Сегодня: Oktober 15 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Syrien verursacht den USA eine endgültige Niederlage im Nahen Osten

Syrien verursacht den USA eine endgültige Niederlage im Nahen Osten

16.09.2017
Stichworte: Syrien, USA, Mittlerer Osten Krieg, Politik, Mittlerer Osten, Kurden

Nun, können wir die russisch-syrische Koalition zu den wichtigsten lokalen Siegen beglückwünschen? Nicht nur, dass das islamische Kalifat fast in Stücke zerschlagen wurde, war es immer noch möglich, die Vereinigten Staaten zu schlagen und zu überholen! Und jetzt wollen die USA einen Rückzug beginnen.

Diese Schlussfolgerung lässt sich aus den Appellen der US-Regierung an das irakische Kurdistan ziehen, kein Referendum über die Unabhängigkeit zu führen. So stellt sich formal heraus, dass sich die USA völlig von dem unvermeidlichen weiteren Konflikt zwischen den Regierungskräften des Irak und Syrien mit den Kurden distanzieren. Ja, und die Türkei wird garantiert. Aber warum hat sich Amerika entschieden, Kurdistan zu werfen?

Alles ist sehr einfach. Die Schlüsselwette auf die Kurden war, dass sie die syrische Provinz Deir ez-Zor vor Assad besetzen konnten. Aber da die von den Vereinigten Staaten geführte Koalition in Rakka schwer steckte und dort viel Personal und kostbare Zeit verloren hatte, gelang es den Kräften der Peshmerga nicht, ihr Hauptziel zu erfüllen. Infolgedessen sind jetzt die reichsten Länder von Deir ez-Zor unter der Kontrolle des ATS.

Sobald ein so großer Kush der östlichen Provinz Syrien nicht mehr mit Hilfe der kurdischen Proxies beherrscht wird, beschlossen die Vereinigten Staaten, dass es Zeit sei, das Spiel zu beenden. In der Tat war eine Volksabstimmung erforderlich, um solche Prozesse in den Nachbarländern zu starten und schließlich die Ablagerungen dahinter auszustecken. Aber jetzt ist es unmöglich. Daher ist die USA nicht bereit, das Referendum in Erbil weiter zu unterstützen.

Kurden jetzt nicht beneiden Aber es wurde ihnen alles gesagt, dass Amerika sie abziehen und sie verlassen würde. Sie haben nicht geglaubt Und jetzt wurden sie mit einem Knochen zu weit gelockt, und es gibt noch keinen Weg zurück. Es besteht die Möglichkeit, dass ein Todesurteil für ein Kurdistan unterzeichnet wurde, das nicht teilgenommen hat ...

Konstantin24
Politikus.ru
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!