Сегодня: Dezember 12 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Der scheidende Außenminister Zyperns kritisierte die UNO und verglich die Organisation mit Pontius Pilatus

Der scheidende Außenminister Zyperns kritisierte die UNO und verglich die Organisation mit Pontius Pilatus

22.02.2018
Stichworte: Zypern, Politik, UNO, Mittelmeer, Türkei, Minister, Zypern Frage

Aus der Politik Der 69-jährige Außenminister der Republik Ioannis Kasoulidis beschloss, sich nicht zurückzuhalten. Schließlich sagte er in einem Interview der Cyprus News Agency, was er über die Situation denkt, als türkische Militärschiffe die von der italienischen Firma Eni für fast zwei Wochen auf dem zypriotischen Regal gemietete Bohrplattform blockiert haben und die Weltgemeinschaft nicht über den Einsatz hinausgeht. Die Vereinten Nationen und das Vereinigte Königreich haben beides.

Was ist da los?

Seit dem 9 Februar hat die türkische Marine die Saipem 12000 Bohrplattform auf dem Gelände Nr. 3 der ausschließlichen Wirtschaftszone der Republik Zypern blockiert. Das formelle Motiv sind "Militärübungen", aber der wahre Grund der Konfrontation ist Ankaras Unzufriedenheit mit dem Öl- und Gasprogramm der Republik Zypern, das angeblich die Rechte der türkischen Zyprer verletzt. Zuerst wurden die "Übungen" vor dem 22 Februar angekündigt, jetzt verlängert sich ihre Laufzeit auf 10 March. Aufgrund der Maßnahmen der Türkei kann Eni keine geologischen Erkundungen starten.

Was sind die nächsten Aussichten?

Am Freitag, dem 23-Februar, werden die Staats- und Regierungschefs der 27-Länder der Europäischen Union auf einem informellen Gipfel die Aktivitäten der Türkei vor der Küste Zyperns diskutieren.

Der zyprische Präsident [Nikos] Anastassiadis bat darum, das Problem der türkischen Maßnahmen in den territorialen Gewässern Zyperns anzusprechen, zitiert Tass einen ungenannten EU-Vertreter in Brüssel.

Wie ist die Position von Anastasiadis?

  • Während der Treffen von Dimitris Christofias und Mehmet Talat wurden Vorkehrungen für die Entwicklung der natürlichen Ressourcen getroffen. Im Falle der Vereinigung der Insel werden diese Fragen an die Bundesregierung delegiert. Dies wurde in den jüngsten Verhandlungsrunden bestätigt, und die Türkei hat diese Klausel der Vereinbarungen nie bestritten.
  • Die Republik Zypern führt Forschungen durch, um die möglichen Kohlenwasserstoffreserven zu bewerten, die zum Nutzen aller Zyprioten genutzt werden.
  • Die Regierung hat einen Gesetzentwurf zur Schaffung eines unabhängigen Fonds ausgearbeitet, der aus den Erlösen aus dem Verkauf von Kohlenwasserstoffen finanziert wird. Das Gesetz über die Gründung basiert auf dem norwegischen Modell. Der Fonds wird für die jetzige und die nächsten Generationen der zypriotischen Bevölkerung verwendet.

Nikos ANASTASIADIS, Präsident der Republik Zypern: "Ich möchte die Türkei und die türkisch-zyprische Gemeinschaft öffentlich auffordern, auf meine Bitte um Rückkehr an den Verhandlungstisch zu reagieren, vorausgesetzt, dass zuvor Verletzungen der Hoheitsrechte der Republik Zypern in ihrer ausschließlichen Wirtschaftszone gestoppt werden."

Was hat Kasoulidis gesagt?

In einem Interview mit der zyprischen Nachrichtenagentur sagte Ioannis Kasoulidis, dass die Republik Zypern weitere Maßnahmen entwickeln werde, die die Ergebnisse des informellen Gipfels berücksichtigen, der für den 23-Februar geplant ist.

Unsere nächsten Schritte werden von der Reaktion der Gipfelteilnehmer abhängen. Sie verstehen, dass wir nicht passiv bleiben können ", sagte der Leiter des Außenministeriums der Republik Zypern.

Kasulidis zeigte sich enttäuscht über die Position der UN zu den Maßnahmen der Türkei an der Südostküste Zyperns. Seiner Meinung nach ist dies eine Verletzung der UN-Seerechtskonvention durch die türkischen Behörden.

Die Position des UN-Pressesprechers im Namen des Generalsekretärs ähnelt der Position von Pontius Pilatus ", erklärte Ioannis Kasoulidis.

Der Außenminister von Zypern betrachtet die Position Großbritanniens in Bezug auf die Maßnahmen der Türkei im östlichen Mittelmeerraum als "völlig inakzeptabel". Zuvor hatte der Minister für europäische und amerikanische Angelegenheiten, Sir Alan Duncan, auf ein Ersuchen von Vertretern des Unterhauses erklärt, dass das Auswärtige Amt "die Situation beurteilt". Dieser Satz, so Kasulidis, sieht "bedauerlich" vor dem Hintergrund aus, dass London eine besondere Beziehung zu Nikosia hat.

Erinnere mich, wer Pontius Pilatus ist!

Pontius Pilatus ist der römische Präfekt von Judäa bei 26-36. Seine Herrschaft war geprägt von Massengewalt und Hinrichtungen. Die steuerliche und politische Unterdrückung, Pontius Pilatus Provokationen, die den Glauben und die Gebräuche der Juden verletzten, provozierten Massenproteste, die von den Römern rücksichtslos unterdrückt wurden. Der Philosoph Philo von Alexandria charakterisiert Pontius Pilatus als "einen grausamen und korrupten Tyrannen". Nach dem Neuen Testament war er es, der Jesus Christus die Todesstrafe auferlegte. Während des Prozesses gegen Christus führte Pilatus eine rituelle Waschung der Hände als Zeichen der "Nichtbeteiligung an dem Mord" durch.


In dem Gemälde "Xie Man" von Antonio Chiseri (1891) zeigt Pontius Pilatus den Bewohnern von Jerusalem den gegeißelten Jesus Christus

Interview des Außenministers der Republik Zypern Ioannis Kasoulidis (auf Griechisch)

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!