Zum Werbung
«Zurück zur News

Nachrichten

19.08.2017 - 21: 52

Achterbahn Hegemon-6. Zwei von Mordor in der Figur-2

- Sie sehen eine Gopher? - Nein. - Und er ist ... (~ c) - ... der Informationsfluss, ihr Bewusstsein und mit ihnen zu arbeiten ist schwieriger als mit Objekten. Wir sehen, wie sich die Dinge bewegen und wie die Informationen bewegt - keine ... (c) ...

Zunächst zusätzlich zu den fünf PenniesErdhörnchen - die unsichtbare„Numbers“, in der Vergangenheit https://aftershock.news/?q=node/548862 Material gelegt), wollte vier weitere hinzuzufügen:

Kopeika Nummer 6 -Über virtuellen Drucker und andere „digital“ umnosti Rosatom ... und USC (mit Bezug auf das Video „Die Könige der Meere“ - die Einzelheiten der Konstruktion des geheimsten russischen U-Boot)

Kopeika Nummer 7 -Additivka und „Bild“ sind für einander geboren

Kopeika Nummer 8 -Cavalry riss, direkt hinter Karren

Kopeika Nummer 9 -Was sollten wir (mit menschlichem Gesicht) RKNNS eine bauen ...

Allerdings wurde mir klar, dass die Post wieder dreht schwerste, so habe ich beschlossen, die letzten beiden Nickels zum nächsten Beitrag zu bewegen.

Kopeika Nummer 6 - über virtuelle Drucker und anderen "digital" umnosti Rosatom ...... und USC

In „Rosatom“ Struktur schafft einen so genannten virtuellen Drucker:

---Mit ihm können Sie die Produkt Fertigungstechnik wiedergeben, bei der Gestaltung von Computer-Software erstellt. Herstellung praktisch. Und dann mit Hilfe von anderen leistungsfähigem Computerprogramm „Logos“ (analog der westlichenANSYSTo) vorhersagen, welche Produkte diese Eigenschaft haben. Das heißt, leben sie nicht sofort gedruckt werden soll. Dann, natürlich, müssen Sie drucken, führen Sie die Überprüfung der gesamten Technik. Mit der Anhäufung von einer Datenbank, schließlich werden wir für den Großteil der Produktion in der Regel der Lage sein, um zu geben jedes Mal der Eigenschaften des fertigen Produkts zu überprüfen"- sagt Alexei Dub, erster stellvertretender Generaldirektor der JSC" Wissenschaft und Innovation "(Teil von" Rosatom „) ...

Diese Verwendung von „Zahlen“ an der USC praktiziert wird, als 31 Juli-TV-Film „Die Könige der Ozeane“ über den Bau der geheimsten unsere U-Boote gezeigt belegt wird: (https://www.1tv.ru/doc/pro-armiyu/cari-okeanov-dokumentalnyy -Film: cm 19: 03 bei 19: 55 - 3D-Bilder der inneren U-Boot, die Arbeit von Designern aus 21 :. 10 bei 22 erleichtern: 00 - Montage des virtuellen Hosts der Details und einem virtuellen Test mit 29: 03 31 auf: 25 - ohne die „Zahlen“, aber sehr informativ: Schweißen von Titan in einer abgedichteten Kammer in einer Umgebung mit Stickstoff - das heißt, ähnlich den Taucher als Schweißer arbeitete auf Gefahr des Lebens) ...

--- ... Was bedeutet die digitale Wirtschaft? - VNIIEF mit 2010 Jahr stieg der Umsatzin 2,5 Mal. Es ist die beredteste Fakten„- sagt der Leiter der VNIIEF Valentin Kostjukov.

Sarow Zentrum begann Kompetenz im Bereich hochkomplexer aufzubauen "Daten„-Simulationvielmehr Software und komplexe Berechnungenlangenach - besonders aktivVerbotFull-Scale-Atomtests. COC ( „Atomstroyexport“) die letzten Jahre konsequent Multi-D-Technologie vneotraslevyh IT-Lösungen für den Bau von Kernkraftwerken auf Basis entwickelt.

Deshalb gibt es nichts Ungewöhnliches in der Tatsache, dass diese Organisationen eine gemeinsame Basis gefunden haben, und fing an,вместеArbeit auf IT-Lösungen für die verschiedensten Branchen. "Wir haben ein Doppel zwei Plattformen, die unabhängig voneinander durchgeführt wurden, aber sie sind ähnlich. Wenn wir Kompetenz hinzufügen, wirdunbesiegbar„- sagt der Präsident der ASE Valery Limarenko.

Kostyukova, Software-Lösungen für das Kernzentrum nach - ist das Produkt der internen Arbeit, die auf der Grundlage der Überprüfungen wird ständig verbessert und hat mich zu einem echten Marktprodukt. "Wir haben Umsatz des Jahres in diesem Bereich geplant mehr als 1 Milliarden Rubel„- sagte er. -Es beschäftigt viele hochqualifizierte im AtomzentrumMathematikerund Experten auf dem Gebiet durch den gesamten Lebenszyklus - das ist eine sehr starke Kraft»...

Grund VorschlägeSarow Atomzentrum- die Schaffung einer angepassten Version des Softwarepakets "Logos„Für die Rüstungsindustrie undbürgerlichBranchen, sowie die Entwicklung und Förderung von „Synergy“ des Betriebssystems.VNIIEFbereits läuft ein Programm zur Durchführung von Lebenszyklusmanagement von Produkten mit dem Einsatz von Supercomputer-Technologien auf Basis Paket „Logo“ in UnternehmenTatarien.

Das Software-Paket „Logo“, mit 2005 Jahren VNIIEF Experten entwickelt, für die industrielle 3D-Modellierung entwickelt. Es ermöglicht aerodynamische Prozesse zu simulieren, Hydro- und Gasdynamik, Verwirbelung, die Wärmeverteilung in einem Festkörper, thermische Konvektion, Strahlungsübertragung, fließt in porösen Medien. Anwendungsgebiete: die Flugzeugindustrie, Atomenergie, Raketenraumfahrtindustrie, Automobilindustrie und andere.

Die Dringlichkeit des Produkts Kostjukov durch die Tatsache erklärt, dass in der aktuellen Situation, der Schlüssel von Unternehmen ausländischer Software ersetzen ist, „vor allem Firma ANSYS» und andere, die ernsthaft auf den russischen Markt erweitert.

Wir sind zuversichtlich, in der Wettbewerbsfähigkeit dieses Produkts, und wir glauben, dass es absolut möglich ist, zu implementieren, - Valentin Kostjukov sagte kürzlich bei einem Treffen.

Messen Sie sich mit ausländischen Kollegen, nach Kostyukova „Logos“ in der Lage, vor allem für den Preis: „Wir glauben, dass die Lizenz für das Softwareprodukt“ Logos „im Begriff ist,viermal billigerANSYS Software-Produkt. " Darüber hinaus ist für die Anpassung ihrer Software auf dem Markt plant Nuclear Center zu verwendenVorteil der bestehenden VerifikationsmodelleWelche in der russischen Industrie gesammelt.

