Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

12.01.2017 - 12: 09

Griechischen Thessaloniki erleben Rekord kalt

Frosts in der nördlichen Hauptstadt von Griechenland Thessaloniki, einen Rekord - es gibt schon kalt noch nie da gewesenen vier Tagen, sagte Direktor des Labors für Meteorologie und Klimatologie der Universität Professor Theodoros Karakostas Aristoteles.

Das Labor wurde eingerichtet und Überwachung 1963 Jahre halten.

"Das letzte Mal, die niedrige Temperatur für den ganzen Tag stehen im Januar 1963 Jahr Frost dauerte drei Tage -. 23, 24 und 25 Januar 1963 Jahren bedeutet dies, dass die höchste Temperatur in jenen Tagen unter Null war haben wir vier jetzt. Frosttage und möglicherweise fünften Tag gehen So ist es ein sehr großer Datensatz ist, und ich glaube nicht, dass er bald gebrochen werden. "- sagte der Wissenschaftler in einem Interview mit dem Radiosender" Praktorio FM 104,9 "der Nachrichtenagentur Athen.

Karakostas sagte auch, dass die niedrigste Temperatur in Thessaloniki aufgezeichnet wurde im Januar 14 1968 Jahr bei -12,6 Grad Celsius. In den letzten Tagen stand die Stadt 8-Grad Frost.

Anticyclone "Ariadna" Freitag von Sibirien beispiellos für Griechenland Fröste und Schneefälle gebracht wurde der Ausnahmezustand in einigen Regionen eingeführt, vor allem in Ost-Mazedonien und Thrakien, Westmakedonien, und auf einigen Inseln, wo Schneehöhe überschritten Meter.

Ibiza, Spanien

Source: RIA Novosti

Autor: Gennady Melnik

Stichworte: Griechenland, Winter, kalt, wetter