Сегодня: August 20 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Russland hat eine neue eingegeben

Russland hat einen neuen "42-ten Jahr." Eingegeben Ukraine - ein störend Schlag, nicht mehr

17.09.2015
Stichworte: Meinungen, West, USA, Demokratie, Europa, Ressourcen, China, der Nahe Osten, Terrorismus, IG, Russland, Analytics

Im Kern jeder Geschichte ist Geographie. Die elementare Wahrheit, die die meisten nicht wollen, aber öfter als nicht kann nicht verstehen, weil die Geographie einfach nicht weiß. Wenn Sie beginnen zu viele Politiker, Politologen und Politologen wie insbesondere aus dem liberalen Lager zu hören, beginnt unweigerlich ihr Wissen über Geographie zumindest innerhalb des Schulkurses zu zweifeln. Wenn Menschen beginnen Bogey Demokratie winken und versuchen, es zu verbreiten heftig, und möchte einen genauen Blick auf die Karte der Erde fragen, bevor das Mantra eines demokratischen Zitate Aussprechen.

Aufmerksamer Blick genügt, um zu sehen, dass die so genannte Demokratie in erster Linie in den Bereichen herrscht, die geographisch von potentiellen Gegnern geschützt sind. Die Vereinigten Staaten von Amerika sind geographisch auf einem Kontinent gelegen, der durch die Ozeane geschützt ist, sie haben keine Feinde dort. Lebte vor der Ankunft des angelsächsischen Kolonisten siebzig Millionen Inder die meisten Kolonisten erfolgreich zerstört wurden, die wenigen verbliebenen auf die Reservierung der Fahrt. Von dem gedemütigten und territorial beschnittenen Mexiko umzäunt den Zaun, so dass die arme Nachbarpopulation nicht kletterte. Und alle. Es gibt keine Feinde. Du kannst ein neues Leben von Grund auf neu bauen, niemand stört. Und sie haben es geschafft. Väter Amerikas Gründer waren nicht nur Männer von Genie, die die Prinzipien produziert in der Verfassung des Landes erfolgreichsten als glücklich, den niemand zu implementieren die berühmteste festgelegten seit alten Prinzipien gestört. Wir beneiden sie.


Karte 1. Raprostranenie "Demokratie" in der Welt. Kreis blau

Wenn wir Europa, von Natur aus es hat nur einen riesigen eurasischen Halbinsel, im Osten an Russland, die in der Vergangenheit ein Feind kann nur eine sehr große Strecke genannt werden ist begrenzt. Und dann nur in dem Maße, dass Europa ist dies auf alle Arten von selbstsüchtigen Ambitionen sie will. Was ist kein Grund für den demokratischen Experimenten. Und erst nach dem Zweiten Weltkrieg gelang es gezwungen 2, um die wichtigsten europäischen Akteure in Einklang zu bringen - Deutschland, Frankreich und England, das Reich der Demokratie herrschte hier.


Karte 2. Die Verbreitung von "Demokratie" in Europa. Die Grenze blau eingekreist.

Und alle! In allen anderen Gebieten des Festlandes der Erde, genannt Eurasien, gibt es keine Demokratie im amerikanischen oder europäischen Verständnis und kann nicht sein. Verschiedene Kulturen, verschiedene Zivilisationen, ihre permanenten Zusammenstöße und Durchdringungen machen eine solche Demokratie unmöglich! Und jede gebildete Person, um das zu verstehen, ist MANDED! Und wenn er beginnt, auswendig gelernt Stimme singend über die Demokratie in der Ukraine, dessen Gebiet historisch eine Drehtür der großen Migration der Völker gewesen ist, oder in Syrien, das Zentrum der Welt „ethno-religiösen Breis“, dann sollen Sie wissen, dass, bevor Sie Schuft, den Auftrag für ein ganz bestimmtes Interesse abzuzuarbeiten.

