Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

13.08.2017 - 10: 11

Das russische Forschungsschiff verließ den Hafen von Zypern

Crew ozeanographischen Forschungsschiff der Baltischen Flotte, „Admiral Vladimir“ führt Hydrografie Kampagne Aufgaben, in Zypern aufzufüllen und für Kronstadt geleitet, an der Stelle der ständigen Stationierung des Baltischen Flotte Sprechers Kapitän Erster Rang Roman Martov.

„Das wissenschaftliche Forschungsschiff der Baltischen Flotte,“ Admiral Wladimirskij „begeht Hydrografie Kampagne, kehrt zu dem Punkt der permanenten Basis - Hafen von Kronstadt, Leningrad Region Derzeit verließ das Schiff den Hafen von Limassol (Zypern), wo man die etablierten Normen Besatzmaßnahmen, und in den Hafen geleitet. Kronstadt“, - sagte Martow.

Nach ihm auf dem Weg, geht die Crew Forschung Ozeanographischen - produziert langweilige Reise Meeresgrund Umfragen Verankerungen zeigen, sammelt Informationen zum Korrekturlesen Navigation Seekarten, Leitfäden und Handbücher für die Navigation.

"Admiral Wladimirskij" links Kronstadt 6 April. Im Rahmen einer einzigen Reise war die Besatzung des baltischen Marine ozeanographische Schiffs auf einem Business-Anruf an den Häfen der Republik Dschibuti, das Fürstentum Monaco.

Source: RIA Novosti

Stichworte: Zypern, Limassol, Marine, Schiffe, Russland