Die Pläne VNIIEF -in einer Vier-Jahres-Laufzeitdie Funktionalität des Pakets zu ändern und vermarkten. Nach Berechnungen des Kernzentrums, kann es zu 2025 Jahr verkauft werden2,7 Tausend. Lizenzdiese Software. Laut Valentin Kostyukova in VNIIEF wir die Fragen der grundlegenden Indikatoren diskutierten im Zusammenhang mit dem Abschluss des „Logos“ auf dem Markt: Es ist die Anzahl der Lizenzen und technischer Unterstützung Fragen, und vor allem auf den rechnerischen Modellierung Dienstleistungen, wo es die Möglichkeit der VerwendungRechenzentrum der Kernenergiefür die Erbringung von Dienstleistungen für die Industrie.

Dmitry Zverev, Direktor OKBM. OKBM deren Experten sind vertraut mit dem Produkt in der Praxis in der Sitzung sagte, dass in den letzten Jahren haben die Entwickler „Logos“ machte einen sehr großen Schritt nach vorn und bewiesen, dass es möglich ist, einen Code im Wettbewerb mit ausländischen Analoga zu erstellen. Allerdings stellte er fest, dass dieser Code nicht alle Aufgaben abdeckt, die:

--- Auch würde ich empfehlen, darauf zu achten,UI. Gute Mathematik - entlang sehr gut, aber aus der Sicht der Benutzeroberfläche sollte funktionieren. Das Wichtigste - es muss für die verschiedensten Branchen synchronisiert und standardisiert werden. Es ist notwendig, darauf zu achten, - sagte Zverev

---Das Leben wird vor unseren Augen zu ändern, können Sie nicht eine der Richtungen halten. Wenn Sie zurückfallen, verlieren Sie immer den Wettbewerb- sagt der erste stellvertretende Leiter der „Rosatom“, der Leiter der Direktion für YaOKu Ivan Kamensky. Ihm zufolge sind solche Organisationen die Atomwaffen-Komplex, wie das Eidgenössische Nuklearzentrum in Sarow und Snezhinsk, VNIIA - Beispiele aus der Praxis von führenden Unternehmen im Bereich derdigitalTechnologie.

--- ...Und noch eine Sache - sektorübergreifende Kommunikation. Wir haben mit „Roskosmos“, das Ministerium für Industrie, „Rostec“ und andere Organisationen - haben eine Vereinbarung über diezusammenarbeiten, um auf Software und vor allem der Einführung der entwickelten Software-Lösungen in Sarow. Ist ein Kennzeichen des Ansatzes der „Rosatom“: wir fördern sie nicht nur für mich sind,sondern auch außerhalb der Branche„- er resümierte Ivan Kamensky.

Es ist erwähnenswert, dass es Feedback ist auch: „aus der Branche“ IPFAN Nischni Nowgorod, zum Beispiel zu sein, hat einen leistungsstarken Laser für die Bedürfnisse von Sarow erstellt ...

Und ein paar Auszüge aus dem Atomic Programmplanungsdokument:

Pass innovative Entwicklungsprogramme und technologische Modernisierung der State Corporation „Rosatom“ für einen Zeitraum von bis zu 2030 Jahren (ziviler Teil)

Moskau2016

- ... Zusammen mit STI MEPhI erstellt und perfektioniertInformationen und analytischen Modellierung Computersystem (IAMK)für Bildung und Management-Datenbank von geologischen und geotechnischen Daten; Auswählen von optimalen Öffnungsschemata Erzablagerungen technologischen Wells, Prozesssteuerung, und in-situ Laugungslösung Verarbeitung, anthropogenen Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. IAMK verwendet Reserven Dalmatovskoye Abschluss einzuzahlen und wird auf die geplante Entwicklung der Einlagen Khokhlovskoye und Freiwillige Transural Uranerz Region und in anderen Bereichen angepasst werden

- ... gibt es einen Übergang zu Technologien von komplexen geologischen und Bergbau-technischenModellieren. Das Ergebnis: die Schaffung von „intelligenten Minen SPV und CSP“ (Erhöhung der Rohstoffbasis der Unternehmen, die Schaffung des Inventar-Management-Systems;ReduzierungInvestitions- und BetriebskostenDesignund die Planung für den Bergbau) (2025Jahr)

- die Entwicklung und Nutzung vonvirtueller NPP: Software und Hardware-Design-Lösungen für die Analyse und Prüfung von Maßnahmen auf der Lokalisierungauslegungsüberschreitenden und schweren Unfällen (2023Jahr)

3.4.3 Technik und technische Mittel der neuen Generation von Schutz

... Die Basistechnologie der strukturell komplexen adaptiven ITSO (Engineering und technischen Mittel zum Schutz) der neuen Generation entwickelt werden:

§Strukturselbstorganisation, Selbstdiagnose und Selbstoptimierung parametrischer Kitts (dh die gleichenAutonomieSchuppen), einschließlich Sensornetzwerke -;

§Entwicklung von Software und Hardware-Systeme für die Überwachung der Sicherheitsparameter Multi-Level-weit verteilte automatisierte Steuerungssysteme, mikroprozessorbasierte (2020Jahr);

3.4.4 Informationen Design-Management-Plattform, Entwicklung, Herstellung von Produkten

... in mittelfristig:

§die Schaffung einer Technologieplattform "digitale Simulation"(2020Jahr);

§Schaffung der Technik "Digital Enterprise„MitIntegrationSteuerungssysteme Lifecycle, Enterprise Resource Planning, und die diskrete Fertigungauf der Grundlage einer standardisierten elektronischen Produktstruktur (2020god);

§dezentrale TechnologieentwicklungselbstorganisierendeFunknetzwerke (2020Jahr);

§Projekt für den Bau des SteuersystemsKomplexEngineering-ProjekteMulti-D;

§eine Software-Plattform Implementierungelektronisches Dokumentauf „Staatsgeheimnisse“ Perimeter (2020Jahr);

§Implementierung in einer einzigen Software-PlattformAnwendung von Management-Informations-Systems Lifecycle, Enterprise Resource Planning und diskrete Fertigungslösungen ein Standard-Informationssystem (TIS) unter Verwendung von (2020Jahr) ...

Ohne Hindernis auf dem Weg zu einer umfassenden und gründlichen Abfall „Figur“ natürlich nicht tun kann - einschließlich dem „Rosatom“.

Rosatom seine führende Position im stark wettbewerbsorientierten Umfeld in vielerlei Hinsicht zu halten es hängt davon ab, zum Beispiel von den Designern. "Design -Laut dem stellvertretenden Direktor der „Rusatom Overseas» Sergeya Egorova- der Schwanz, der mit dem Hund wedelt ganze».

Und diesen „Schwanz“ erschien genug Probleme zu haben. Und es scheint, für ihre Entscheidung in der „Rosatom“ nahm eine lange Verzögerung. Auch das System der Motivation für Organisationen Design an mehrere Piloten-Standorte ins Leben gerufen - NPP „Akkuyu“ und „Hanhikivi“ Kursk-2 NPP-Projekt und eine Reihe von Objekten MBIR NWC - nur 2016 Jahr. Einige Führer „plötzlich“ entdeckt, dass "umkehren die Psychologie der Menschen sehr viel schwieriger als die Konstruktionsunterlagen ist"(Direktor kaplovzheniyam" Rosatom „Gennady Sakharov). Oops ...

