Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

11.01.2018

Zypern ist als sicherer Ort für den Tourismus anerkannt

Das US-Außenministerium hat eine Bewertung der Sicherheit von Reisenden für reisende Bürger erstellt. Zypern wurde in die Liste der sichersten Tourismusländer aufgenommen.

Amerika hat Zypern als sicheres Reiseland anerkannt. Auf einer Skala von 1 bis 4 wurde der Insel eine Einheit zugewiesen - dies bedeutet einen stressfreien Aufenthalt eines ausländischen Touristen im Land. Die wichtigsten Sicherheitskriterien, nach denen das State Department of America eine Bewertung vorgenommen hat, sind:

  • das Ausmaß der Kriminalität;
  • Vorhandensein / Fehlen von militärischen Aktionen auf dem Territorium;
  • Stabilität der politischen Situation;
  • die Qualität der Polizeiarbeit;
  • Terrorismus;
  • Einstellung zu Amerika und den Amerikanern;
  • Anwesenheit von Botschaften und Konsulate von Amerika und ihre Autorität im Land.

Fast alle europäischen Länder erhielten zusammen mit Zypern ein "1" -Rating. Die Ausnahme waren Staaten mit einer instabilen politischen Situation - Bosnien und Kosovo, ihnen wurde die Zahl "2" zugewiesen.

Aber die Türkei wurde von den Amerikanern als ziemlich gefährlich für das Reisen betrachtet - ihrer Meinung nach gibt es viele terroristische Akte und ungerechtfertigte willkürliche Verhaftungen. Aus diesem Grund wurde der Türkei die Zahl "3" verliehen, berichtet Sigma Live.

Die für Reisen gefährlichste Amerika nannte die Länder mit eingesetzten Militäraktionen - Syrien, Irak und dergleichen - ihnen wurde die Figur "4" zugewiesen.

Source: Rucy

Autor: Irina Zhmaeva

Stichworte: Zypern, Tourismus, Sicherheit, Rating