Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

16.02.2017 - 16: 30

FT: Griechenland will Rothschild Gruppe als Berater für die Schulden zu ernennen

Griechischen Behörden planen eine Beratungsfirma Rothschild als Berater zu ernennen, die Schulden des Landes in dem Bemühen, zu restrukturieren von der langwierigen Auseinandersetzung mit den Gläubigern zu entkommen und Standard vermeiden. Über diese Zeitung Financial Times (FT).

Nach ihrer Version, hofft, dass die griechische Regierung einen solchen Zweck vor dem Treffen der Finanzminister der Eurozone im Februar 20 zu erreichen. Wie die Zeitung fest, Rothschild das Unternehmen Athen in allen Bereichen, um Schulden, einschließlich der Verhandlungen mit den Gläubigern und der griechischen Regierung die Wiederaufnahme der Ausgabe von Staatsanleihen mit Bezug zu beraten.

Berater Vertreter der Europäischen Rothschild-Dynastie, nach Angaben der Zeitung, ersetzen wird dies als die Investmentbank der Vereinigten Staaten von Lazard, der eng mit dem griechischen Finanzministerium über eine Umschuldung gearbeitet.

In Griechenland, das Finanzministerium und in der Gesellschaft von der Rothschild wollte sich zu diesen Nachrichten zu kommentieren.

Seit 2010 haben sich die Länder der Eurozone und Griechenland den IWF-Programm der finanziellen Unterstützung Darlehen in Höhe von fast € 250 Milliarden identifiziert. Im August 2015 wurde Dritte Internationale griechische Kreditprogramm verabschiedeten die europäischen Institutionen in Höhe von bis zu € 86 Milliarden. Zu dieser Zeit lag die griechische Schulden € 315 Mrd. (175% des BIP). Im Einklang mit dem europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakt Menge an Staatsanleihen der Euro-Länder dürfen nicht mehr als 60% des BIP.

Wie

Source: TASS

Stichworte: Griechenland, Economy

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!