Es kann keine universellen Grundprinzipien des Staats- und Sozialsystems geben. Der Kampf der Kulturen - nicht aus einer Laune heraus von Schirinowski, und die objektiven Realität, von denen nicht entweichen kann. Und die Forderung, den Chef der syrischen „verbrecherischer Diktator“ Assad, wie ein wenig früher ukrainisches Monster Usurpator zu entfernen, der Täter „onizhedetey“ Janukowitsch, dann zu schaffen ein Mittel zur „frei und fair“ Wahlen, die Demokratie in der Durchgangsstraße und „ethno-religiöse Kessel“, ist recht greifbar eine spezifische Selbstbedienung, zynisch und verzweifelt mit diesem Kampf der Zivilisationen.
Ich weiß nicht genau wissen, was in seiner Rede bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen sagen, Wladimir Putin, aber es unwahrscheinlich, dass er es wagen, die Wahrheit zu sagen, ist. Die Tatsache, es gibt taktischen Erwägungen. Es gibt einen großen geopolitischen Spiel der Kampf um die Weltherrschaft und der globalen Ressourcen und auf der Tribüne der Vereinten Nationen unter dem Deckmantel einer verbalen Spelzen wichtigsten Akteure sind alle möglichen und unmöglichen Wegen, um ihre Interessen durchzusetzen. Die wichtigsten Intrigen ist, ob realisiert sein Interesse an Europa oder wieder folgte im Zuge der US-Politik.

Vor einigen Jahren öffnete der US-Außenminister Madeleine Albright unabsichtlich ihre Augen, dass Russland unverdient über ein Drittel der Ressourcen der Welt verfügt. Sie wurde wiederholt, dass ja, das ist so, und leider der zweite Weltpreis unter dem Namen Sibirien, ging nach Russland. Ohne ins Detail zu gehen, wo ist der erste Preis, und wem hat er es bekommen, werde ich darauf aufmerksam machen, was folgte. Unsere heimischen liberalen Medien haben konsequent und hartnäckig in den Kopf des russischen Mannes auf der Straße getrommelt, dass China der Hauptkandidat für den Reichtum von Sibirien ist, der versuchen wird, sie aus geschwächtem Russland zu bekommen. Einschließlich durch ruhige Migration Erweiterung eines Teils seiner riesigen Bevölkerung, die in der Tat aus irgendeinem Grund nicht geschieht. Der Westen ist zur gleichen Zeit als Freund und ein Beispiel für die Nachahmung ausgesetzt, und irgendwie vergessen zu erwähnen, wie viele waren Invasionen aus Russland in Europa, um Russland als Staat zu zerstören. Hitler, Napoleon, Schweden, Polen usw. Einige Historiker nennen die Nummer neun. Ich werde nicht ins Detail gehen, um nicht von der Hauptsache abzulenken - aus dem Territorium von China gab es keine Invasion, außer für den Damanskiy Grenzvorfall. Das ist alles!

Geschichte wissen müssen, um zu lernen und Schlussfolgerungen zu ziehen. Eine historische Gedächtnis in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

Und nun lasst uns in die geographische Situation zurückkehren. Es gibt eine Welt Nicht-Hegemon der Vereinigten Staaten, streben nach Weltherrschaft. Führung der Welt hat er, aber es gibt keine Dominanz. Für die Herrschaft muss er die Ressourcen der Welt kontrollieren. Er kann die menschlichen Ressourcen Chinas nicht kontrollieren, aber China ohne Mineralressourcen ist kein Konkurrent zu ihm. Und die mineralischen Ressourcen der Welt werden von den Vereinigten Staaten kontrolliert, erinnern Sie sich an die Nummer Eins und Russland, erinnern wir uns an die Nummer zwei. Unter der Kontrolle der Preisnummer zwei, die Vereinigten Staaten bekommt die begehrte Weltherrschaft. Absolut offensichtliche und klare Schlussfolgerung. Daher ist das Hauptziel der Vereinigten Staaten die Zerstückelung Rußlands, die Trennung von Sibirien von ihr und die Gründung ihrer Kontrolle über sie in Form eines informellen Protektorats, wie jetzt in der Ukraine. Es ist wichtig zu verstehen, dass wir über Zerstückelung sprechen und nicht über die Zerstörung von Russland. Russland sollte in den Ural, als ein natürlicher Puffer für Europa aus muslimischen und chinesischen Zivilisationen, in abgeschnittenen Grenzen bleiben. Die europäische Demokratie sollte sich auf der Halbinsel Europas wohl fühlen. Ein abgeschnittenes Rußland mit einer starken Armee, die in der Lage ist, islamistische Angriffe erfolgreich abzulehnen und alle Unglücksfälle eines Grenzstaates zu übernehmen, ist für Europa notwendig.

