Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

16.07.2017 - 01: 24

Bulgarien und Griechenland planen, eine Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnlinie zu bauen

Bulgarien und Griechenland planen, eine Hochgeschwindigkeits-Eisenbahn zu bauen, um die sechs Häfen an der Donau und dem Schwarzen und Ägäischen Meer zu verbinden, - sagte Beamten in Sofia am Mittwoch.

Nach Angaben der bulgarischen Regierung Information Service (GIS) wird die Bahn des Donauhafen Russen mit dem Schwarzen Meer Varna und Burgas und Ägäis Thessaloniki, Kavala und Alexandroupolis verbinden.

Sofia ermächtigt, die Verkehrsminister des Landes ein Memorandum of Understanding mit der griechischen Seite zu unterzeichnen - GIS-Berichten, unter Hinweis darauf, dass der Bau der Eisenbahn zu kompletter Multimodalität führen wird, indem Straße, Schiene, Wasser und Flussverkehr.

„Das Projekt mit einem hohen Mehrwert hat, und erwartete, dass große Investoren aus dem Nahen Osten, China, Russland und anderen wichtigen Märkten zu gewinnen“, - so der Bericht. Die Idee des Bau der Eisenbahn wurde im August letztes Jahr auf der Sitzung des Ministerpräsidenten von Bulgarien Bojko Borissow und Alexis Tsipras angehoben.

Ibiza, Spanien

Source: GREKODOM

Stichworte: Griechenland, Bulgarien, Schiene, Bau, Transport