Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

13.09.2017 - 12: 56

Erdogan reagierte scharf auf die US-Reaktion auf den Kauf des russischen russischen C-400

Der türkische Präsident Tayyip Erdogan kritisierte die Reaktion der USA auf den Vertrag über die Versorgung der russischen S-400-Flugabwehrsysteme in die Türkei.

Angesichts der Bürgermeister der türkischen Städte in Ankara sagte Erdogan, dass die Türkei weiterhin selbständig Maßnahmen ergreifen werde, um ihre Sicherheit zu gewährleisten.

"Sie fingen an zu schreien, als wir zugestimmt hatten, C-400 zu kaufen. Und was sollten wir auf dich warten? Wir nehmen unsere eigenen Maßnahmen und nehmen sie weiter. Wir sind die Besitzer in unserem eigenen Haus ", sagte Erdogan.

Der Präsident der Türkei fügte hinzu, dass nach der US-amerikanischen und der israelischen Weigerung, militärische Drohnen in die Türkei zu bringen, Ankara entwickelt und begonnen hat, sie zu veröffentlichen, was für diese Länder "Sorge" verursachte.

Rückruf, im Juli, sagte Erdogan, dass die Dokumente für die Lieferung von C-400 und ihre gemeinsame Produktion unterzeichnet wurden. Es wurde berichtet, dass die Türkei zwei S-400 SAMs für 2,5 Milliarden Dollar kaufen wird.

12 September Erdogan sagte, dass Ankara die erste Zahlung für russische Flugabwehr-Raketensysteme (SAM) C-400 gemacht habe.

Früher äußerten die USA Unzufriedenheit mit der Entscheidung der Türkei, aus Russland S-400 zu kaufen.

Ibiza, Spanien

Source: LOOK

Autor: Dmitry Zubarev

Stichworte: Türkei, Erdogan, Rüstung, USA, Russland, Luftverteidigung