Zum Werbung
Was denken Sie über die Wiedervereinigung Zyperns?

Was denken Sie über die Wiedervereinigung Zyperns?

Über

Gegen

Wir müssen es lassen, wie es ist


Nachrichten:

orthodoxe Seite

Bekenntnis als Mittel der pastoralen Beratung
12.09.2017

Bekenntnis als Mittel der pastoralen Beratung

Das Bekenntnis ist das wichtigste Hilfsmittel, das dem Priester die Buße gegeben hat. „Confession - das Sakrament der Buße ist, in dem eine Person durch die Beichte der Sünde durch die Barmherzigkeit Gottes Vergebung empfangen ist, nach der in den Psalmen geschrieben“, sagte ich dem Herrn meine Schuld bekennen wird, und euch vergeben hat, die Sünde meines Herzens „(Ps 31: 5.)» [1 ] Dies ist das Sakrament der "Rückkehr eines Sünders zu Gott" [2].

Gotteserkenntnis
12.09.2017

Gotteserkenntnis

Weil Gott von uns bekannt sein will, ist er offenbart. Und da wird eröffnet werden, nur diejenigen, die würdig sind, sehen und kennen ihn. Aber niemand kann das tun und es erleben, wenn er sich nicht mit dem Heiligen Geist vereinigt, indem er zuerst durch Fleiß und Arbeit ein reines, einfaches und zerknirschtes Herz erlangt hat. Ehrwürdiger Simeon der neue Theologe (61, 561).

Labor der Heiligkeit
11.09.2017

Labor der Heiligkeit

Die hellen, unvergesslichen mündlichen Geschichten von Metropolitan Nikolai von Mesogy und Lavraotikysky, ein ehemaliger Wissenschaftler-Physiker, ein Angestellter der Nationalen Luft- und Raumfahrt-Agentur der Vereinigten Staaten (NASA) und später ein Athonit-Mönch, ähneln bereits geschriebenen Aufsätzen. Aphoristisch sprach er, vielleicht von seinem Mentor - der ältere Paisius der Svyatogorets.

Der Mensch ist in der Regel mehr
11.09.2017

Der Mensch ist in der Regel mehr

"Es ist unerwartet schwierig, ein Christ zu werden, die Forderungen sind unglaublich hoch, sie beschreiben tatsächlich eine Person von Gottes Ebene." Wie werden wir dann Christen? "- Wir finden die Antwort in der Schrift: vollkommen werden, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist (vgl. Matthäus 5, 48 ).

ROC hat offiziell den Chef der Kirche von Griechenland eingeladen, um Russland zu besuchen
10.09.2017

ROC hat offiziell den Chef der Kirche von Griechenland eingeladen, um Russland zu besuchen

Vorsitzender der Abteilung für Außenbeziehungen des Moskauer Patriarchats, Metropolitan Hilarion von Volokolamsk überreichte die offizielle Einladung an den Erzbischof von Athen und Griechenland an Jerome, um die Kirche von Russland zu besuchen, sagte die Athener Erzdiözese.

Die Taufe von Rus als Wende der Geschichte oder die Geburt der Zivilisation
10.09.2017

Die Taufe von Rus als Wende der Geschichte oder die Geburt der Zivilisation

Über die Taufe von Rus und wie die Wahl des Glaubens der Fürst Wladimir, sein Gefolge und das ganze Land, wir sprechen mit dem Leiter der Abteilung der Kirchengeschichte der Moskauer Theologischen Akademie, Professor Alexei Svetozarsky.

Gotteserkenntnis
10.09.2017

Gotteserkenntnis

Es ist unmöglich für den Körper, ohne zu atmen, und es ist unmöglich für die Seele zu existieren, ohne den Schöpfer zu kennen. St. Basilius der Große (7, 193). Es gibt nichts wie die Süße, Gott zu kennen. Ehrwürdiger Isaak der Syrer (55, 166).

"Vater, ich will eine Familie gründen!"
09.09.2017

"Vater, ich will eine Familie gründen!"

Es ist eine großartige Sache, sich auf Gott zu verlassen und zu beten. Hier kommt jemand und sagt: - Ich mag eine Familie gründen, aber nicht wissen, wie es zu tun, wo die richtige Person zu finden, - usw. Einige von Ihnen schrieben mir über ähnliche Probleme, Probleme mit Ihren Kindern, über sich selbst - diese Jahre vergehen, und Sie sind noch nicht verheiratet, etc. Ja, die Jahre und die Zeit vergehen, aber wissen wir, was die Worte bedeuten, dass die Zeit vergeht? Gott kennt Zeit, Zeit - es ist, was Gott will, die Zeit ist gut!

