Zum Werbung
Was denken Sie über die Wiedervereinigung Zyperns?

Was denken Sie über die Wiedervereinigung Zyperns?

Über

Gegen

Wir müssen es lassen, wie es ist


Nachrichten:

Nachrichten

Griechen bekannten ihre Liebe zu Russland und Putin
25.03.2018

Griechen bekannten ihre Liebe zu Russland und Putin

Über 70 Prozent der Griechen bevorzugen Russland, und 30 Prozent halten ihren Präsidenten Wladimir Putin für einen idealen Führer. Dies sind die Ergebnisse einer Umfrage, die für die unabhängige Non-Profit-Forschungsorganisation Dianeosis durchgeführt wurde.

Wahlen in Russland haben Europa geteilt
22.03.2018

Wahlen in Russland haben Europa geteilt

Die Alte Welt hat auf die Ergebnisse der russischen Präsidentschaftswahl am Sonntag reagiert. Einige Politiker halten es für notwendig, zu versuchen, die Beziehungen zu Moskau wiederherzustellen. Andere sind nicht weniger sicher, dass Russland unter Putin sich vollständig von westlichen liberalen Werten und Normen des internationalen Rechts abgewandt hat.

Diese schreckliche russische Jugend.
21.03.2018

Diese schreckliche russische Jugend. "Putins Generation" beendet den Westen

In amerikanischen, britischen und australischen Publikationen wie dem Wall Street Journal, The Australian und The Daily Telegraph, fast gleichzeitig veröffentlicht Materialien mit fast der gleichen Botschaft: "Die neue Generation von Russland wählt nicht iPhones, sondern Putin." Diese Generation ist schrecklich, gibt es keine besondere Hoffnung dafür ".

Paul Craig Roberts: Der Krieg braut sich zusammen. Wird Russland genug Entschlossenheit haben, die Herausforderung anzunehmen?
20.03.2018

Paul Craig Roberts: Der Krieg braut sich zusammen. Wird Russland genug Entschlossenheit haben, die Herausforderung anzunehmen?

Washington und sein Vasall London bereiten den Boden für den Konflikt vor, um zu prüfen, ob Russland genug Entschlossenheit hat, in den Krieg einzutreten? Wie kann man sonst die Aussage des Chefs der Hauptbetriebsdirektion des Generalstabs der Streitkräfte der Russischen Föderation, General Sergej Rudski, interpretieren?

Der Präsident von Zypern gratulierte Putin zum Gewinn der Präsidentschaftswahl
20.03.2018

Der Präsident von Zypern gratulierte Putin zum Gewinn der Präsidentschaftswahl

Der Präsident von Zypern Nikos Anastasiadis gratulierte Wladimir Putin zu seiner Wiederwahl als russischer Präsident, berichtete der Pressedienst der Regierung. Anastasiadis schickte einen Brief an Putin mit Glückwünschen.

19.03.2018

"Crushing Sieg": Reaktion ausländischer Journalisten auf die Präsidentschaftswahlen in Russland

Weltmedien - über die Abstimmungsergebnisse und die Aussichten für die vierte Wahlperiode von Wladimir Putin. Der Sieg des amtierenden Präsidenten Wladimir Putin bei der Wahl ist zu einem der Hauptthemen in den Weltmedien geworden. TASS bereitete eine Auswahl der wichtigsten Kommentare ausländischer Journalisten vor.

Der große Zusammenbruch der Wahlen in Russland: was schief gelaufen ist
19.03.2018

Der große Zusammenbruch der Wahlen in Russland: was schief gelaufen ist

Wie sich heute Morgen herausstellte, stellte Wladimir Putin einen persönlichen Rekord auf - für ihn stimmten 54,5 Millionen Bürger. Putins Wähler waren auch in der absoluten Mehrheit und überholten die Wähler anderer Kandidaten und derjenigen, die überhaupt nicht zur Wahl kamen, zusammen.

Times: Großbritannien half Putin einen bedingungslosen Wahlsieg zu gewinnen
19.03.2018

Times: Großbritannien half Putin einen bedingungslosen Wahlsieg zu gewinnen

Großbritannien eine Rolle in dem bedingungslosen Sieg von Wladimir Putin bei der Präsidentschaftswahl in Russland gespielt, die Times berichtet. Maßnahmen, das London gegen Moskau im Zusammenhang mit dem Fall Skripal nahm, Empörung unter den Russen verursacht und bieten eine höhere als erwartete Wahlbeteiligung bei den Wahlen, sagte die Veröffentlichung mit Bezug auf den Presse-Sekretär der Wahlzentrale von Vladimir Putin Andrei Kondrashov.

