Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

16.06.2017 - 06: 09

Zypern Immobilien-Investoren fanden sich aus der Arbeit

Bezirksgerichte Paphos und Limassol entschieden, dass „Ein Gesetz, die Käufer zu täuschen“, im Widerspruch zur Verfassung und haben einen negativen Einfluss auf den Menschen, die von den Entwicklern nach dem Kauf von Immobilien im Bau auf dem Land von Zypern betrogen wurden.

Wie sich herausstellte, ist das Land unter dem Gebäude an die Banken verpfändet, und diese Tatsache hat dazu geführt, dass Tausende von Besitzern von Immobilien, die auf einer Insel im Gesetz gefangen und für eine lange Zeit nicht das Zertifikat des Eigentums erhalten.

Der Haken liegt auch in der Tatsache, dass Baufirmen das Land von Bank und die Zahlung von Zinsen legen, und es ist eine Belastung gegen Immobilien-Entwickler registriert, und wenn die Entwickler nicht in der Lage, weiterhin die Hypothek zu zahlen, zusammen mit seinen anderen Schulden, Eigentum an der Immobilie es geht auf das Kreditinstitut. Und Immobilieninvestoren sind arbeitslos, zählen außer für Schäden.

Ibiza, Spanien

Source: ELTOMA

Stichworte: Zypern, das Gericht, Immobilien, Wirtschaft