Сегодня: Oktober 15 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Ein weiterer Schlag für die Wirtschaft der Ukraine kam aus London

Ein weiterer Schlag für die Wirtschaft der Ukraine kam aus London

29.03.2017
Stichworte: Ukraine, Russland, Schuld, Wirtschaft, Forschung, Vereinigtes Königreich, Gericht

Ukraine verlor den Prozess über 3 Milliarden Dollar, die es Russland schuldet. Zumindest auf diese Weise formal vorläufige Entscheidung des High Court in London, dem russischen Finanzministerium bewerten. Obwohl Kiew hat bereits Berufung eingelegt, werden die Folgen dieser Entscheidung für die ukrainische Wirtschaft düster.

Londoner High Court gab eine vorläufige Entscheidung im Fall der Schulden der Ukraine nach Russland auf 3 Milliarden Dollar. Darin heißt es, dass der Fall in einem beschleunigten Verfahren in Betracht gezogen werden. Das bedeutet, dass es ohne eine umfassende Untersuchung gehen, die eine mündliche Verhandlung umfasst. Ein Antrag auf ein beschleunigtes Verfahren in der Anfrage Russland enthalten sind, während die Ukraine auf eine groß angelegte Anhörung besteht. Das heißt, entschied der Richter zugunsten der russischen Seite.

Wie Bloomberg berichtet, wies im Fall des Richters alle Argumente der ukrainischen Seite, einschließlich Russland von den Kosten des politischen Druck auf die Ukraine zurück. Kiew, natürlich die Absicht, diese Entscheidung anzufechten.

Der Richter sagte, er sorgfältig die Vorwürfe Leiter der Ukraine Finanzministerium Aleksandra Danilyuka, dass die Einreichung eines Anspruchs Russland ist „ein Werkzeug Druck auf Kiew setzen“ in einer Reihe von Aktionen wie „militärische Besatzung, Zerstörung von Eigentum, illegale Enteignung von Vermögenswerten und den schrecklichen humanitären Folgen“ untersucht TASS trägt. Es ist auf dieser Grundlage hat die ukrainische Seite eine vollständige Prüfung des Falles gefordert. Allerdings entschied das Gericht: Da die Klage über die Zahlung von Schulden eingereicht wurde, diese Fragen im Rahmen seiner Zuständigkeit nicht fallen, so ist es nicht erforderlich, eine vollständige Prüfung durchzuführen.

Moskau glaubt, dass die Ukraine die Position in dieser Angelegenheit zunächst verliert. Und die aktuelle Entscheidung des Zwischen Richter bestätigt nur die Richtigkeit der Russischen Föderation. Daher ist es wahrscheinlich, dass das Gericht bald Ukraine verpflichten, die gleichen Moskau 3 Milliarden Dollar zu zahlen. Dieser Markt ist auch sicher - Anleihen der Ukraine nach der Gerichtsentscheidung billiger.

Der eigentliche Streitpunkt war in diesem Fall ein, und er war besorgt, dass die Kredithöhe - behandelt es als kommerzielle (Kiew-Position) oder den Staat, der Souverän (die Position von Moskau). Zu der Zeit gab die Staatsschuld auch die Internationalen Währungsfonds. Tatsächlich bedeutet die Entscheidung über das beschleunigte Verfahren, dass ein britisches Gericht in dieser Frage die Ansicht von Russland geteilt.

Finanzministerium beschrieben die Entscheidung des High Court in London als endgültig hat und die Bindung der Ukraine russische Schulden auf Euro-Bonds bei 3 Milliarden US-Dollar zu zahlen. Das Gericht wies darauf hin, dass die Ukraine keine Argumente für die Nichtzahlung dieser Schulden hat, nach dem russischen Finanzministerium. Mit anderen Worten, glaubt die Agentur, dass die Aussetzung des Rückzahlungsplanes, eine Entscheidung über die Form der Schulden und die Attraktivität von Kiew - das ist eine Formalität ist, diese Tatsache nicht ändern wird.

Die letzte Niederlage diesem Fall wird ein schwerer Schlag nicht nur für die politischen Ambitionen der Ukraine und seine Wirtschaft sein. Lenders bereits und so ändert ihre Haltung gegenüber der Ukraine. Vor kurzem hat der IWF erneut die Diskussion Tranche der Ukraine verschoben, jetzt die Weltbank änderte seine Meinung ein Darlehen im Land 150 Millionen Dollar in einem vereinfachten Verfahren zu genehmigen. Zum Vergleich: in Kiew Jahr 2014 hat sich von den Internationalen Währungsfonds 4,6 Milliarden Dollar erhalten, und in 2015-m - 6,7 Milliarden Dollar in 2016-Meter wurde die Ukraine nur 1 Milliarden Dollar zugeteilt.

Das Hauptrisiko, dass der IWF, die Weltbank und anderen Sorgen - es ist ein Standard des Landes, die im Jahr tatsächlich aufgetreten ist 2014, aber formal nur wegen der Kreditvergabe des IWF verschoben. Die Finanziers hatten gehofft, dass die Kredit-Unterstützung ukrainische Wirtschaft in der Lage sein, sich von Russland zu den europäischen Märkten zu bewegen und aufstehen.

