Сегодня: November 12 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Die Todestage Europas. Teil I

Die Todestage Europas. Teil I

14.12.2017
Stichworte: Europa, EU, Politik, Meinungen, West

Nun, ich kann immer noch nicht glauben, dass dies das Ende ist?

1. Die schmerzliche russische Gleichgültigkeit gegenüber der Invasion der Einwanderer in Europa ist ein klarer Beweis für unsere europäische Identität.

Wir können Europa schwören, korrigieren und verachten - wir können neiden und leiden, wir können nicht in seinen Wohlstand passen. Aber es existiert in unserem Unterbewusstsein fest als eine sichere alternative Welt - Glauben und Hoffnung gebend, dass ein besseres Leben real ist, dass es etwas gibt, an das man sich halten kann; theoretisch gibt es viel zu einem guten Leben zu entkommen. Dies ist die Welt der weißen Christen, wir haben mit ihm eine Vorstellung von Leben und menschlichen Beziehungen.

Wir haben eine Literatur, ein Bild und Musik, eine Philosophie und Wissenschaft, einen technologischen Fortschritt, Mode, Schönheitskanonen und Ideen von Gut und Böse. Und sogar Briefe und sogar Zeremonien von Hochzeiten und Beerdigungen. Ein Gott.

Wir sind ein einziger kultureller und ideologischer Raum. Und Widersprüche - so kämpften die europäischen Länder viel mehr untereinander als mit jedem von ihnen.

Rede heute über die Invasion unserer Welt.

2. Optimisten glauben, dass das alte Europa hustet und verdaut, gesehen hat und nicht so: Schließlich gibt es in der 500 nicht so viele Millionen Millionen einer wohlhabenden europäischen Bevölkerung.

Und - ja: die heutige Menge zu ernähren ist kein Problem. Es ist das Aussehen eines ehrlichen oder bösartigen Idioten.

Die Ungeheuerlichkeit und unlösbare Komplexität des Problems der Migranten ist keineswegs die gegenwärtige Masse.

Dies ist die Armee der Invasion. Seine Avantgarde.

Sie gehen hier nicht verdaut werden - keineswegs! - Sie kommen hierher, um Europa zu verdauen. Magensaft ist bereits in den zum Untergang verurteilt Körper.

Die letzte Phase des Niedergangs Europas ist jetzt hier - vor unseren Augen. Und soziale Prozesse entwickeln sich exponentiell. Der Höhepunkt des Wohlstandes der Zivilisation wird durch einen Zusammenbruch mit überraschender Geschwindigkeit ersetzt - Historiker wissen es.

Der Grund ist nicht in Migranten. Und im verfallenen Gehirn Europas.

3. Um zu verstehen, was passiert - müssen Sie die unmittelbaren Quellen betrachten.

Und das ist die kulturelle Revolution der Bitterkeit, 50-s der USA. Ein Haufen Homosexueller und Drogenabhängiger mit antisozialen Ansichten und kreativen Neigungen formulierte die Ethik und Ästhetik der Gegenkultur. Drei Kultfiguren - Alec Ginsberg, William Burroughs, Jack Kerouac. Dirty Sex, schmutzige Kumpel, schmutzige Fantasien, schmutzige Verlierer sind Müßiggänger und verdammt diese Gesellschaft, in der ich unglücklich bin.

(In dieser Gesellschaft - alle Möglichkeiten des Wohlstands: aber diese Menschen mit einer kranken Mentalität, mit einem verstauchten Gehirn, sehen die einzige Möglichkeit, mich zu behaupten, und die jungen kommen: alle auf den Köpfen Scheiße und ihre geistige Unterlegenheit schuld.)

Aber! Das Leben ist Bewegung, das ist Veränderung! Und die traditionelle Ästhetik und Ideologie der Kultur war in der Krise, ausgeruht, Größe und Perfektion wurden bereits in der Vergangenheit erreicht - und was dann? Aber Kunst ist die Schaffung eines neuen! Und jede junge Generation verlangt - eine neue!

Wir werden deine Gesellschaft verändern - wir werden sie zerstören.

