Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

19.05.2017 - 08: 47

Griechenlands Parlament hat neue Sparmaßnahmen

Das griechische Parlament am Vorabend der Sitzung der Euro-Gruppe 22 Mai für die Einführung gestimmt des neuen Sparmaßnahmen des Landes, die entsprechende Rechnung in 300-153 köpfigen Parlament unterstützte die Abgeordneten der Regierung bloc Koalition der radikalen Linken Kräfte (SYRIZA) und der Partei „Unabhängigen Griechen“.

Der Gesetzentwurf sieht neue Kürzungen bei Gehältern und Renten zu 2019 Jahren, Sozialleistungen zu reduzieren, höhere Steuern und ermöglicht die kollektive Entlassung von Mitarbeitern, TransfersTASS.

Das neue Gesetz benötigt, um weiterhin Kredit-Unterstützung für Griechenland vom IWF zur Verfügung zu stellen.

Es sei daran erinnert, dass im April, der Leiter der IWF-Kristin Lagard hat damit gedroht, dass die Organisation ablehnen kann in weiterer finanzieller Unterstützung für Griechenland zu beteiligen, wenn die Schulden des Landes nicht restrukturiert werden.

Im Februar sagte Lagarde sie Teil der griechischen Schulden abschreiben nicht die Notwendigkeit sehen, obwohl im Dezember letztes Jahr, die Euro-Gruppe, die kurzfristigen Maßnahmen genehmigt, die Schuldenlast zu reduzieren.

Source: LOOK

Autor: Anton Nikitin

Stichworte: Griechenland, das Parlament, Gesetze, Wirtschaft