Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

11.01.2018

Regulierung des Glücksspiels in Zypern

Zypern hat der EU ein überarbeitetes Paket legislativer Dokumente zum Glücksspielbereich vorgelegt. Die ursprüngliche Fassung wurde nach dem Protest der Europäischen Kommission und Malta abgelehnt. Es wurde im Juni 2017 in die Europäische Union übertragen und enthielt zwei Änderungen des Glücksspielgesetzes 2012, die mehrere zuvor identifizierte Verstöße korrigierten (insbesondere in Bezug auf die Interaktion der Behörden mit dem Lottogiganten OAPP und einer Reihe anderer Betreiber).

Nach den Einwänden der Europäischen Kommission und Maltas hatte Zypern drei Monate Zeit, um zu antworten.

Die neue Gesetzesvorlage gibt Glücksspieldienstleistern das ausschließliche Recht, solche Aktivitäten durchzuführen, und ihr Bruttogewinn dient als Grundlage für die Besteuerung. Die Aufsicht durch Regierungsbehörden (das Glücksspielamt) wird "in der Tat" von einem dreiköpfigen Aufsichtsausschuss durchgeführt.

Der Gesetzentwurf sieht auch eine strenge Regulierung der Arbeit von Buchmachern und Institutionen vor, die Spieldienste anbieten.

Source: Erfolgreiche Business-

Stichworte: Zypern, Wirtschaft, Casino, Glücksspiel, EU