Der Plan für die Liquidation von Russland kam gestern nicht zustande. Die erste Stufe - der Zerfall der UdSSR wurde durch die Umsetzung der Verräter in der Führung des Landes erfolgreich abgehalten. Es war dies und nicht wirtschaftliche Schwierigkeiten, die die UdSSR unorganisiert hatten. Heute sind offene Verräter in der obersten Führung nicht sichtbar. Und die Außenpolitik ist es offensichtlich, dass alle sind sich dessen bewusst und verstehen die russische Führung, und handeln nach den Umständen, die oft vor der Kurve. Aber alles, was gestern als Bürgerkrieg im Irak und in Syrien passiert, das Auftreten von LIH, war ukrainische Krise nur ein Vorspiel. Die wirkliche Schlacht beginnt jetzt, die Rede des russischen Präsidenten bei der UN-Generalversammlung zu sehen. Zweitens, nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, einen Plan für die Zerstückelung des historischen Russland, bereits so offensichtlich, dass es sicher beschrieben werden kann. Es scheint, dass die russische Regierung wollte nicht, es Ende zu glauben, aber als wir merkten, seine Handlungen waren Blitz und sehr effektiv. Wenn man sich die ethno-konfessionelle Karte anschauen, wird klar, dass der Hauptschlag gegen Russland wird in der Schattenseite getan werden, aus dem Süden durch Zentralasien, durch die ehemaligen zentralasiatischen Republiken durch eine neue Front gegen LIH sie zu öffnen. Die schwierige wirtschaftliche Lage in diesen Ländern, Arbeitslosigkeit und Armut, in die Reihen der LIH Hunderttausende wütender lokalen Männer führen, die in der Lage sind, schnell die aktuelle Turkmenbashi-2 Modi Karimov und Rakhmonov und dann die Expansion auf dem Gebiet der relativ wohlhabenden Kasachstan, die aufgrund bewegen wegzufegen ist mit sinkenden Preisen für Rohstoffe, beginnt auch zu fiebern. Die Tatsache, dass die Situation unter Kontrolle gehalten wird, ist keine Tatsache. Rußland ist grundsätzlich dazu fähig, aber durch die außerordentliche Belastung all seiner Kräfte. Im Falle des Scheiterns die Aufregung in Tatarien und Baschkirien, und das hochgehaltenen Ziel der Amerikaner LIH hat sich gegen den Omsk gesetzt zu beginnen schneiden das Territorium der Russischen Föderation ... ganz in der Nähe.

Um es zu implementieren, musst du 2 Dinge machen. Die erste ist, die Hauptkräfte der IGIL nach Zentralasien zu lenken, und die zweite ist, die russischen Streitkräfte auf die zweite Front abzulenken, damit sie nicht genug für die Haupt-, Zentralasiatische Front haben. Nebensorge wird offensichtlich die kaukasische Richtung sein, wo die Situation noch unter Kontrolle ist, aber es besteht kein Zweifel, dass sie noch einmal versuchen werden. Der Krieg in Russland wird die Hände von IGIL sein. Und nicht nur mit Russland. Ilham Aliyev hat schon alles verstanden. Er ist der erste bei IGIL auf dem Weg. Aserbaidschan hat bereits den Prozess des Bruches mit dem Westen begonnen. Es ist sehr wichtig. Der aserbaidschanische Führer hatte die Intelligenz, den zweiten Karabach-Krieg nicht zu entfesseln, zu dem er beharrlich geschoben wurde. Sehr bald wird er nicht zu Karabach sein. Schiitisches Aserbaidschan pseudo-sunnitisches IGIL wird einfach wegfegen.