Segen
09.09.2017

Segen

In Bezug auf die Umstände der Himmelfahrt Jesu in den Himmel, können wir zunächst einmal den Segen zu erinnern, sie lehren, während die Apostel: Der Evangelist Lukas erzählt uns: „Und er segnete sie, die er von ihnen getrennt und wurde zum Himmel emporgehoben“ (Lukas 24 :. 51 ).

Menschen hinter sich
08.09.2017

Menschen hinter sich

Schau mal irgendeine Person an. Obwohl in der U-Bahn, auch in der Linie für die Kassierer Versorgungsleistungen. Obwohl im Park auf einer Flucht, zumindest auf dem Markt an der Theke. Schau mal Vor dir - ein Wunder. Einfrieren für einen Moment. Das ist ein Wunder, das wir uns nicht wegen der zahlreichen Gegenwart überall des gleichen "Wunders" verwirklichen. Aber trotzdem.

Wir sind böse, sündige, faulen Menschen
08.09.2017

Wir sind böse, sündige, faulen Menschen

Wir sind böse, sündige, faulen Menschen, wir wollen nicht beten, wir wollen nicht fasten, in den Tempel gehen, die heiligen Schriften studieren; wir wollen einfach alles für uns selbst erreichen: dass wir alle lieben, dass niemand uns anpranken sollte, dass wir nur dort hingehen sollten, wo wir wollen und was wir mögen.

Über die alten Leute und die Schwierigkeiten der Übersetzung
07.09.2017

Über die alten Leute und die Schwierigkeiten der Übersetzung

Was Orthodoxe sucht keinen spirituellen Rat, oral oder geschrieben? Besonders lieb zu uns ist ein Gespräch mit einem heiligen Mann mit einem alten Mann. Jeder sucht nach solchen Treffen. Aber wir glauben manchmal nicht, dass es möglich ist, die Worte des heiligen Volkes zu missverstehen. Auch wenn die Anweisung an uns persönlich adressiert wird und wir werden sicher sein, dass wir es völlig verstanden haben.

Pate
07.09.2017

Pate

Pate (Rezeptor) - im Sakrament der Taufe, ein Zeuge, eine Bürgschaft für den Glauben der Person, die getauft wurde, verpflichtet, ihn in den Regeln des christlichen Lebens zu unterweisen.

Bergpredigt
06.09.2017

Bergpredigt

Der Herr lehrte die Leute oft lange. Als die Herrlichkeit Ihn in Palästina verbreitete und die Leute aus Galiläa, Decapolis, Perea, Judäa und Jerusalem strömten, um ihn zu hören, stieg der Herr einmal auf den Berg. Die Leute umgaben ihn, und zu seinen Füßen saßen die Jünger. Und der Herr Jesus Christus begann sie zu lehren.

Ehrfurcht
06.09.2017

Ehrfurcht

Hör nicht auf den Teufel, wenn er dir flüstert: "Gib mir heute und gib Gott morgen." Nein, alle Stunden des Lebens verbringen so, dass es Gott gefällt. Inhalt in dem Gedanken, dass nach der heutigen Stunde werden Sie nicht gegeben werden, und dass für jede Minute dieser Stunde müssen Sie die detailliertesten Bericht zu geben.

Trost durch Stipendium und Mitgefühl. Auf das Verständnis von Bösem und Leiden in der Welt. Teil von 6
05.09.2017

Trost durch Stipendium und Mitgefühl. Auf das Verständnis von Bösem und Leiden in der Welt. Teil von 6

Die meisten Leute können sagen, dass sie unter etwas leiden. Das können wirklich schreckliche Gründe sein, und vielleicht sind sie nach Meinung von anderen gar nicht wichtig. Dennoch brauchen alle Leiden, jeder auf seine eigene Weise, Trost. Wie richtig zu trösten und was sind die Fehler des Mitgefühls und widmet sich diesem Artikel.

"Sie tragen einen Namen, als ob Sie am Leben sind, aber Sie sind tot"
05.09.2017

"Sie tragen einen Namen, als ob Sie am Leben sind, aber Sie sind tot"

Viele scheinen zu versuchen, fromm zu sein, aber weil sie nicht auf das Wort Gottes als eine wahre und vollkommene Regel hören, glauben sie nicht an die Frömmigkeit, aus was es besteht, sondern in was auch immer ihre blinden Gedanken und Fleisch wollen, sie irren sich.

Wird eine Frau ein Kind ohne Sorgen retten?
04.09.2017

Wird eine Frau ein Kind ohne Sorgen retten?

