Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

17.02.2017 - 22: 32

Griechenland hat die Führung Gucci-Modenschau in Athen Akropolis verboten

Griechische Kulturministerium hat zu Gucci Modehaus Anfrage über die Möglichkeit verweigert Catwalk-Show auf der Akropolis von Athen, die zum Unesco-Weltkulturerbe zu verbringen. Es wird Portal Artnet berichtet.

"Die einzigartige Natur der Kulturdenkmäler der Akropolis ist ein ungeeigneter Ort für solche Veranstaltungen", - erklärte in der Zentrale Archäologische Rat Griechenlands (KAS).

"Der Parthenon - ein wichtiges Denkmal und universellen Charakter, die wir, Griechen, schützen müssen", - fügte der Minister für Kultur Lydia Koniordu.

Gucci Vertreter würden 15-minütige Show auf der Akropolis im Juni dieses Jahres zu verbringen. Es wurde angenommen, dass das Podium den Parthenon und befindet sich im Norden des Erechtheion Tempel verbinden.

In 2016 Mode war nach Hause könnte eine Demonstration in der Westminster Abbey in London, dem traditionellen Ort der Krönung und Beisetzung der britischen Monarchen halten.

Italienische Modehaus Gucci wurde in 1921, den Designer Guccio Gucci gegründet. Derzeit ist das Unternehmen in der Kleidung Ausgabe, Parfums, Accessoires und Textilien.

Wie

Source: Schleppend

Stichworte: Griechenland Sehenswürdigkeiten, Mode, Events

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!