Und trotz der Tatsache, dass, obwohl die Design-Dienstleistungen fürnur 4 - 5%Investitionskosten für den Bau von Kernkraftwerken, 80 - 90% der Projektkosten werden in dieser Phase bestimmt. Und doch, nach dem gleichen Sacharow:

---Produkte, die heute von unseren Design-Instituten,recht teuer. Nur einen Schluss zu: Wir brauchen vor allem zu Fragen der Preisgestaltung zu überprüfen

Wegen der „Rosatom“ Strategie beinhaltet eine Reduktion der 2019, den Zeitpunkt der Errichtung von Kernkraftwerken Monate 48, Design-Zeit - bis zu 24 MonatenReduzierungdie Kapitalkosten von 15% auf das WWER-TOI-Projekt verglichen. Und ohne die Optimierung der Designer dieser Indikatoren nicht erreichen ...

Mitte Mai 2017 der Block Entwicklung und das internationale Geschäft in der „Rosatom“ organisierten Konferenz "digitale Wirtschaft„Wo Branchenführer diskutieren als reagiert auf die Herausforderungen der Zeit und eine Menge zu bieten als Beitrag zu dem staatlichen Programm.

"Die digitale Wirtschaft kann als komplexes System definiert werden, in dem der Übergang zur vierten technologischen Ordnung, die weithin Informationstechnologie und künstliche Intelligenz, einschließlich - im Interesse der Wirtschaft und Industrie.SubstanzDigitale Wirtschaft für uns - der Übergang von dem LebensmittelhandelHandelslebenszyklus„- sagte Alexey Likhachev, der Eröffnung der Konferenz.

Ich machte einen Schritt in der digitalen Zukunft „Rosenergoatom“, die zusammen mit „Rostelecom“ schließt in der Nähe von KKW KalininRechenzentrum( "Mendelejew" Projekt). Die erste Stufe des Rechenzentrums soll in Betrieb setzen in2017Jahr. Diese Einrichtungen verbrauchen viel Energie - Positionierung Rechenzentren in der Nähe der Kraftwerke ist ganz logisch.

In den Unternehmenssystemen von „Rosatom“ hält über 120 Terabytes von Daten - etwa 1 Milliarden Seiten (ohne kapstroya und YaOKa). Jedes Jahr ist die Datenmenge steigt um durchschnittlich 20%. Zur Vereinfachung der Arbeit mit Dokumenten, „Grinatome“ ein experimentellesrobolaboratoriya. Das Programm erkennt gescannte Dokumente, überprüfen Sie die Füllung verteilt Datensysteme, führt typische Operationen während des Studiums. „Greenatom“ nutzt bereits Roboter für das Rechnungswesen und Steuerbuchhaltung in der Zukunft können sie für das Personalmanagement verwendet werden, Software-Test, Prüftechnik der künstlichen Intelligenz ...

Eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Atomindustrie Russlands hat IPFAN Nischni Nowgorod gespielt, deren Führer, AlexanderLitvak(Weitere Informationen über das Institut und seine „Führer mit tsifiryu im Kopf“, siehe hier :. Https://aftershock.news/?q=node/441618; https://aftershock.news/?q=node/446534), in 2011 erhielt er den Preis der Regierung der russischen Föderation „für die Gestaltung und Entwicklung der industriellen Produktion von Megawatt-Gyrotron für Elektronen-Zyklotron-Plasmaheizung in Großanlagen verwaltetthermonuklearSynthese“...

Übrigenszwei DrittelTokamaks in der Welt mit einem Gyrotron in Nischni Nowgorod produziert ausgestattet.

Alexander Litvak verglichen mit GyrotronshyperboloidGarin Ingenieur. "Von unserem Gyrotrons kann fast das gleiche tun. Und die Amerikaner versuchen, zu tun. Heavy Duty Gyrotrons bei Frequenzen von bis zu 30 170 Gigahertz Lage 1 zu erzeugenMWim kontinuierlichen Modus. Amerikaner zuerstverpasst diediese Möglichkeiten. Dann, wenn wir begonnen, unsere Ergebnisse zu veröffentlichen,aufholen gehetzt. Und es Gyrotron hat uns geholfen, in den neuen Zeiten zu überleben».

Quellen:

«Expert», № 30-33, 2017

http://www.innov-rosatom.ru/files/articles/b5477a6c913a8eba1ed55ebb453250c1.pdf

http://www.strana-rosatom.ru/как-вдохновить-проектировщика/

http://www.up-pro.ru/library/opinion/atomnaja-cyfra.html

http://www.strana-rosatom.ru/

http://www.tadviser.ru/index.php/Продукт:РФЯЦ-ВНИИЭФ:_Пакет_программ_Логос

Kopeika Nummer 7 - Additivka und „Bild“ sind für einander geboren

Es versteht sich von allen an diesen Themen beteiligt eng (Einzelheiten zu additivke in meinen beiden genannten Materialien: https://aftershock.news/?q=node/501407; https://aftershock.news/?q=node/539870) . Erstes Wort des Pionier russischen additivki Luxus:

...Additiv-TechnologieEs gibt bereits über 20 Jahre. Die wichtigste Botschaft ihres Auftretens hat die Entwicklung der Computertechnologie. Alles, was wir beginnt jetzt die Industrie rufen aufzutauchenin unbegrenzten Computer-Peripheriegeräten- uneingeschränkt, obwohl sie nicht auf das Internet beschränkt. Zum Beispiel in Afrika, das fertige Produkt zu bekommen Menschen können über das Web dreidimensionale Modell des Büros, in Australien, und dann in der Post schicken. So gibt es eine völlig neue Form der Tätigkeit ist: der Blick von dem Computerspiel, können Sie in einer schweren Produktion engagieren„- sagt (am Ende des Jahres 2015) GlebTurichinDoktor der technischen Wissenschaften,RegisseurInstitut für Laser- und Schweißtechnik SPbPU (und das Ende des Jahres 2016, - Rektor ‚Korabelki„).

---Turichin: Während wir damit beschäftigt sind, war ich versucht, alle diese Einschränkungen für die Dicke der Wand, um herauszufinden, wo, wo die Auswirkungen oder keine Verbindungsschichtdicke auf die mechanischen Eigenschaften, die Anisotropie ist ... 2 Jahre Dann schon all diese Dinge zu wissen, wir jemand sagen, nicht . Ich sprach auf einer Konferenz in 2016 Jahren September. Dann veröffentlichte ich einen Artikel mit dem Titel „Über die Stabilität ...“, die durch den Zustand geschrieben wurdemathematischWelche müssen erfüllt sein, um eine bessere Leistung zu erzielen. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir bereits eine eigene Installation, keine Notwendigkeit, dieses Wissen als Wettbewerbsvorteil zu halten. Und dann haben wir gerade ein großes Staatsprojekt - das Geld aus dem Ministerium für Bildung und Samara Pflanzt sie. Kuznetsova, im Besitz von UEC. Nach 112 Millionen Rubel, haben sie entwickelt, so haben wir eine Pflanze.

Wenn es nicht für diese staatliche Unterstützung war,verdammtes Ding nicht gefangen werden würde[Foreign Kollegen - Schuppen],und weil sospätmit dem Start von mehreren Jahren.