Heute werden meine Gesprächspartner wieder Frauen sein. Ich möchte das Gespräch zum Thema weibliche Einsamkeit beenden. Ich werde niemandem von meiner Ehe abbringen und sie mit "Horrorgeschichten" aus dem Familienleben erschrecken. Ich werde versuchen, praktische Ratschläge zum Thema "Frau und Kinder" zu geben. Sofort werde ich sagen: sie sind nicht für alle. Ich warte auf Kritik und Meinungsverschiedenheit. Aber wahrscheinlich wird jemand mich hören, versuchen, mein Leben durch das Prisma der Reflexion über das vorgeschlagene Thema zu betrachten.

Die wahre Frömmigkeit ist die Anbetung Gottes im Geist und in der Wahrheit
04.09.2017

Die wahre Frömmigkeit ist die Anbetung Gottes im Geist und in der Wahrheit

Wer mit Glauben und Eifer in den Tempel kommt, kommt mit unzähligen Schätzen auf. Sobald der Priester die ersten Worte ausführt, werden sie die Anwesenden mit jedem Duft und geistigen Reichtum führen. Und selbst wenn ihr unzähliges Unglück erfaßt worden ist, werden sie alle leicht tragen, indem sie hier aus den Göttlichen Schriften genügend Motivation für Geduld und Weisheit erhalten haben (36, 564).

Der Thron der Vsezarica
02.09.2017

Der Thron der Vsezarica

Der einzige Thron in Moskau der Ikone der Mutter Gottes "Vsezaritsa" ist im Haustempel des Moskauer Wissenschaftsforschungsforschungsinstituts. P.A. Herzen. Über Wunder im Kampf gegen die "Pest der XX-XXI Jahrhunderte" in diesem Tempel, Freunde-Devotees und Leben auch nach dem Tod erzählt der Arzt der medizinischen Wissenschaften, Professor-Onkologe Anatoly Mamontov.

Wir hätten die Gnade Gottes empfangen
02.09.2017

Wir hätten die Gnade Gottes empfangen

Wenn wir an die Gebote Gottes glaubten, glaubte, dass Gnade nur erhalten werden kann, wenn ihr den segnet, der euch verflucht; wenn wir glaubten, dass die Gnade nur erhalten werden kann, wenn du auf der rechten Seite geschlagen wirst, und du ersetzst die Linke; daß du nur dann Gnade empfangen kannst, wenn du leihst, aber bitte nicht nach hinten, - wenn wir das glaubten, hätten wir die Gnade Gottes empfangen

"Wir sahen die Himmlischen"
01.09.2017

"Wir sahen die Himmlischen"

Assistent Gouverneur, Senior Diakon, Leiter der Klosterproduktion - unter Bedingungen der Multitasking Gehorsam, der Tag von Hierodeacon Ambrose (Chernichuk) ist unvorhersehbar. Es ist fast unmöglich, es an einem Ort zu finden. Vater Ambrose selbst ist nicht an solch ein aktives Leben gewöhnt: Als er ein Angestellter des alten Mannes Jerome war, war er ständig in den dicken Ereignissen und die Menge, die die Nacht verbrachte und die Nacht in der Zelle des Sanaxarschen Asketes verbrachte.

Gnade
01.09.2017

Gnade

Als ein Mensch, der keine Seele hat, ist für diese Welt tot, also ist der, der nicht die Gnade des Heiligen Geistes hat, für Gott tot; und es ist unmöglich, eine Residenz im Himmel zu haben. Ehrwürdiger Simeon der neue Theologe (60, 46).

Sauber zuerst die inneren Besen deiner Seele
31.08.2017

Sauber zuerst die inneren Besen deiner Seele

Darum sagt der Herr: "Reinige zuerst die inneren Flaschen deiner Seele" (siehe Matthäus 23, 26). Das ist, was du innen hast, denn Gott ist wichtig und nicht das, was du selbst vertratst. Es ist nichts schwer zu verstehen. Komplexität in was? Dass die Welt um uns herum nicht so lebt. Und wir sollten wählen: und du, Liebling (oder teuer), was - Paradies oder Hölle?

Auf die Heilung des Leidens durch Trost: nach den Texten der Heiligen Schrift. Auf das Verständnis von Bösem und Leiden in der Welt. Teil von 5
31.08.2017

Auf die Heilung des Leidens durch Trost: nach den Texten der Heiligen Schrift. Auf das Verständnis von Bösem und Leiden in der Welt. Teil von 5

Wenn die vorherigen Artikel dem Leiden gewidmet wurden, ihre Art und warum sie an die Menschen geschickt werden, werden wir jetzt darüber reden, wie die Sorgen durch Trost geheilt werden. Wir beginnen mit den Texten der heiligen Schriften und sehen, wie sie den Leidenden trösten können und was über den Trost im Psalter, das Evangelium und die Briefe der Apostel gesagt wird.