Wahlen in Russland: ein absoluter Knockout von Putin
19.03.2018

Wahlen in Russland: ein absoluter Knockout von Putin

Kolumnist Sputnik Rostislav Ishchenko über das Ergebnis der Präsidentschaftswahlkampf und die Zukunft Russlands. Vorläufige Daten: die Wahlbeteiligung von etwa 70% (67% am Ende der Behandlung 92% der Stimmen) und 76% der Stimmen - für Vladimir Putin. Mehr als fünf Millionen Stimmen mehr als das Wahljahr 2012.

Russland hat die Hände der Atomuhr bewegt. Welcher Weg?
16.03.2018

Russland hat die Hände der Atomuhr bewegt. Welcher Weg?

Während der Arbeit an diesem Artikel hat sich die Situation dramatisch verändert. Russland will die Spannungen in der internationalen Politik abbauen, und das kann es offenbar nur durch eine ungewöhnlich harte Rhetorik erreichen. Jetzt verschont der Westen die Russen nicht und benutzt am Vorabend der Präsidentschaftswahlen in Russland schon alles als Vorwand.

Putin hat den Schlüsselsatz der russischen Identität formuliert
13.03.2018

Putin hat den Schlüsselsatz der russischen Identität formuliert

Im Falle eines nuklearen Angriffs auf Russland - vielleicht sollten wir nicht zurückschlagen? Lasst uns zugrunde gehen, aber wird die Menschheit überleben? Die Tatsache, dass wir diese Fragen stellen, spricht sehr viel über Putin und Russland. Der Präsident hat jedoch eine sehr klare und sehr wichtige Antwort auf diese Frage.

Interview von Wladimir Putin mit dem amerikanischen Fernsehsender NBC
11.03.2018

Interview von Wladimir Putin mit dem amerikanischen Fernsehsender NBC  

Wladimir Putin beantwortete die Fragen des Journalisten des amerikanischen Fernsehsenders NBC Megin Kelly. Das Interview wurde mit 1 March im Kreml und 2 March in Kaliningrad aufgezeichnet.

Die Weltordnung 2018. Der Film über Wladimir Putin
07.03.2018

Die Weltordnung 2018. Der Film über Wladimir Putin  

Auf den Seiten von Vladimir Solovyovv soziale Netze "VKontakte" und "Klassenkameraden" ist ein Film über Vladimir Putin erschienen. Es wurde die "Weltordnung 2018" genannt, obwohl es in den Teasern als die "Neue Weltordnung" erwähnt wurde. Solovyov selbst auf Twitter sagte, dass die "Neue Weltordnung" wird im Fernsehen, aber nach den Wahlen veröffentlicht werden.

"Wie die Russen es gemacht haben": Die USA versuchen vor dem Hintergrund der Hyperschallwaffen der Russischen Föderation "Gesicht zu wahren"
02.03.2018

"Wie die Russen es gemacht haben": Die USA versuchen vor dem Hintergrund der Hyperschallwaffen der Russischen Föderation "Gesicht zu wahren"

Die US-Erklärung, dass DARPA in 2019 plant, Hyperschallwaffen zu testen - die Reaktion des Pentagon auf die Rede von Wladimir Putin. Der Militärexperte Alexei Leonkow sagte der FBA "Wirtschaft heute".

Warum Putin den Westen mit neuen russischen Waffen erschüttert
02.03.2018

Warum Putin den Westen mit neuen russischen Waffen erschüttert

Die ersten Reaktionen westlicher Politiker und Journalisten auf die Botschaft des russischen Präsidenten erwiesen sich als äußerst emotional. Der Westen ist geschockt von den neuesten russischen Waffen, die Putin ausführlich und überzeugend demonstrierte. Aber er tat es nicht, um unsere "Partner" zu erschrecken. Was war der wahre Zweck eines so starken Signals?

Zwölf Aufgaben, die Putin in seiner Ansprache gestellt hat
01.03.2018

Zwölf Aufgaben, die Putin in seiner Ansprache gestellt hat

Reduzieren Sie die Lücke zwischen Renten und Gehältern, um das Problem der Erschwinglichkeit von Wohnraum zu lösen, macht es einfacher, mit einem einzigen Klick ein Geschäft zu eröffnen und „Flash“ das gesamte russische Netz neuer Kommunikation. Hier sind nur einige der Aufgaben, die der Präsident in seiner Botschaft an die Bundesversammlung gestellt hat. Wladimir Putin betonte, dass sein Appell besonderer Art sei.