Rüstung für guten digitalen Ritter

Practices „tsifiryu“ im Kopf

--- ...Gleb TurichinKostüme nicht mögen, weilin der Installation im Anzug unbequem des Kletterns,es wird schnell schmutzig und es ist schade, ... Die Idee ist, dass, wenn Wissenschaftler machender gewünschteDinge - nicht diejenigen, die zu wollen - und wenn sie diese Wissenschaft erkennt - dieser Teil der industriellen Entwicklung ist, und dann wieder in ihre Nachfrage nach Arbeitskräften hat.Für sich die Wissenschaftler, wer braucht sie? Jedermann. Im Spiegel nur wunderbar zu beobachten und genießen wir. Sie müssen ehrlich sein Geschäft zu tun,objektiv notwendig...

... Wissenschaft beginnt mit den Bedürfnissen der Industrie. Wissenschaftneprikladnoy nicht geschieht,obwohl es tief, fundamental, absolut theoretischer ... Natürlich kann, bekomme ich immer noch am meisten Spaß, wenn ich schreibeauf Papier der Formel. Aber wenn man in den Fabriken gehen und zu erklären, wie es mit ihnen gut gehen wird, denn das wird unsere neue Technologie einführen, dann gehe ich. Im vergangenen Jahr habe ich drei oder vier Fahrten pro Monat. Als ich anfing, gab es weniger: alle zwei Monate einen Kunden gefunden, und das ist gut. Wir arbeiten!

... ich ursprünglichreine Theoretiker. Wenn ich ein Blatt zu sehen, die ganz mit schriftlicher mich bedecktFormelnUnd wenn am Ende einige dieser Formeln solcherwelche noch nicht gewesen... Es kann die Beziehung zu sehen zwischen den Erscheinungen, von denen die Menschheit nie auf die Idee getroffen hatte ... Ich fühle mich dann ein paar Stundenemotionaler AufzugAuch an nichts anderes denken, und ich kann nicht jeder darüber erzählen.

... Auf dem „Sevmash“ errichtet eine kräftige Schweißmaschine Elektronenstrahl-, sozusagen,große runde Produkte. Verfahren zum Elektronenstrahlschweißen in solchen Dicken waren völlig klar. Und ich war derjenige, der mit der Theorie dieses Prozesses kam, haben wir das getan, was genannt wurde "Computerberechnungsmodell“, Das der gesamte Prozess erlaubt im Computer zu simulieren und sehen, wie es funktioniert ...

... Seit zehn Jahren das legendäre russische Institute of Aviation Materials (VIAM)Er schuf so viel Neues, dass die Welt nicht ändern könnte. Durch Produktion VIAM in sowjetischen Zeiten war in der Lage, einen qualitativen Sprung in der Entwicklung fortschrittlicher Produkte des Luftfahrt-, Raumfahrt-, Nuklear- und spezieller Ausrüstung zu machen.

---Kurtschatow- sagt er, der im Dorf Distillery in Mordowien Wildnis Strom Kopf VIAM geboren wurdeEugene Kablov  - als er den ersten Kernreaktor geschaffen, kam jede Woche VIAM. Alle Materialien für den ersten Reaktor wurden in VIAM erstellt.:

---Unser Institut erstellt110-ten-Legierung, die immer noch die besten in der Welt für die Herstellung von Legierung TVEL betrachtetauf Basis von Zirkonium mit Additiven 1,5% Niob. VIAM geschaffen, um die Bedingungen, die der erste Kernreaktor ins Leben gerufen wurde. VIAM tat TVEL, die auf dem U-Boot „Lenin“ installiert wurden. Viele VIAM Entwicklungen wurden verwendet, SP Korolev bei der Schaffung von „Proton“, dem ersten künstlichen Satelliten. "Buran"vollEs wurde auf unsere Materialien gebaut. (Im Mai 2013 Jahr veröffentlichte er ein Buch Evgeniya Kablova „Rüstung für“ „Burana“ »- Schuppen).

„Buran“ in der Ausgangsposition. UdSSR, "Baikonur", 1988 Jahr

Alle hitzebeständige Materialien für die „Buran“ wurden in relativ kurzer Zeit mit praktisch Null VIAM erstellt. Hier wird eine mächtige Gruppe von Mitarbeitern, eine vollständige Palette von Wärmeschutzmaterialien zu entwickeln gebildet (TRV). Und es war natürlich, ist nicht nur weithin bekannt heute Fliesen, es war, und Kohlenstoffmaterialien, und fühlte, und Klebstoffe, und eine Vielzahl von Beschichtungen und Dichtstoffen. Nur wenige Menschen wissen, dass vor allem für die „Buran“ entwickelt wurdeBerylliumLegierung für die Bremsanlage. Nun wird diese Legierung weit verbreitet in der Luftfahrt und militärischen und zivilen Einsatz. Für „Burana“ bei niedrigeren Temperaturen im Hochvakuum vollständig einzigartiger Schmiervorgang erstellt. Nicht weniger anspruchsvoll, erfolgreich gelöst, war die Schaffung von Glas für die Fenster.

---Eugene Kablov: Wenn ich in 1996, der zum Leiter des Instituts war,bankrottund das Durchschnittsalter der Mitarbeiter war 61 Jahr. Von 2,4 Tausend. Arbeiter im Alter von Jesus Christus war nur30Mann ... Am Ende der 1850 Menschen, die heute für uns arbeiten, im Alter von 35 Jahren 44 800 Menschen bereits sind ... VIAMverdientfast300 Millionen RubelGewinn pro Jahr. Das Geld, das wir mit der Genehmigung des Ministeriums für Industrie und Handel sind in der Entwicklung zu starten. Wir kaufen neue Geräte, und arbeiten ständig daran, ... können wir junge Menschen eine echte Chance geben, an diesem Gerät zu arbeiten. Und dies bringt Ergebnisse.

--- Additiv-Technologien ermöglichen es Ihnen, fast genau die Menge an Material für das Fertigteil erforderlich zu verwenden. Michelangelo würde nicht schneiden gebraucht. Forschung von britischen Wissenschaftlern hat gezeigt, dass Einsparungen bei den Rohstoffen durch additive Technologien erreichen können75 Prozent...

Sie können zum Beispiel Teile zu produzieren, die auf der Basis ausgebildet sind,bionischGrundsätze. Das heißt, versuchen, sie zu machen wie die Natur. Zum Beispiel kann ein hohler Knochen Endoprothese.ChinesischDie Installation für medizinische Zwecke, die erlaubtMilitärBedingungen mit Schädel-Hirn-Verletzungen obmeryat Kopf, dann die entsprechende Platte auf dem Modell des Kopfes machen und Kranioplastik tragen.

... nicht nur beliebige Form der hergestellten Produkte kann zu den Vorteilen der Additivtechnologie und Qualität zugeschrieben werden, sondern auch die Möglichkeit,sofortige Übertragung von digitalen Modellenüberall in der Welt, die ihre lokale Produktion auf globaler Ebene sofort arrangieren können ...

By the way, ich kürzlich eine Delegation von Expertenvon VIAM besucht ChinaWo wir hatten eine sehr erfolgreiche Verhandlungen über die Entwicklung vonZusammenarbeitmit der chinesischen Akademie der Luftfahrt von den grundlegenden Techniken (avic Tech) Im Bereich der additiven Technologien. Insbesondere sprachen sie über die SchaffungJointLabor, Metallpulverzusammensetzung, sowie die Verwendung von nicht-zerstörenden Testverfahren für die Porosität der Teile bestimmen, ...

