Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

11.01.2017 - 19: 00

Supreme Court Staatsanwaltschaft Griechenland hat angeboten, nicht flüchtigen Krieg Türkei auszuliefern

Ankläger Areopag (eine der obersten Gerichte Griechenlands) Vasiliki Theodorou nicht vorgeschlagen Ankara zwei von acht türkischen Soldaten zu geben, die nach Griechenland 16 Juli floh nach dem Putschversuch, nach der Athener Nachrichtenagentur.

Das Gericht wird auf die beiden Offiziere 23 Januar regieren.

Der Staatsanwalt empfohlen, dass das Gericht die türkischen Auslieferungsersuchen rechtlich unzulässig, da gegen türkische Soldaten ablehnen "kein faires Verfahren sein können, sind sie in Gefahr, gefoltert und erniedrigende unmenschliche Behandlung". Nach Angaben der Staatsanwaltschaft, in dem Auslieferungsersuchen gibt es keine spezifische Informationen und die Anklageschrift enthält keine spezifischen Tatsachen.

Der Staatsanwalt sagte, dass in der Türkei 10 Top-Mitglieder der Nationalversammlung verhaftet - die Gegner der Regierungspartei, Journalisten 150, 3 Tausend Richter und Staatsanwälte wurden entlassen - ein Fünftel der Justiz. Sie wurden ohne ersichtlichen Grund 129 Tausend Beamte 40 tausend Menschen verhaftet entlassen und mehr als 31 Tausend bleiben im Gefängnis.

Einer der Beamten sagte über die Verfolgung seiner Familie und ihre Entlassung, Verhaftung von Bankkonten. "Sie begannen Militärfrauen verhaften wir nach Griechenland geflohen sein Leben zu retten, und wir waren Verräter genannt.", - Sagte er.

Nach dem Offizier verhaftet viele Kollegen in der Türkei gefoltert.

Die mündliche Verhandlung begann am Dienstag. der Fall der anderen sechs Offiziere werden am Mittwoch und Freitag diskutiert werden.

Türkei will alle Militärpersonal zu geben. Am Vorabend der Gerichtssitzung in der türkischen Medien berichteten, dass sie einen Versuch, den Präsidenten Tayyip Erdogan vorbereiteten. Sami Militär bestritt jede Beteiligung an dem Coup.

Europäische Gesetzgebung verbietet die Ausgabe von Einheiten, wenn sie die Todesstrafe drohen.

Wie

Source: RIA Novosti

Autor: Gennady Melnik

Stichworte: Griechenland, Staatsanwaltschaft, das Gericht, die Türkei, Staatsstreich

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!