Paul Craig Roberts: Russland zwischen Hammer und Amboss
17.02.2018

Paul Craig Roberts: Russland zwischen Hammer und Amboss

Die Verteidigung der nächsten Runde der US-israelischen Aggression gegen Syrien, US State Department Sprecherin Heather Noyert nahm das Beispiel Hitler, wenn Syrien und Iran in einem Akt offener Aggression seitens Israel beschuldigt, sagte: „Die Vereinigten Staaten das Recht Israels unterstützt nachdrücklich auf Selbstverteidigung“ und wenn Sie logen, dass "die bösartigen Aktivitäten des Iran" und "die vorsätzliche Eskalation der Gewalt und ihr Wunsch, ihre militärische Präsenz zu erweitern, das Leben aller Menschen in der Region bedroht".

Der Leiter des Außenministeriums der Niederlande lügt über Putin, der damit durchkommt
13.02.2018

Der Leiter des Außenministeriums der Niederlande lügt über Putin, der damit durchkommt

Der interne politische Skandal, der direkt mit Russland in Verbindung steht, flammt in den Niederlanden auf. Der amtierende Außenminister des Landes hat die Wörter von Putin lange nacherzählt, angeblich mit ihm persönlich gesprochen - und jetzt hat es sich erwiesen, dass dieses persönliche Treffen einfach nicht da war. Diese Lüge wird jedoch keine ernsthaften Konsequenzen für den Politiker haben. Warum?

Die "Kreml-Liste" erschien vor dem Hintergrund der Erwartungen eines scharfen Kurswechsels in der US-Politik
31.01.2018

Die "Kreml-Liste" erschien vor dem Hintergrund der Erwartungen eines scharfen Kurswechsels in der US-Politik

Veröffentlichung in den USA so genannten. Die Liste des Kremls hat eine sehr symptomatische Reaktion von Wladimir Putin verursacht. Aber das Wichtigste in dieser Geschichte ist nicht diese Liste, sondern der innenpolitische Hintergrund in Washington. Der Punkt ist, dass die Untersuchung der "russischen Einmischung" die amerikanische Politik sprengen wird - und das wird Trump die Möglichkeit geben, sich mit Russland zu einigen.

Putin erkannte Marschall Kim als den Sieger von Amerika an
12.01.2018

Putin erkannte Marschall Kim als den Sieger von Amerika an

Das Lob, mit dem Wladimir Putin Kim Jong-un geehrt hat, ist durchaus verdient - der koreanische Führer tritt tatsächlich als Sieger aus der Konfrontation mit den Vereinigten Staaten hervor. Er hat erreicht, was den nationalen Interessen seines Landes entspricht - und jetzt bleibt es nur, diesen Sieg zu beheben.

Putin verwirklicht den Traum der Könige
11.01.2018

Putin verwirklicht den Traum der Könige

Eine neue mediterrane Macht erscheint, mit der man rechnen muss. Wladimir Putin erfüllte den Traum der Könige, nachdem er eine dauerhafte Präsenz in den Gewässern des Mittelmeeres erreicht hatte.

Wie stehen die Chancen, in 2018 Beziehungen zwischen Russland und den USA aufzubauen?
07.01.2018

Wie stehen die Chancen, in 2018 Beziehungen zwischen Russland und den USA aufzubauen?

Die Konfrontation zwischen Moskau und Washington ist zu einem der Hauptmerkmale von 2017 für die ganze Welt geworden. Russland und die Vereinigten Staaten tauschten sowohl unparteiische Rhetorik als auch gegenseitige restriktive Maßnahmen aus. Wie wird sich diese Geschichte in 2018 entwickeln und in welche Richtungen haben die Parteien noch eine Chance zuzustimmen?

Putin hat den Russen eine Neujahrsansprache gehalten
01.01.2018

Putin hat den Russen eine Neujahrsansprache gehalten  

Der russische Präsident Wladimir Putin wünschte in seiner Neujahrsansprache allen Bürgern des Landes Erfolg und Wohlstand, "Frieden und Wohlstand unseres geliebten und einzigen Russlands".