Hier ist, wie etwa eine andere Praxis „mit tsifiryu im Kopf,“ zu sagen Gleb Turichin:

---der RussenNur Valentin GapontsevWer begann Faserlaser in RANovskom Radioelektronik Institut zu machen, hat ein transnationales Unternehmen geschaffen, das weltweit erfolgreich tätig ist. Nach der Krise im Telekommunikationsmarkt begann seine Firma Super-Power-Faserlaser herzustellen.

--- Laser ... Frjasino [Turichin installieren]. Soweit ist die Produktion lokalisiert? Es ist klar, dass nicht hundertprozentig, aber es ist immer noch ein Laser, der in Russland gemacht wird ...

... Friazino Gebiet IRE RAS, seine erfolgreiche Erfahrung in der Herstellung von Hochleistungs-Erbiumglas unter Verwendung von einem kleinen Team gescheitert [im frühen 90-x]] einen Prozessbereich zu schaffen, in dem das UnternehmenGapontsevEr war in der Lage, die Produktion von aktivierten Faser aus eigener Produktion zu meistern. Die Bestimmung, unterstützt durch wissenschaftliche Expertise und Weitsicht führte zur Annahme von Entscheidungen, in denen niemand geglaubt, aber das erwies sich als die einzig richtige sein.

Auf eigene GefahrValentin Gapontsev nahmgroßer Kreditin einer Geschäftsbank und verstärkte Entwicklung in dieser Richtung. Während 1992-1994 Jahren. ein kleines Team von Mitarbeitern wurde durchgeführt,Riesedie Höhe der Forschungs- und Entwicklungsarbeit. ernsthafte technologische Probleme und entwickelt pumpte die ersten Prototypen von Faserverstärkern Leuchtdiode gelöst, eine Größenordnung größer ist als ihre ausländischen Kollegen an der Macht ...

Valentin Gapontsevnicht verkauftWie viele russische Wissenschaftler, „stehen“ ihren ausländischen Kunden zu entwickeln - das Unternehmen die Kontrolle über die Umsetzung erhalten hat ...

allebrillanteinfach - die Grundlage für das Design-Modul mit der besten in der Welt der Pumplaserdiode und Faserverstärker. Es ist einfach, aber im Herzen dieser Einfachheit lag eine einzigartige Lösung - über 30 Know-how und alle sein eigenes Design. Deshalb soNiemand kann nähernseine bisherigen Ergebnisse.

Heute IPG Photonics ist ein transnationales Unternehmen, das war etwa1500Mitarbeiter über70% von ihnen - aus RusslandUnd sie halten Schlüssel Engineering Positionen. Steuert das Unternehmen auchrussische GruppeWissenschaftler-Gründer:

... Die Arbeit der University Center „Photonics“ (Frjasino) Mitarbeiter ausländischer Unternehmen eine aktive Rolle (Daten aus dem Jahr 2007)

Gapontsev VP- Präsident des IPG - Photonics, Kopf. Lehrstuhl für "Photonics" MIPT,
EA Shcherbakov, DF und Mathematik, (IPG - Laser, Burbach, Deutschland).
Popov SV, Ph.D., (Imperial College, London)
Taylor R.Professor, (Imperial College, London)
Gapontsev DVPh.D., (IPG - Photonics, Oxford, USA)
Platonov NSPh.D., (IPG - Photonics, Oxford, USA) ...

Gute Maschinen mit einem breiten Kopf

Das heißt, keine Maschinen raubend (im Gegensatz zu herkömmlichen Maschinen, der Schrott manchmal auf ein Metallwerkstück 50% Senden), unddann fügt- auf Anfrage. MaschinenbreitArbeitsbereich (viermal höher als die Wasserlinie Zone Maschinen: 2 Meter gegen 0,5 Meter).

Ich erinnere mich, dass in Russland in 2010 Jahr wurde erstellt, und am Ende des Jahres 2011, - genehmigt - ist einzigartig in unsere Zeit, das Dokument "strategischRichtungen der Entwicklung von Materialien und Technologien ihrer Verarbeitung für den Zeitraumzu 2030 Jahre».

Lokomotive in diesem "Gosplanovskom„Ich bemühe mich, Eugene Kablov mit seinem VIAM gemacht. Zieht diese schweren Make-up für ein ganzes fünf Jahre. Während das erreicht sichtbare Ergebnisse bei der Erstellung unserer „Good Digital-Ritter.“

Die Jungen sagten ( "in 2015 Jahr in der Branche kommen additivka„) Bildete Jungen: VIAM mit“ gut „Technologie hat einen ersten Teil (Brennkammer-Drallkörper Frontgerät) Perspektive Motor PD-14, hergestellt, die auf MS-21 Ebene gestellt werden.

Diese Tatsache, die übrigens bedeutet, dass Kablova damals bereits die Zusatzmaschine (AM), die Schaffung von verschiedenen Arten, die er großen Wert:

--- eine Maschine für die additiven Technologien erstellen - ist, glaube ich,TopTechnik des wissenschaftlichen Denkens, muss mit diesem System verbunden werdenProgrammierer, Metallurgie, Elektronik-Ingenieur. Zwischen einer Maschine sein kann unterschiedliche Energiequellen insbesondere, aber solange die Laserstrahl - die wichtigste Energiequelle, sondern auch um den Elektronenstrahl und Plasma verwendet ... Jetzt beginnen wir mit der ArbeitSt. Petersburg State Polytechnischen Universität. Dort mit unserer Teilnahme entwickelt auchAusrüstung für die additiven Technologien sowie Softwarefür AM-Ansteuerung. Und dies ist nur der Anfang (das Material von Dezember 1 2014 Jahren) ...

Tatsächlich sind die Sterne so vereinbart, dass in dieser Zeit - etwa ein Jahr 2014 - additivkoy bereits in praktischer Hinsicht interessiert ist in dem Staat und die großen russischen Unternehmen (UEC, KLA, USC, „Rosatom“, ...) und Praxis-Wissenschaftlern „mit tsifiryu im Kopf.“

Gleb Turichin, wie wir aus vergangenen Materialien kennen, gekreuzt mit additivkoy in 2014 Jahr. Und in 2015, sagte er:

--- ... wir (das Institut für Laser- und Schweißtechnik SPbPU - Schuppen)die eine Hälftedas Budget wird durch das Ministerium für Wissenschaft gebildet,und die andereEs stammt aus der Vereinigten Engine Corporation. Wenn es nicht für diese staatliche Unterstützung war,verdammtes Ding nicht gefangen werden würde (Westliche Kollegen - Schuppen )Da und so spät mit dem Start von mehreren Jahren ...

---Was die Dinge geplant,in einem Tempo von zwei Jahren (Said 15 November2015Jahr - Schuppen ) eine große inländische Pkw-FreigabefürgeschichtetAnbau der Metalle das wirdkombinierenunterschiedliche Materialien in einem Arbeitsgang. Diese Entwicklung hat das Problem der Leistung zu lösen, denn jetztdirektwachsende Produktivität ist sehr hoch -Um 20 kg / Stunde. Dies bedeutet, dass das Produktgewicht in Kilogramm 500 nur 25 Stunden wachsen kann ... für eine große Release vorbereiteninländischMaschineDirektlaser Anbau. Sie in der Regel bereitskonstruiertNur passiert den so genannten Probebetrieb.