4. Die große Revolution der Hippies 1968 in den USA und Frankreich kanonisierte die Gegenkultur.

Meerrettich ist nur Kunst! Nieder mit der bürgerlichen Kultur! Das heißt: Nieder mit der Karriere und aller ehrlichen Arbeit, erhalten Sie Ihren Patriotismus (den Vietnam-Krieg müde), unten heuchlerisch Familie mit ihrer Treue und Verrat, nieder mit dem reichen blutsaugende und sozialer Ungleichheit. Und am wichtigsten - unten mit allen Verboten, alles zu tun, was eine Person will und genießt. Es wird Brüderlichkeit und Glück geben.

Gras rauchen, ficken und Saxophon spielen. Nichts zu tun: Buddhismus!

Der Schimmel der gesättigten Zivilisation wuchs.

5. In 1962 wurde der schwarze James Meredith mit der persönlichen Teilnahme von Präsident Kennedy an der Universität von Mississippi eingeschrieben.

Mehrere tausend Soldaten und nationale Wachen bewachten den Weg seines ersten Besuchs in der Klasse; In den Unruhen wurden zwei getötet und vierhundert verwundet. In 1965 entstanden die "Black Panthers" mit ihrem radikalen schwarz-rassistischen Flügel. In 1967 wurde Martin Luther King erschossen.

Und nur in den 70-ien des 20. Jahrhunderts waren die Rechte der weißen und schwarzen Amerikaner wirklich ausgeglichen. Die Kämpfer für die Gerechtigkeit haben gewonnen.

Aber. Wenn der Prozess begonnen hat, kann er nicht gestoppt werden. Lass uns weiter gehen!

6. Es ist nicht der Ort, die Frankfurter Philosophische Fakultät zu beschreiben und das Wesen der Ansichten von Horkheimer, Adorno und seinen anderen Säulen zu erläutern.

Versuchen, das allgemeine Ergebnis zusammenzufassen: Seit Jahrzehnten der unermüdlichen Tätigkeit von prominenten Denkern - Universitätsprofessoren und Jugend des Westens durchdrungen mit den linken sozialistischen Ansichten des "Neorevolutionismus".

Die Zerstörung des bürgerlichen Staates mit seinen Institutionen und seiner Moral wurde philosophisch begründet und moralisch begrüßt! Und da in der Konsumgesellschaft mit ihrem fortschrittlichen Wesen kein Proletariat existiert, ist die fortgeschrittene Kraft der Revolution eine fortgeschrittene Jugend und marginalisierte Menschen.

Wir werden die bürgerliche Ausbeutung des Menschen durch den Menschen stoppen und eine brüderliche Herberge für freie Menschen einrichten. Die Moral der Väter ist scheinheilig, ihre Kultur ist heuchlerisch, ihre Gesetze ersticken einen Menschen - und vor allem das legitime natürliche Menschenrecht auf Vergnügen. Freude ist und ist das Glück und die Bedeutung der Geschichte.

7. Und in 1971, dem epochemachenden Buch, wird die Bibel der politischen Philosophie "The Theory of Justice" von John Rawls veröffentlicht.

Die praktische Konsequenz dieser mehrseitigen Arbeit war die praktische Einführung in den Verstand und die Praxis des zweiten Teils des zweiten Grundsatzes der Gerechtigkeit durch Rolza. Nämlich: die Umverteilung der Werte im Staat sollte zugunsten der Armen durch Entfremdung von den Armen erfolgen. Grob gesagt (niemand zu fallen und nicht auf Mathe zu schwören!): Von jedem nach seinen Fähigkeiten - jeder nach seinen Bedürfnissen. Nun, in realen und vernünftigen Grenzen. Hier ist eine vulgäre und kommunistische These, die wir im Sozialkundeunterricht in der sowjetischen Highschool gegessen haben. Aber hier wurde es im Rahmen einer Masse von wissenschaftlichen Argumenten und Argumenten eingereicht.