Putin zielt Russland auf die Weltspitze
21.12.2017

Putin zielt Russland auf die Weltspitze

Wladimir Putins Rede vor dem Volksfrontforum am Dienstag war seine erste Rede während des Wahlkampfes. Und obwohl es nicht viel Zeit in Anspruch nahm und das Wahlprogramm selbst noch nicht veröffentlicht wurde, ist es bereits jetzt möglich, Putins "einleitendes Wort" darüber zu beurteilen, warum er zu den Wahlen geht. Um Russland zu den führenden Positionen in der Welt zu bringen.

"Putin und seine Freunde verstehen nicht, dass Amerika sie zerquetschen wird"
19.12.2017

"Putin und seine Freunde verstehen nicht, dass Amerika sie zerquetschen wird"

Schützen Sie Amerika vor "Putin und seinen Freunden" sollten Mitglieder des Kongresses, private Unternehmen, politische Organisationen und sogar gewöhnliche Amerikaner sein. "Mobilisierung" ist notwendig, da US-Präsident Donald Trampne aktive Maßnahmen gegen den Kreml ergreift und ihnen sogar "ausweicht".

Putins Anruf bei Trump war ein Beispiel für das "Spionage-Spiel" der beiden Präsidenten
19.12.2017

Putins Anruf bei Trump war ein Beispiel für das "Spionage-Spiel" der beiden Präsidenten

Seit Donnerstag telefonieren Wladimir Putin und Donald Trump zweimal - was natürlich ein außergewöhnliches Ereignis ist. Kann dies als Zeichen für einen Bruch der Beziehungen zwischen den beiden Ländern verstanden werden? In jedem Fall kann festgestellt werden, dass die Tatsache des zweiten Aufrufs Anzeichen eines gegenseitigen Informationsspiels zwischen den beiden Präsidenten enthält.

Bloomberg: Putin kommuniziert sowohl mit dem Westen als auch mit der späten UdSSR
16.12.2017

Bloomberg: Putin kommuniziert sowohl mit dem Westen als auch mit der späten UdSSR

Wie jüngste Studien gezeigt, nach der Vereinigung von Deutschland in 1990, haben die westlichen Führer Moskau versprochen, nicht die NATO nach Osten zu erweitern, jedoch mit dem Zusammenbruch der UdSSR „brachte den Punkt darin nicht sehen“.

Die Ohnmacht der Opposition ist besonders vor dem Hintergrund der Erfolge Putins spürbar
14.12.2017

Die Ohnmacht der Opposition ist besonders vor dem Hintergrund der Erfolge Putins spürbar

Die wichtigste Nachricht der Pressekonferenz von Wladimir Putin war seine Aussage, dass er zu den Wahlen selbst nominiert werde. Dieses scheinbar technische Detail hat tatsächlich einen sehr großen symbolischen Wert - auch vor dem Hintergrund einer deutlichen Krise der sogenannten nicht-systemischen Opposition.

Die große Pressekonferenz von Wladimir Putin
14.12.2017

Die große Pressekonferenz von Wladimir Putin  

Wladimir Putin hält eine große jährliche Pressekonferenz in der 13-Zeit. Eine Rekordzahl von russischen und ausländischen Journalisten wurde für die Veranstaltung akkreditiert.

Putins Nahost-Blitzbesuch und seine Überraschungen
12.12.2017

Putins Nahost-Blitzbesuch und seine Überraschungen

Nahost-Blitz-Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin Kommentatoren der wichtigsten türkischen Fernsehsender genannt "eine Aktion mit Überraschungen". Der erste Halt des russischen Führers war der russische Luftwaffenstützpunkt Khemeymim in Syrien. Die zweite ist Ägypten und am Ende die Türkei.

Putin befahl den Abzug von Truppen aus Syrien
11.12.2017

Putin befahl den Abzug von Truppen aus Syrien  

Präsident Wladimir Putin gab im Rahmen seines Besuchs auf dem russischen Luftwaffenstützpunkt Khimeim den Befehl, mit dem Abzug der russischen Truppen aus Syrien zu beginnen, und erklärte, dass das russische Militär mit einem Sieg nach Hause zurückkehren werde.

Putin kam auf dem Luftwaffenstützpunkt Khemeymim an
11.12.2017

Putin kam auf dem Luftwaffenstützpunkt Khemeymim an

Präsident Wladimir Putin flog am Montagmorgen in die russische Luftwaffenbasis Khimeim in der syrischen Provinz Latakia. Zum Platz des Gebäudepersonals am Luftwaffenstützpunkt Khmeimim kam der russische Führer zum militärischen UAZ.