Sie interessieren additivkoy, natürlich, und Rosatom. Parallel zur Erstellung des vorgenanntenvirtuelle Drucker,einer ihrer Agenturen ist in der Schöpfung nicht nur von echten Zusatzstoff Maschine arbeitet an SLM-Technologie (Selective Laser Melting), sondern auch die Entwicklung von zwei Fertigungs pulverisierte Werkstofftechnologien aktiv engagiert: aus Edelstahl und Titan-Legierungen (das ist über dieses Projekt, sagt Turichin etwas höher - Schuppen ).

Und im Rahmen eines neuen Projektes - in Partnerschaftmit MISA und SPbPUGleb Turichin - Atomwissenschaftler teilnehmen an, was die Zeit ist nicht öffentlich verbreitet und was Turichin fand es möglich, zu Beginn des Jahres 2017 zu sagen:

---Schichttechnik, natürlich, oder vielmehr gerade, aber ihre Leistung ist viel niedrige Leistung100 in g / h - unerreichbare Grenze. Daher bewegen sich viele Entwicklungen nun in diese Richtung -in der Richtung der Steigerung der Produktivitäteine neue Art von Maschine.

Die Ernsthaftigkeit dieses Projektes, sagt der Präsenz in der Liste der ProjektbeteiligtenUral Elektroanlagenund UnternehmenTVEL.dient als Industriepartner.

Die ersten Maschinen mit erhöhter Leistung wird auf die Unternehmen der „Rosatom“ geliefert werden. Im Allgemeinen ist die Nachfrage aus den Strukturen der staatlichen Korporation Vladimir Berehove (verantwortlich für die Herstellung dieser Maschine ist der Direktor des Instituts für Technologie und die Oberfläche der Nanomaterialien JSC „NPO“ TSNIITMASH „die in der staatlichen Korporation Struktur des“ Rosatom „) bei etwa 150 Maschinen geschätzt wird.

"Diese Maschine ist einzigartig, diese Maschinen haben keine ausländischen Markt- erklärt Vladimir Berehove. -Abgesehen von der Tatsache, dass es mit zwei Lasern arbeiten (obwohl dies nicht Nachrichten, solche Maschinen sind), wird es funktioniert auch mit den beiden Materialien. Das heißt, bekommen wir ein Produkt aus nur zwei Materialien besteht. Was bedeutet das? Eine sehr anschauliche Beispiel - Flugzeugmotor Turbinenscheibe. Er hat auch Blisk Turbinen genannt, sowie die Antriebsklinge. Die Scheibe selbst aus einer Nickel-Superlegierung besteht, und die Klingen - ist eine andere Legierung aus Nickel-Superlegierung mit hoher Oxidationsbeständigkeit, Eigenschaften bei der Hochtemperaturfestigkeit. Das ist ein solches Produkt kann zu einem Zeitpunkt erfolgen: die Platte selbst wird aus dem gleichen Material bestehen, und die Klingen - von einem anderen».

Für Good Machine - Mutter Tsifromozgi

Wie die Praxis zeigt, Hand in der Entwicklung des Maschinenherstellers additiven und schreibt ein Programm, in dem der Drucker selbst funktioniert. Dies gibt uns Hoffnung, dass die gesamte Software-Kette am Ende - von den CAD-Systemen an die topologischen Design-Programme - russischer Herkunft sein kann, und wir vermeiden, dass die Situation, die heute mit modernen importierten Maschinen entwickelt hat.

"Die Situation ist einfach: zur Zeit alle großen Maschinen sind auf Verteidigung Unternehmen- klagt Sergei Kozlov, Leiter der Entwicklung von JSC "Top Systems". -Das Problem für uns ist, dass die Hauptrolle in der Region, in der wir tätig ist - wird von großen ausländischen Unternehmen gespielt, Siemens, zum Beispiel - in den Design-Simulationssystemen. Und es ist die Lobby, die in den letzten Jahren gebildet wurde - ein ernstes Problem. Wir reden viel über die Import-Substitution in Maschinen undWir haben über die Importsubstitution in IT, in der Konstruktion und Fertigung im Maschinenbau sprechen. Wir sind abhängig von einer Software globale ausländische Unternehmen in Schlüsselindustrien fast vollständig, neunzig Prozent. Sie haben ein Quasi-Monopol. Von der Konstruktion von Systemen zur Maschinensteuerung Programmen. In der Tat sind die Finanzierung russische Unternehmen einen westlichen High-Tech-Software-Entwicklers».

„Top Systems“ - eines der führenden russischen Entwickler von Design-Automation-Systeme, deren Hauptprodukt T-FLEX CAD verfügt über alle notwendigen Design-Tools und Daten zur Herstellung von Additiven Technologien und traditionellen Produktionsverfahren.

Hier betonen, dass russische Experten alle notwendigen Software erstellt haben. Wir müssen sie nur die Möglichkeit geben, mit russischen Unternehmen zu arbeiten, nicht mehr auf einem fremden Urteil verlassen:

„Wir habenSoftware ist zehnmal billiger, einen Arbeitsplatz zu haben Wert von einer Million, und wir haben hunderttausend. Und neunzig Prozent der Probleme, die wir lösen sind nicht schlechter, und viele sind noch besser. Wir sind im letzten Jahrin DeutschlandWir verkauften unser System mehr alsbei einstausendzweihundertDeutsch Unternehmen. "

Im Allgemeinen ist das Versprechen klar: das russische „Eisen“ - eine russische Software.

Ich stimme mit diesem Versprechen und Vladimir Berehove und erklärte seine Ansichten über das Beispiel aus „Rosatom“ additiver Maschine erschien in den Eisen zu Beginn des Jahres 2016:

--- Ich möchte sagen, dass das Auto - es ist nur Eisen, sondernGehirnMaschine und Steuerung - ist natürlich schwierig. Package-Software haben wir auch entwickelt,einzigartig. Unsere Software, die Verarbeitung des dreidimensionalen Modells, die sehr Programme die Maschine ein bestimmtes Produkt zu erzeugen. Das ist kein Mann legt einige Parameter der Maschine, beispielsweise die Geschwindigkeit der Bewegung des Strahls, die Schichtdicke, Temperatur, und das Programm selbst, die Aufgabe zu verstehen und auf der Grundlage von dreidimensionalen Modellen von Teilen und Materialien, aus denen es hergestellt wird, programmieren die Maschine für die Herstellung von ...

In NNSU sie. Lobachevsky inniedrigerArbeit hat sich auf die Schaffung des ersten 3D-Drucker der Welt begonnen, die nur drei Arten von Metall drucken kann - ist ein gemeinsames Projekt der Stiftung für Höhere Studien, Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation und der UNN.

Die Idee der Schaffung eines solchen Druckers erschien in Wissenschaftler Nischni Nowgorod noch 5 Jahren, aber die Entwicklung begann in2016Jahr.

