rusin

Stichworte: Meinungen, Europa, Naher Osten, Terrorismus, Frankreich