Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

14.05.2018

Im Sommer wechselt Zypern zu einem Online-Steuerzahlungssystem

Steuern in Zypern müssen über einen Online-Dienst abgewickelt werden. Das Gesetz wird 1 Juni dieses Jahres in Kraft treten und wird die Arbeit des Steuerdienstes erleichtern. Auch die Bürger werden bequemer elektronische Anmeldungen abgeben können. Um Steuern zu berücksichtigen, müssen Sie sich auf der Website registrieren www.jccsmart.com und füllen Sie die Deklaration aus. Jetzt sind die Behörden damit beschäftigt, den verständlichsten und einfachsten Abschnitt der Website über die Besteuerung zu entwickeln.

Es wird erwartet, dass der Steuerabschnitt auf der Website Fragebögen für Erklärungen für alle Aktivitäten enthält. Durch die Büros des Steuerdienstes wird es nun möglich sein, sehr wenige Maßnahmen zu ergreifen - im Grunde wird eine persönliche Anwesenheit im Büro erforderlich sein, wenn Korrekturen an einer bereits eingereichten Steuererklärung vorgenommen werden. Sie können sich auch an die regionalen Finanzämter wenden, schreibt InBusinessNews.

Die Website JCCsmart ist ein praktisches Internetportal für die Registrierung von öffentlichen Diensten. Insbesondere kann es die Führerschein- und Jagdlizenz verlängern, sich bei der Polizei bewerben und auch einen Antrag bei der Firma Cyta, Mobilfunkbetreiber und Energieunternehmen EAC stellen. Bis zum Stichtag, 1 Juni, wird es einen verbesserten Abschnitt über Steuern geben.

Source: Rucy

Autor: Irina Zhmaeva

Stichworte: Zypern, Steuern, Internet, Wirtschaft

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!