Im Zuge der Untersuchungen über die Struktur und die Eigenschaften 3D-traditionelle Produkte, erhalten durchLayering LasersyntheseWissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass die grundlegende Verbesserung der Eigenschaften solcher Materialien möglich, nur durch die Kontrolle ihrer chemische Zusammensetzung ist. Dann kam die Idee mnogoporoshkovogo 3D-Drucker zu schaffen, die jeweils „Punkt“ erzeugte Produkt lieferte die gewünschte chemische Zusammensetzung ermöglicht.

"Entwickler in der Lage, 3D-Drucker für verschiedene Aufgaben, insbesondere für die Herstellung von medizinischen Prothesen herzustellen. Maschinen, Drucken mehrerer Pulver in der Welt vor. In Deutschland haben solche Entwicklungen begannen in 2016 Jahr, aber wir habenführenbei der Entwicklung von, zumindest,Jahr„- sagte der Leiter des Laborleiters PTRI NNSU Vladimir Chuvildeev.

Im Allgemeinen haben wir uns, spannte und gerittene digitale Knut-Kuchen, uns zu helfen.

Pulver und Speiser, Laser-Plasma

Der gleiche Vorgang erfolgt, und bei der Herstellung von „feed“ für eine Wundermaschine. Hier wird die Titelrolle, gehört natürlich zu VIAM, und so das Wort Evgeniyu Kablovu (Dezember 2014 Jahre):

--- Es gibt verschiedene Arten von Additiven Technologien unter Verwendung von Metallpulvern. VIAM wir auf zwei Arten arbeiten ...

... Die erste Technik wird als „selektive Synthese“ oder als „selektive Laser-Fusion.“ Auf Englisch:SLS - Selective Laser Sintering.

Die zweite Art von Zusatzstoff-Technologien -direkte Ablagerung, die als „direkte Fällung übersetzt werden kann“... das Material in dieser wichtigen Technologie ermöglicht es praktischnicht in der Größe begrenzt werdenDetails. Moderne Autos haben UhrFünf-AchsBaumanagement. Drei Koordinaten - die Drehung des Roboter Aktorkopf und der Tisch bewegt sich zu den beiden Koordinaten.

In beiden Fällen beginnt die Details des Herstellungsprozesses mit dem BauComputermodellProdukte. Dann wird das Software-Modell in dünne Schichten seziert Informationen über die Schaltung von jeder Schicht zu erhalten, die auch bei Teilen Herstellung wiedergegeben wird.

Für die Umsetzung müssen beide Arten dieser Technologien seinReferenzMaterialien, die in Form von Pulvern verwendet werden, oder, genauer gesagt, die Metallpulverzusammensetzungen, AM-MaschinemathematischModell der technologischen Prozesse, die auf der Kenntnis der physikalischen und chemischen Prozesse basieren bei der Herstellung von Teilen auftreten.

... In der Regel jedes Unternehmen - Hersteller AM-Maschinen und bietet dem Käufer eine bestimmte Menge von Pulver und detaillierte Anweisungen für die Maschinenparameter für jedes der Materialien der Konfiguration, die das Ergebnis umfangreicher Forschungsunternehmen ist. Diese Befehle werden nicht auf die Zusammensetzung der Metallpulverzusammensetzung und alle Arten der Fusion berichtet, weil all dies alles GeschäftGeheimnis. Sie kaufen die Installation und damit bestimmte Pulver, und sie berichten über die Fusion-ModusdavonMaterialien. Etwaige Sanktionen - und die gesamte Produktion gestoppt. Einige unserer Firma, die im Ausland gekauft AM Auto, und sie sind etwa zwanzig, ohne Pulver gelassen wurden.

Wir sind jetzt in VIAM Entwicklung von Fertigungstechnologien und den Metallpulverzusammensetzungen in Eingriff gebracht, die wir loswerden diese Sucht einschließlich ermöglicht. Und wir haben bereits die Produktion bestimmter ihrer Art gegründet. Die ganze Zeit, ich spreche über die Metallpulverzusammensetzung, weil die Zusatzstoff-Technologien verwendet, um eine Mischung von Pulvern in verschiedenen Größen. Wenn wir das tunmathematisches Modell DetailsWir freuen uns auf das, was das Verhältnis in der Zusammensetzung der Fraktionen unterschiedlicher Größe sein sollte maximale Packungsdichte zu gewährleisten.

... Es geschah, dass im Rahmen der Aufgaben, die vor uns warenein Hinweis des Präsidentendie Schaffung vonTonnageDie Produktion von Materialien benötigt, um die Freisetzung von bestimmten Produkten zu gewährleisten, war es notwendig, die Produktion von VIAM zu organisierenLote. Ein Lötmittel für Hochtemperatur-Vakuumlöten wird hauptsächlich in der Form gefertigtPulver. Von Pulver tun wir auch strukturelleKeramik. Anforderungen für dieses Pulver ist sehrerinnernAnforderungen für die Metallpulverzusammensetzung in additiven Technologien verwendet werden, einschließlich der Kombination von unterschiedlichen Größenfraktionen.

Also, für unsere Technologie, produzieren wir verschiedene Pulverentworfenund im Ausland hergestellt,in EnglandAuf dem Unternehmen PSI, die ordnungsgemäße Installation -Zerstäuber. Diese Einstellung ermöglicht ein sehr enger Größenbereich die benötigten Pulver zu erhalten.

Es ist nun, dass diese Maschinen erkanntdoppeltZiel. Aus diesem Grunde gab es Probleme mit der weiteren Zusammenarbeit mit dem Unternehmen. Also begannen wir über die Möglichkeit, ihre eigenen Konstruktion und Fertigung arbeiten. Die Maschine besteht aus zwei Teilen:Schmelz- und Spray. Der Schmelz Teil ist das kein Problem, da die meisten des Sprays für uns. Das Hauptproblem - die Düse der Spritzvorrichtung, aber wir müssen jetzt entwickelnHochtemperatur-Materialien und TechnologieHerstellung dieser Düsen, weil es einen Bedarf an elektrischen Anlagen und Pulver ist.

Unsere Erfahrungen in Loten und Keramik, hat uns erlaubt,auf einmalmit der Entwicklung der Technologie verfahren zur Herstellung von Pulvern der Additivtechnik, bei derdie gleichen Einrichtungen.

Aber zuerst war es notwendig, zu erstellenselbst LegierungenVon dem das Pulver. In dieser Phase, insbesondere suchen wir für die Herstellung von Pulvern legieren,nicht „knisterte„Beim Gießen und der anschließenden Laser-Sintern. Dann aus dieser Legierung weisen Metallpulverzusammensetzung zu tun, dh Pulver in verschiedenen Größen und Mischfraktionen in dem erforderlichen Verhältnis zu erhalten. wirwir begannensetzende Pulver, und bereitsUmsetzungihre Industrie in Perm an der JSC "Flugzeugmotor„Additive Verfahren zur Rückgewinnung Leichentuch Kammuscheln Regalen Blättern durch das Verfahrendirekte Ablagerung. Wenn das Material auf das Substrat aufgebracht ist, die Reparatur beschädigten Stelle Gegenstände, deren Konturen im Voraus nicht bekannt ist, so dass der erste Ort reparierbare FahnedigitalisiertScanner, der Teil der Installation ist, und erstellt dann sein Modell und dann auf sich dorisovyvat Teile, die Sie wiederherstellen möchten.