Die neue Amtszeit von Putin wird eine eigene Superaufgabe haben
07.12.2017

Die neue Amtszeit von Putin wird eine eigene Superaufgabe haben

"Russland wird nur vorwärts gehen, und in dieser Bewegung wird niemand jemals aufhören." Mit diesen Worten verkündete Wladimir Putin, dass er für die Präsidentschaft nominiert wurde. Es wurde erwartet, und es ist klar, dass das Ergebnis der Wahl von 18 March ist vorbestimmt, aber die vierte Amtszeit von Wladimir Putin wird nicht ähnlich zu der vorherigen sein.

Alle Fäden der syrischen Siedlung sind in Russland gesammelt
28.11.2017

Alle Fäden der syrischen Siedlung sind in Russland gesammelt

Zunächst einmal wird der Widerstand gegen die syrische Regelung, der jetzt mit der direkten und sehr effektiven Beteiligung Russlands erreicht wird, von unseren westlichen "Partnern" "geschlaaked", wobei eine Reihe von Informationen "Fälschungen" sowie direkter Druck auf Moskau in verschiedenen Bereichen verwendet werden , weit entfernt von der eigentlichen syrischen Krise. In dieser Welt ist alles zu sehr miteinander verbunden.

Ende des kurdischen Projekts: Trump hält das Wort in Syrien
28.11.2017

Ende des kurdischen Projekts: Trump hält das Wort in Syrien

Am Tag zuvor war das problematischste Problem bei der Erhaltung der territorialen Integrität Syriens nach dem Sieg über die IG plötzlich gelöst worden - die kurdische Frage. Der offizielle Vertreter der "Syrischen Demokratischen Kräfte" Riad Darrar erklärte, dass die Streitkräfte der Kurden sich der Assad-Armee anschließen werden, wenn "die Beilegung des Konflikts beendet ist".

Russland in Syrien: sofort auf mehreren Feldern spielen
23.11.2017

Russland in Syrien: sofort auf mehreren Feldern spielen

Wird das Bündnis Russland-Türkei-Iran weiter erfolgreich sein? Das Treffen der Präsidenten Russlands, der Türkei und des Iran fand in Sotschi statt. Gestern haben Russland und der Iran den Sieg über IGIL (eine Organisation, deren Aktivitäten in Russland verboten sind) in Syrien angekündigt. Heute kontrolliert die syrische Armee mehr als 85% des Landes. Es wurde ein Plan zur Ausdehnung der südlichen Deeskalationszone auf die jordanische und israelische Grenze erstellt.

Treffen mit Wladimir Putin mit Hassan Ruhani und Recep Tayyip Erdogan
23.11.2017

Treffen mit Wladimir Putin mit Hassan Ruhani und Recep Tayyip Erdogan  

In Sotschi traf sich Wladimir Putin mit dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan.

Die Geburt der Großen Drei wird ein historisches Ereignis sein
22.11.2017

Die Geburt der Großen Drei wird ein historisches Ereignis sein

Am Mittwoch in Sotschi treffen sich die Präsidenten Russlands, der Türkei und des Iran. Mittelpunkt der Gespräche stehen in erster Linie die Situation in Syrien - aber von selbst, dieses Treffen ist von viel größerer Bedeutung. Zur ersten 500-jährigen Geschichte unseres Landes Beziehungen zu den beiden großen Nachbarn hielt einen trilateralen Gipfel. Die Geburt des "Big Three TIR" wird ein historisches Ereignis sein.

Putin und Assad haben eine neue Phase der Besiedlung in Syrien eingeleitet
21.11.2017

Putin und Assad haben eine neue Phase der Besiedlung in Syrien eingeleitet

Die vierstündige Privatchat Vladimir Putin und Bashar al-Assad in Sotschi an Bedeutung gewinnt im Hinblick auf die bevorstehende Umgebung gibt, in Sotschi, Russland Verhandlungen Führer der Türkei und dem Iran. Früher, einschließlich von Damaskus, war der Schwerpunkt auf dem militärischen Sieg, jetzt ist es eine politische Entscheidung - Wahlen mit der Teilnahme von Assad.

Putin und Assad trafen sich in Sotschi
21.11.2017

Putin und Assad trafen sich in Sotschi  

Der russische Präsident Wladimir Putin spät am Montag ein Treffen in Sotschi mit dem syrischen Führer Bashar al-Assad, der in Russland zu einem Arbeitsbesuch angekommen, berichtete die Presse-Service des Kremls.