Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

20.03.2017 - 16: 12

Es gibt einen neuen Virus Geldautomaten angreifen

der Virus erschien in Russland, den angreifenden Geldautomaten, ohne physischen Kontakt; Virus konfiguriert das ATM-System für die Ausgabe aller großen Konfessionen jemand einen bestimmten Code zu bekommen, russische Medien berichteten.

Eine neue berührungslose Methode des Diebstahls von Bargeld an Geldautomaten GUBZI sagte der stellvertretende Leiter der Zentralbank von Artyom Sychev. Er sagte, dass vor, wenn wir über Skimming gesprochen, war es immer, dass die Betrüger etwas auf dem ATM installiert, aber jetzt Technologie ein Raub geworden ist, sagt "Kommersant".

Sychev sagte, dass Informationen über das Problem und die Möglichkeiten konfrontiert es den Marktteilnehmern gebracht.

Die Publikation stellt fest, dass das Virus in Geldautomaten auf dem Territorium von Russland ist zum ersten Mal gesehen. Es hat nicht den Körper der Datei, so dass Sie nicht sehen, die Anti-Virus-Software und es kann auf unbestimmte Zeit in infizierten ATM leben.

Mit der Einführung des angegebenen Code mit dem Virus kann das ganze Geld aus dem ersten Bandspender ATM stehlen, die die größten Konfessionen hält - Nennwert oder 1 5 Tausend Rubel, insgesamt 40 Rechnungen ... Durchschnittliche Person den Code zu holen schwierig sein wird, weil es zu lange versucht, Verdacht der Sicherheitsdienste der Bank zu führen.

Experten haben noch nicht eine einfache und effektive Art und Weise fand das neue Virus zu bekämpfen, so die Banker ist die Infektion von Geldautomaten zu verhindern.

Wie der Leiter der Entwicklung von Self-Service-Systeme bei Alfa Bank, Maxim Dareshin sich zu schützen, von einem solchen Eindringen sollten die Banken den Schutz der externen Schaltung zu stärken und das ATM-Netzwerk.

Wie

Source: LOOK

Autor: Olga Nikitina

Stichworte: Russland, Geldautomaten, Betrug

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!