Sie verstehen: soziale Beziehungen sollten wie in einer Familie sein, wo die Starken und Reichen auf schwache und nicht verdienen Kinder oder kranke Brüder und so weiter aufpassen. Ohne fordernde Rückkehr - aber aus Liebe und Menschlichkeit.

Und die Intellektuellen des Westens haben sich selbst respektiert, um diese Ansichten und ihre praktische Anwendung zu verstehen. Mit aufrichtigem Glauben: Das ist wahr, intelligent und gut.

8. Parasiten und Parasiten aller Art heulten vor Glück.

Die Befriedigung ihrer Bedürfnisse auf Kosten der harten Arbeiter hat nicht nur die Kraft des Gesetzes - sondern die Stärke der moralischen Maxime erhalten! Kostenlos: Wohnung, Bildung, Medizin, Essensmarken, humanitäre Kleidung - und Geldzulage! Und was zum Teufel ist Arbeit? Zwangsarbeit - ein niederträchtiger Rülpser des Totalitarismus.

Du pflügst? Nun, zahlen Steuern, du Bastard! Und ich verdiene Hilfe.

Psychologie der Persönlichkeit, und im Allgemeinen, und Psychologie der Theorie der sozialen Gerechtigkeit, wollte Rawls nicht berücksichtigen. Blessed Manilovism war in einer Ära extrem effizienter Produktion und Überproduktion machbar.

Die Arbeiter waren wütend auf die Notwendigkeit, dreiste Parasiten zu halten. Sie erklärten, dass dies das Gesetz ist, und sie sollten freundlicher und humaner sein; Beschämt, Gentlemen, Arbeiter! Es ist, weil deine Brüder deine Säfte saugen.

9. Und in 1969, auf der Welle von Rassen- und Jugendunruhen, auf der Welle der kulturellen, moralischen und ideologischen Revolution des Westens, kämpften schwule Männer aus New York in ihrer Bar mit Polizisten.

Und sehr schnell formalisierte sich als eine marginalisierte, unterdrückte, eine Minderheit auf dem Prinzip der sexuellen Orientierung. Das ist: ein Objekt der Sympathie für Leute von fortgeschrittenen Ansichten. Du kämpfst für die Gleichheit!

Homosexuelle wurden in der Geschichte oft geschlagen, aber nur dieser Kampf fand in einem bedeutsamen historischen Moment statt. Sodom und Gomorra versprachen dem Herrn, dass er damit nicht durchkommen würde!

Homosexuell Bewegung, als Kampf der unterdrückten Minderheiten für ihre Rechte präsentiert wird, ist es in der Gegenkultur eingeschrieben ist, anti-bürgerliche kontrmoral, der Kampf für die Rechte des Individuums auf dem ganzen Spaß und helfen, die als Prinzip der Gerechtigkeit unterdrückt. Für Apologeten des "neuen Denkens" ist die Einstellung gegenüber Homosexuellen zu einem Lackmustest geworden: Sind Sie für Freiheit und Menschenrechte - oder nicht?

Dabei. In den 70-s kämpfte das Blau für das Recht, nicht in der Armee zu dienen. In 2000-e - im Gegenteil, für das Recht zu dienen. In 70-e kämpfte im Allgemeinen gegen die Ehe. Dann haben sie die Legalisierung von gleichgeschlechtlichen Ehen erreicht. Die Hauptsache - sie haben die erste American Psychiatric Association, und später die Weltgesundheits Society, nach langen Debatten und Abstimmungen, eine Mindestmarge der Stimmen Homosexualität aus der Liste psychischer Krankheiten und anerkannt ausgeschlossen „Variante der Norm.“

10. Aggressiver Feminismus kämpft gegen jegliche Diskriminierung von Frauen: für das Recht, in der Armee zu dienen, eine Karriere zu verfolgen, in den Leitungsgremien proportional zu vertreten und die Messlatte höher zu legen.

Das Bild einer unabhängigen Frau wird propagiert, die ein Kind im Alter von vierzig Jahren zur Welt bringt. Die "kinderfreie" Bewegung behauptet ein Modell des vollwertigen Lebens im Allgemeinen ohne Kinder.

(Erweiterung)

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!