Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

21.03.2017

Lukaschenko forderte eine neue Energiequelle zu erfinden

Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko während des Dialogs mit den Mitarbeitern von Unternehmen Mogilev sagte, dass das Land die Wissenschaftler eine neue Energiequelle entdeckt haben, sehen möchten. Staatsoberhaupt von BelTA zitiert.

"Damit wir Schoß kriechen nicht einmal vor unseren Brüdern, sie betteln und für eine Tonne Öl oder Kubikmeter Gas betteln," - sagte Lukaschenko.

Er wies auch auf die Tatsache, dass die Unternehmen periodisch erzeugte wichtige Entwicklungen zu implementieren verweigern. Es sollte nicht sein, sagte der Präsident.

Moskau und Minsk sind Kraftstoff Kontroverse aus 2016 Jahren Januar. Dann forderte Belarus die Kosten für Gas zu reduzieren und begann einseitig weniger zu zahlen, Russland, die wiederum dieses Problem mit der Lieferung von Öl verbunden hatte, um sie zu den versprochenen 5,3 Millionen Tonnen pro Quartal auf drei Millionen zu reduzieren. Im Februar 2017-ten Minsk überschritten eine halbe Milliarde Dollar an Schulden. In der Mitte des gleichen Monats, der Öl- und Gas des Landes vereinbarten Protokoll, das Dokument noch unter Berücksichtigung der russischen Regierung ist.

Source: Schleppend

Stichworte: Lukaschenko, Weißrussland, Energie