Werden alle Reichen umkommen, werden alle Armen gerettet?
30.08.2017

Werden alle Reichen umkommen, werden alle Armen gerettet?

Die Worte Jesu Christi, dass "es für ein Kamel bequemer ist, durch das Auge einer Nadel zu gehen, als für einen reichen Mann, um das Reich Gottes zu betreten" klingen wie ein Urteil, das vergangen ist und nicht angefochten werden kann. Es scheint, was gibt es noch zu reden? Und doch nicht so einfach.

Reichtum
30.08.2017

Reichtum

Im heutigen Evangelium hörten wir, wie ein frommer junger Mann, ein junger Mann, sich Christus näherte und begann, ihn zu fragen: Der Lehrer ist gut! Was soll ich tun, damit ich das ewige Leben habe? (Mt. 19, 16) Und der Herr fing an, seine Gebote aufzurufen: töte nicht, gehe nicht ehebrechen, stehle nicht, trage kein falsches Zeugnis, ehre deinen Vater und deine Mutter und liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Und der junge Mann antwortete Christus: "Ich habe es von Kindheit an gehalten, von meiner Jugend, immer! Was muss ich noch tun? "

Wie mit dem Leiden umgehen? Auf der Wahrnehmung von Schmerz in den Texten des Neuen Testaments. Ein Verständnis des Bösen und des Leidens in der Welt. Teil 4
29.08.2017

Wie mit dem Leiden umgehen? Auf der Wahrnehmung von Schmerz in den Texten des Neuen Testaments. Ein Verständnis des Bösen und des Leidens in der Welt. Teil 4

Das Leid der Menschen im Alten Testament erwähnt, so viel um uns zu lehren. Wenn wir zu einigen evangelischen Episoden drehen, in der der Herr mit menschlichem Leiden konfrontiert ist und das Leid heilen, ist es möglich, in diesem Zusammenhang einige Schlussfolgerungen zu ziehen. Darüber hinaus im Evangelium beschreibt die Leiden Christi, so dass seine Texte besondere Aufmerksamkeit widmen sollten, weil das Leid - frei von Sünde und unschuldig wirklich.

Annahme der Gesegneten Dame Unserer Lieben Frau und Jungfrau Maria
28.08.2017

Annahme der Gesegneten Dame Unserer Lieben Frau und Jungfrau Maria

Nach der Himmelfahrt der Mutter des Herren Gott in der Obhut des in seiner Abwesenheit Apostel Ioanna Bogoslova blieb, war er in seinem Elternhaus lebte, in der Nähe von dem Ölberg. Den Aposteln und allen Gläubigen war es ein Trost und Erbauung.

Wenn nur in Adam wir nicht gesündigt, wir alle würden unsterblich sein, wäre der Tod nicht brauchen
28.08.2017

Wenn nur in Adam wir nicht gesündigt, wir alle würden unsterblich sein, wäre der Tod nicht brauchen

Was mit uns geschehen wird, müssen Sie nur noch leiden - dann so Gott gefällig, dann ist es für unsere Seele gut. Und es wäre schön, uns wieder aufzubauen unser Bewusstsein ist der spirituelle Weg für uns, in dem geistigen zu streben, in das Himmelreich zu suchen, und alle Schwierigkeiten der täglichen tapfer und geduldig zu überwinden.

Was ist das Leiden? Klassifikation der Sorgen nach der Heiligen Schrift und Psychologie. Auf das Verständnis von Bösem und Leiden in der Welt. Teil von 3
28.08.2017

Was ist das Leiden? Klassifikation der Sorgen nach der Heiligen Schrift und Psychologie. Auf das Verständnis von Bösem und Leiden in der Welt. Teil von 3

Die Vielfalt der Leiden und Sorgen der Menschen ist offensichtlich. Ihre Ursachen - viele, und zu verstehen, warum Gott ihnen erlaubt, in das Leben der Menschen zu existieren und wie sie manifestieren, ist unbedingt erforderlich. Um dies zu tun, in diesem Artikel schauen wir uns die Art des Leidens.

Heterodoxy und heterodoxy
26.08.2017

Heterodoxy und heterodoxy

Viele Menschen glauben, dass alle Religionen und Glauben über das Gleiche reden und gleichermaßen auf Gott gespannt sind, sie beten nur auf ihn auf verschiedene Weise. Das ist eine äußerst schädliche Täuschung. Ja, Gott ist eins, aber wahrer Glaube kann nur eins sein - Orthodoxe, das heißt, Gott richtig verherrlichen.

