Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

13.11.2017

Zypern mit Staub bedeckt

Die Behörden der Insel bitten alle Bewohner so gründlich wie möglich und ohne extreme Notwendigkeit, nicht viel Zeit auf der Straße zu verbringen. Der Grund dafür ist, dass das Staubniveau in der Luft über Zypern alle zulässigen Normen überschreitet.

Starke Winde wehen heute in Zypern. Aber das ist bei weitem nicht das ernsteste Problem. Der Wind wurde von Staubwolken provoziert. In diesem Zusammenhang wird das Staubniveau in der Luft über Zypern mehrmals überschritten, berichtet die Nachrichtenagentur Zypern.

Empfohlen: Site-Monitoring der Atmosphäre von Zypern.

Nach den von der Abteilung für Luftreinhaltung veröffentlichten Daten befindet sich der größte Staubstau in der Hauptstadt der Insel. Dort ist der heute festgesetzte Höchstindikator 123 μg / m & sup3;. An zweiter Stelle steht Paphos mit einem Indikator in 91 μg / m & sup3;. Limassol verzeichnete 75 μg / m & sup3;. Und das alles mit der maximal zulässigen Rate in μg / m & sup3;

Aufgrund starker Winde und infolgedessen eines Sturms auf dem Meer erlaubten die Behörden in Ayia Napa den Schiffen nicht, zur See zu fahren.

Die Erhöhung der Staubkonzentration in der Luft in Zypern ist nicht das erste Mal. Den Behörden der Insel wird nicht geraten, die Räumlichkeiten an solchen Tagen zu verlassen. Besonders diese Vorsicht betrifft ältere Menschen, Kinder sowie schwangere Frauen.

Source: Rucy

Autor: Natalia Kudlay

Stichworte: Zypern, Staub, Wetter, Gesellschaft, Gesundheit

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!