Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

20.04.2018

In Zypern hat fast der Bau eines Krokodilparks genehmigt

Der öffentliche Rat des Dorfes Akhna im Bezirk Famagusta ist bereit, grünes Licht für die Eröffnung des Krokodilparks in seinem Gebiet zu geben. Dies wurde am 19 April vom Regierungschef Nikos Vasilas angekündigt.

Sechs der neun Ratsmitglieder stimmten für das Projekt, aber die lokalen Behörden sagten, dass die Entscheidung im Falle einer heftigen negativen Reaktion der Bewohner von Akhna überdacht werden könnte.

Vasilas sagte der Zypern-Nachrichtenagentur, dass die Gemeinschaft Rat kann die Einrichtung des Parks Krokodile einseitig nicht genehmigen. Investoren - israelische Firma TSA Crocopark - muss von den örtlichen Behörden bestätigt werden, dass sie nicht in ihrer Nachbarschaft zu parken Objekt, aber bevor die Abstimmung Bewohner der Gesellschaft verweigert werden, betonten Vasilas. Nächste Woche findet in Achne eine Präsentation des Projekts für die lokale Bevölkerung statt.

Vasilas stellte fest, dass das Projekt nur die Schaffung eines Themenparks betrifft. Der Rat hat TSA Crocopark bereits informiert, dass der Bau einer Krokodilfarm für die Produktion von Leder und Fleisch unmöglich ist.

Themenparkbereich des 40-Platzes. Kilometer werden über 100-Krokodile, einen Souvenirladen und ein Café untergebracht. Im ganzen Gebiet werden Fußgängerwege gebaut, um Reptilien zu überwachen.

Vasilas erzählte von seinem Besuch in einem ähnlichen Park La Ferme aux Crocodiles im französischen Montelimar. Dort wurde er überzeugt, dass der Park viele Touristen anlockt, bis hin zu 300 000-Besuchern jährlich.

Source: VC

Stichworte: Zypern Tiere

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!