Aber es ging alles sehr falsch - das Land eine schwere Wirtschaftskrise getroffen wurde. Es wurde am Ende des letzten Jahres eine Lücke, wenn die ukrainische Wirtschaft schwaches Wachstum zu zeigen beginnt. Allerdings hofft für das Wachstum aufgrund der Aktionen der ukrainischen Nationalisten und der ukrainischen Regierung Untätigkeit zerbröckelt. Ukraine eigenen Hände behandelt mehrere harte Schläge auf seine Wirtschaft.

Zuerst war es die Blockade der Donbass. Klicken Sie dann unter dem gleichen Szenario begann Abschiebung aus der Ukraine ukrainischen „Töchter“ der russischen Banken. Ganz zu schweigen von den Einschränkungen für die Übertragung von Geld ukrainischen Gastarbeiter aus Russland in ihre Heimat. So hat Kiew begrenzt oder vollständig fast alle wichtigen Kanäle von Deviseneinnahmen des Landes blockiert.

„Im Vergleich mit 2013 Jahr Ukraine sank das BIP um 14%. In Dollar ausgedrückt hat die Ukraine das BIP in 1,9 Zeiten oder 89,1 Milliarden Dollar gesunken. In den drei Jahren der „Reform“ der Ukraine Haushaltseinnahmen um die Hälfte zurückgegangen, und abgewickelt, um die Macht inflations Abwertung Spirale auf die Gesamt Verarmung der Bevölkerung geführt hat „, - sagt der Ökonom Alexander ukrainischen Koltunovich.

Mit anderen Worten, für drei Jahre aufgrund der Bruch der Handelsbeziehungen mit Russland und der Ukraine verloren EAEC 27 Milliarden Dollar Exporteinnahmen in 2014-2016 Jahren gezählt Koltunovich. Zum Vergleich: Das ist 10 Milliarden Dollar mehr als das, was der IWF zu geben vier Jahre Hilfsprogramme versprochen hat. Aber am wichtigsten ist, dass die Exporteinnahmen - keine Kredite sind, die noch nicht zu erhalten.

Schäden, die aus der Ukraine Donbass Blockade wird mit einem Verlust von 2,5 geschätzten% des BIP 10. Ukraine Budget wird 1,3 Milliarden Dollar verlieren, die von den Unternehmen in Form von Steuern an den Staatshaushalt kamen in der Ukraine registriert, waren aber in den DNR und LNR. Verloren und allein ist die Stahlindustrie und verwandten Branchen geschätzt mindestens 3,5 Milliarden Dollar.

Ein ukrainischer Gastarbeiter, die Kiew begrenzt Übersetzungen hat, nur offiziell nach Hause 7 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr, schickte und informell auf 5 Milliarden Dollar mehr.

„Seit drei Jahren haben die Europäische Union, der IWF sowie die ganze Welt, war mehr als genug Zeit zu erkennen, dass Kiew nicht in der Lage einer wirtschaftlichen Transformation ist. Zugeteilte Tranchen nicht die Wirtschaft der Ukraine profitiert haben“, - sagt Alexander Koltunovich.

Zur gleichen Zeit in der Ukraine kommt es einen Tag, wenn es notwendig sein wird, Milliarden von Dollar in der Schuld zu geben. Seit drei Jahren hat sich die staatlichen und staatlich verbürgten Schulden der Ukraine dreimal erhöht - bis zu 1,93 Billionen USD, die auf 70,97 Milliarden Dollar oder 81% des BIP entspricht. „Nach unseren Berechnungen ist die Schuldenlast auf einem ukrainischen über 45,3 Tausend UAH der Staatsschulden des Landes, auf einer ukrainischen arbeiten -. 111 Tausend UAH Staatsschulden des Landes .. Und unter Berücksichtigung der Abwertung der Griwna, sowie neue Kredite anziehen wird nur eine Last mehr sein „- zeigt Koltunovich.

Laut der Quelle, sollte in diesem Jahr Ukraine für Auslandsschulden 3,9 Milliarden Dollar, und in den nächsten drei Jahren zahlen, so viele wie 22 Milliarden Dollar. Es ist mit 2018 sollte die Kiew beginnen neue Schulden IWF (nun den Preis des zu 2014 Jahre gedauert alt zahlen) zu geben, sowie die ersten Zahlungen im Rahmen der Schulden an private Gläubiger zu beginnen, die (mit 2021 Jahren umstrukturiert wurden, werden sie einen großen Teil der Schulden von zig Milliarden geben Dollar). Und das ist keine Schulden in der Russischen Föderation.

Die Möglichkeit der Zahlung von Schulden definiert Reserven. Goldreserven der Ukraine über 1 2017 Jahren März 15,46 Milliarden ausmachen. Dies ist natürlich nicht 5,6 Milliarden Dollar, wie es war März 2015 Jahren. Allerdings ist der Grund für die Freude immer noch nicht genug. „Bis heute schuldet Ukraine dem IWF über 13 Milliarden Dollar. In der Tat, die offiziellen Devisenreserven der Ukraine - sind die IWF-Kredite. Also, wenn die Ukraine die IWF-Kredite zurückzahlen, die offiziellen Devisenreserven wieder unglücklich sein werden, „- sagt Präsident des ukrainischen Analytischen Zentrums Oleksandr Okhrimenko.

„Die Wirtschaft zu starten, muss das Land die Exporte erhöhen. Und ohne Russland und EAG-Länder, die BRICS und die GUS zu tun unmöglich. Über drei Jahre haben alle gesehen. Als Ergebnis Kiew oder diese Schulden abschreiben, oder vorbelegt werden, „- fasst Koltunovich.

Olga Samofalova
LOOK
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!