Ich unterzeichnete vor kurzem eine Spezifikation,AuflösungVerwendung von dieser Arbeitsweise gestellt Teile.

- in Pulverform, weil das Problem nicht zu Ende?

- Wenn die erhaltene Metallpulverzusammensetzung, ein Problem Moden seiner Verwendung ausarbeitet und Nachklärung seiner Zusammensetzung. Zum Beispiel auf der einen Seite, die kleinere Menge d50, enthielten Fraktionen in der Zusammensetzung können die weitere Reliefteile und kleine Elemente die glattere Oberfläche bearbeitet werden können aus den eingebauten Teilen erhalten werden. Auf der anderen Seite, in diesem Fall kann der Schmelzprozess sehr schnell ablaufen, gibt die Schmelze spritzt, die in der entgegengesetzten Wirkung zur Folge hat - verbesserte Rauhigkeit Teile, Mikroporosität. Daher ist die Technologie Problem der optimalen, um zu bestimmenBeziehungParameter wie die Laserleistung, fraktionierte und die chemische Zusammensetzung des Pulvers, der Abtastschritt, die Abtastgeschwindigkeit des Laserstrahls wird ein Material, Schmelztemperatur. Je höher die Abtastgeschwindigkeit ist, desto höher ist die Produktivität der Maschine und die kleinere Oberflächenrauigkeit. Doch je höher die Wahrscheinlichkeit der Bildung Porosität. Von besonderer Bedeutung ist der Koordinationsschritt Scannen, Materialeigenschaften und andere Parameter, die Porosität und Oxideinschlüsse in der inneren Struktur unter Konstruktionsdetails zu minimieren. Auf diese Weise,Geschwindigkeit, Kraft und Tempo - die wichtigsten ParameterProzess.

Laut Gleb Turichin wird VIAM Bau beginnt bald in der Nähe von Samara Anlage zur Herstellung von Pulvern. Durch die Verwendung von russischen Maschinen. Und das nach ihm - „wird ein Durchbruch sein.“

Believers Designer - Digital Design Handwerker

--- Eugene Kablov: Der erste Teil ... für Flugzeugtrieb PD-14. ... warum wir es getan haben? Da die allgemeine Designer Alexander Alexandrowitsch Inozemtsevich glaubte,in der Tat, es geschieht. Wenn Sie den Designer nicht glauben, ein Material, das nicht alles tun.

--- Um die vorgeschlagene Präsident der nationalen Technologie-Initiative zur Umsetzung notwendige gut koordinierte Arbeit von Wissenschaft, Bildung zu erreichen ist und die Industrie das Land vor große Probleme zu lösen ... Ich hoffe, dass Führungskräfte eine Rolle spielenallgemeiner Designer. Vor allem seit der letzten Sitzung des MIC, kündigte der Präsident, dass er ein Dekret unterzeichnet hatte, die die neue Position des Generalplaners für die Schaffung von Waffen, Militär- und Spezialausrüstung genehmigt.

All-Russian Institute of Aviation Material (VIAM) verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Erstellung von wissenschaftlichen und industriellen Komplexen, es ist historisch um eine große Anzahl von verschiedenen wissenschaftlichen Organisationen konsolidiert. Als Endkunde, setzten wir die Aufgabe, vor den chemischen und metallurgischen Einrichtungen Produkte und Komponenten zu entwickeln, um das Material zu schaffen, die den Designer benötigen. AKonstrukteurEs setzt das Problem vor uns.

Projekte von nationaler Bedeutung, die Grundlage der nationalen Technologieinitiativen bilden, sollten auf der Grundlage der wissenschaftlichen und technologischen Prognose und strategischer Planung gebildet werden. Solche Projekte brauchen ein wenig,nicht mehr als fünf oder sechsAber sie haben eine Basis zu tragen, einen interdepartementale Charakter und Rückgrat für die gesamte Branche. Ihre Umsetzung wird bietet den russischen Übergang zu einem neuen technologischen Weg.

Solche Projekte könnten meiner Meinung nach, die folgende sein:

- Organisation und Verwaltung der Produktionstechnologie der neuen technologischen Ordnung;

-digitalTechnologie für den Entwurf, die Modellierung und Fertigung;

- Robotik, Werkzeugmaschinen;

-Zusatzstoffgeschlossener Produktionskreislauf;

- die Materialien der neuen Generation;

- tiefere Verarbeitung von Öl und Gas.

--- Die dominantenationalen Technologieinitiativen könnenZusatzstoffTechnologien, die auf „Expert“ Magazin (die Zahl 49 2014 Jahr https://viam.ru/interview/1960 sehen. for) in meinem Interview detailliert wurden. nämlichZusatzstoffTechnologie zu einem gewissen Grad zu einer neuen Generation von industriellen Fertigungstechnologien Bedingungen für den Übergang zu schaffen, die grundlegend die Art und Weise des gesamten Prozess ändern und eine Änderung des gesamten Produktionszyklus zur Folge hat. Für die Organisation der Systeminfrastruktur arbeitet additive Fertigung ist zunächst notwendig, zu bildenein System der nationalen Normenadditive Fertigung ...

--- Gleb Turichin ... im Februar dieses Jahres (2015In unserem neuen Polytech) wurde gegründetInstitute of Advanced Manufacturing TechnologyIn dem wirkombinierenUnsere Kompetenz - Computertechnik Technik und Laser-Direktanbau, produziert schließlich optimierte Konstruktionen von InteressevieleBranchen. Wir freuen uns aufsynergistische Wirkung- ProfiDesigner, Analysten und TechnologenGesammelt zusammen und fortschrittliche Technologie zu besitzen, wird immer in der Lage sein, alles zu tunanstatt einzeln(Ie, Sichtsystemschwere Klassefür additivki - Schuppen). Vor allem, da wir die gleiche Fakultät, Organisation und Geschäftsansatz sehr ähnlich ist abgeschlossen. In der Welt ist es nun ein allgemeiner Trend, und wir taten, was wir nicht dem Weg zum Weltführer geben wollen ...

Wir benötigen mindestens einen Master-Programm zu öffnen, und im Großen und Ganzen Bachelor-Profil. Aber dann ist die Polytechnic UniversityPetra Velikogo,dass er auf der SchulterFragen von nationaler Bedeutung...

Quellen:

http://www.online812.ru/2015/10/15/013/

- http://www.poisknews.ru/theme/kpd/15480/

- https://aftershock.news/?q=node/501407

- http://www.rvc.ru/press-service/media-review/eco/109019/

«Expert», № 30 und 24, 2017

- https://viam.ru/interview/394

- http://expert.ru/expert/2014/27/proizvoditelnyie-silyi-pod_emi/

- http://expert.ru/expert/2014/49/poroshki-izbavlyayut-ot-lishnego/

- http://www.ras.ru/digest/showdnews.aspx?id=1699e438-41f9-4ead-8829-d6b0034c7bbb

- http://www.i-mash.ru/news/nov_predpr/77527-v-viam-sostojalas-mezhdunarodnaja-konferencija-po.html

Ibiza, Spanien

Source: Aftershock

Autor: Schuppen

Stichworte: Russland, Wirtschaft, Technologie