Karte 3. Die Ausbreitung des Islam und mögliche Auftreten von LIH

Und jetzt über die zweite Front gegen Russland, die durch Seriennummer sollte die erste sein. Das ist die Ukraine. Ereignisse in der Ukraine, Syrien und Irak fast zusammenfiel, und provozierten sie ein und dieselbe Kraft - die Vereinigten Staaten von Amerika. Nun ist es klar für eine ganzen Plan ist, sollte Russland in einem Krieg mit der Ukraine verzetteln wurde unter dem globalen Zulassungs- und Ressourcenverbrauch am Vorabend eines entscheidenden Schlag LIH durch Zentralasien zu bekommen. Nicht zusammengewachsen Und heute haben wir nur stehen kann die russische Führung applaudieren, reagierte geschickt auf die globale US-Provokation in der Ukraine. Sanktionen gegen Russland nicht akzeptieren, denn jetzt zumindest die globale Natur, ein Krieg in der Ukraine hat Russland nicht einließ, Krim unblutige nahm und einen Puffer DNR und LNR Armeen zu schaffen, in ihren Fähigkeiten vergleichbar mit dem ukrainischen. Taktische Erfolge sind brillant. Offensichtlich gibt es keine Entladung von DPR und LC. Sie werden in Form von nicht anerkannten „die Front hält“ sein gegen Bandera so lange wie nötig, um die Hände von Russland im Nahen Osten Aufhebung der Bindung, wo das Haupt heute ein strategisches Ziel - die Vernichtung von LIH. Bei allem Respekt der legendären russischen Che Guevara - Igor Strelkov, müssen wir zugeben, dass die Situation, die er hat bis zum Ende nicht herausgefunden, und seine Handlungen, und fordert die Verteilung des russischen Frühlings im gesamten Gebiet der Ukraine waren verfrüht und sogar schädlich. Zeit dafür ist noch nicht gekommen

Und jetzt über Syrien. Syrien - Stalingrad heute Es kann nicht aufgegeben werden, und sie werden es nicht aufgeben. Preise erlauben nicht. Wie Stalingrad im 42 Jahren zur Herausgabe einer geostrategischen Katastrophe bedeutete und reichte Assad, mit dem anschließenden Zusammenbruch der syrischen Armee und den Staat, durch eine illegale geopolitische Katastrophe in Zentralasien vorangestellt. Alle Worte der Amerikaner über die Koalition und den Kampf gegen IGIL sind Lügen und Heuchelei. Im Ernst, um mit ИГИЛ zu kämpfen, werden sie nicht. Und sie brauchen nicht Russland in irgendeiner Form in Anti-GIL-Koalition. Die Entscheidung über den Transfer nach Syrien von russischen Waffen und Militärberater sind verwirrt, oder vielmehr schon aufregen, sie alle Karten. Wie die USA versuchen werden, Russland aus Syrien herauszuholen, lernen wir aus dem Verlauf der Diskussionen bei der UN-Generalversammlung. Der Druck wird wütend sein, aber unsere werden nicht weggehen.

Im Laufe der Zeit müssen die Amerikaner noch die Frage beantworten, wie IGIL in die Hände von Milliarden von Dollar, Ölfeldern und Waffen gekommen ist. Die erste Aufgabe von IGIL ist der Sturz von Assad und die Zerstörung von Syrien. Um den Krieg mit IGIL zu imitieren, versammeln sich die Amerikaner, wie schon auf offizieller Ebene angekündigt, seit Jahren. Zu seinen Aktionen in Zentralasien stören Sie sich nicht. Nachdem ich Syrien an IGIL gegeben habe, wird es so sein. Wie sich die Ereignisse in Syrien entwickeln werden, wird die nahe Zukunft zeigen. Nach dem Überschreiten der globalen geopolitischen Provokation der Amerikaner im Nahen Osten und der Ukraine brachte die russische Führung von effektiven taktischen Erfolgen in vielerlei Hinsicht die amerikanischen Erfolge nicht mehr. Aber die Gesamtsituation ist nach wie vor äußerst schwierig. Das muss ohne Illusionen verwirklicht werden. Unser Land erlebt zum zweiten Mal sein "42-Jahr".

Parmen Posohov
TRYMAVA
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!