Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

12.03.2018

Von den Einwohnern von Paphos verlangen die Registrierung von Hunden

Die Gemeinde von Paphos hat die Besitzer von Hunden, die in der Provinz leben, gewarnt, dass sie Lizenzen für ihre Haustiere benötigen, wenn sie dies noch nicht getan haben, so die Nachrichten in Zypern.

Die Warnung weist darauf hin, dass 480-Hunde derzeit offiziell in der Gemeinde registriert sind. Die Gesamtzahl der Gemeinde wird auf 1,5 Tausend geschätzt.Die Besitzer von nicht registrierten Hunden warten auf Geldstrafen, warnt die Gemeinde.

Diese Maßnahmen sind mit der Tragödie in Geroskipou Mitte Februar 2018 verbunden. Wie wir bereits berichtet haben, wurde eine bulgarische Staatsbürgerin, Petrana Milkova, in kritischem Zustand auf einem Kartoffelacker gefunden und starb später in einem Krankenhaus. Laut der offiziellen Version der Polizei wurde eine Frau von einer Frau in Stücke gerissen.

Hund Registrierung in Zypern, gehen Sie wie folgt vor: Besuchen Sie die Tierklinik (für die Inspektion, geimpft, die Implantation eines Mikrochips), eine medizinische Karte und ein Zertifikat zur Identifizierung aus dem Krankenhaus an das Department of Veterinary Services zu gehen, um die Zulassungsbescheinigung zu erhalten, und dann präsentiert all gesammelten Papiere in der Gemeinde und zahlen Sie eine jährliche Steuer (von 20 Euro - hängt davon ab, ob die Rasse potenziell gefährlich ist oder nicht).

Source: Zypern Schmetterling

Autor: Gleb Nekrasov

Stichworte: Zypern, Paphos, Hunde, Tiere, Gesellschaft

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!