Сегодня: August 22 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Die Zahl der unehelichen Kinder nimmt in Zypern stetig zu

Die Zahl der unehelichen Kinder nimmt in Zypern stetig zu

17.04.2018
Stichworte: Zypern, Kinder, Statistik, Gesellschaft, EU

Der Anteil der außerehelichen Kinder in Zypern stieg im 21. Jahrhundert um mehr als das Achtfache - von 2,3% in 2000 bis 19,1% in 2016. Paradox, aber vor dem Hintergrund Europas sieht Zypern gut aus. Besser unter dem Gesichtspunkt der Familienwerte sind die Dinge nur in Griechenland (9,4%) und Kroatien (18,9%). Am anderen Ende des Rankings liegt Frankreich mit 59,7% der Kinder, die von Paaren geboren wurden, die ihre Beziehung nicht registriert haben. Dies sind die Daten von Eurostat.

In 2016 wurden mehr als 5,1 Millionen Kinder in der Europäischen Union geboren. In acht der 28-EU-Mitgliedstaaten wurden die meisten Babys unehelich geboren. Der Führer des Anti-Ratings - Frankreich (59,7%). Bulgarien und Slowenien haben es fast erreicht (von 58,6%). Mehr als die Hälfte der außerehelichen Geburten fanden in Estland (56,1%), Schweden (54,9%), Dänemark (54%), Portugal (52,8%) und den Niederlanden (50,4%) statt.

Der größte Teil des Trends hat sich in den Mittelmeerländern manifestiert. Da 2000 hat sich die Zahl der unehelichen Kinder in Malta verdreifachte (mit 10,6 31,8%) und Italien (mit 9,7% bis 28), zweieinhalb mal - in Spanien (mit 17,7% bis 45,9), Griechenland (mit 4 zu 9,4%) und Portugal (von 22,2 zu 52,8%). Trotzdem ist Griechenland die letzte Bastion der Familienwerte in Europa.

In 1986 wurden nur 0,5% der Babys in Zypern außerehelich geboren, und in 1996, 1,5%.

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!