Schutzengel
26.08.2017

Schutzengel

Schutzengel sind Diener unserer Rettung, damit wir nicht alleine in unserem irdischen Leben sind, in unseren Arbeiten, um unsere unsterbliche Seele zu retten. Wir wissen fest, dass unsere Helfer bei uns sind und uns vor allen möglichen Schwierigkeiten schützen, die auf dem Weg des Lebens auftreten, und aus dem Zorn Gottes, der von jedem von uns verdient wird.

Prolog im Unterricht an jedem Tag des Jahres. Über Ehren der Eltern
25.08.2017

Prolog im Unterricht an jedem Tag des Jahres. Über Ehren der Eltern

Diese Anleitung ist unserer Meinung nach sehr nützlich, um allen Kindern zuzuhören, die Eltern haben: sowohl gut als auch schlecht. Es zeigt den gottlosen Kindern, die ihre Eltern lieben und sie respektieren, welche Art von Gottes Barmherzigkeit erwarten sie für ihre Achtung vor ihren Eltern, und damit können sie in ihnen sowohl große Liebe als auch Respekt für den Vater und die Mutter wecken.

Die sieben Sakramente der Kirche
25.08.2017

Die sieben Sakramente der Kirche

Kirche, schrieb den großen Pfarrer von St. Johannes von Kronstadt „sympathisiert mit und erfüllt die grundlegenden Bedürfnisse des Körpers und die Seele eines Christen aktiven Werkzeugs oder Betteln Hilfe Macht des Herren Jesus Christi und der Heiligen Geistes, der jede Seele zhivitsya“.

Unser Leben ist in Gottes Hand
24.08.2017

Unser Leben ist in Gottes Hand

Jeder von uns ist das Leben von Gott berufen, und Gott ist jedes Leben. Aber wenn eine Person vergisst, dass er nicht allein Leben ist, und lebt von der Vorsehung Gott, beginnt er alle Angst. Wenn die Menschen den Glauben an Gott verlieren, er lebt in ständiger Angst, er hat eine Menge Erfahrungen hat alle: als ob er nicht hungrig blieb, als ob nicht Renten zu verlieren, als wenn sie nicht erkälten und krank werden.

Gab es Christus ohne die Kirche, und die Kirche ohne Christus?
24.08.2017

Gab es Christus ohne die Kirche, und die Kirche ohne Christus?

Ich denke, jeder weiß jetzt populären Ausdruck: „Gott in der Seele.“ „Auf Gott vertraue ich, aber ich gehe nicht in der Kirche“ - so oft sagen die Leute. Und was würde in Reaktion auf diese Aussage gesagt werden, der Apostel Paulus?

Was ist der Ort der Gesundheit in unserem Leben?
23.08.2017

Was ist der Ort der Gesundheit in unserem Leben?

Es gibt kaum einen Mann, der hätte. „Ich möchte wirklich krank sein“ Viel zu sich selbst und andere körperliche Gesundheit, wäre es natürlich erscheinen. Und, zum Beispiel, wenn Sie eine junge Mutter fragen, sie ihr Kind will, sie zunächst einmal sagen: „Die Hauptsache ist, die gesund war“ - und nichts anderes zu erwähnen sein kann. Aber es ist immer nützlich, gesund zu sein und für die Gesundheit zu beten? Wie ist die allgemeine Gesundheit des Platzes in der Hierarchie der christlichen Werte?

Prolog im Unterricht an jedem Tag des Jahres. Leicht kann man nicht in das Reich Gottes eingehen
23.08.2017

Prolog im Unterricht an jedem Tag des Jahres. Leicht kann man nicht in das Reich Gottes eingehen

Sicher, wir alle wollen, in das Reich Gottes kommen, aber nicht alles, was ihr streben zusammen, um es zu erreichen. Viele Leute sagen: „Der Herr ist gnädig Herr alle vergeben, alle Felicity werden!“ Und so sagt, sind in Faulheit, nicht alles tun, um sie zu retten. Diese Leute sind falsch.

Wenn wir Gott ...
22.08.2017

Wenn wir Gott ...

Wir sollten nicht vergessen, dass der Geschmack von Gott auf den Lippen und in unseren Herzen mit der Zeit ändern muss. Natürlich, in dem Gott, den wir glauben, bleibt gleich, aber es wäre auf den Weg gut sein, in denen wir glauben, im Laufe der Zeit verändert hat. Heilige Porphyr sagt, als er jung war, Gott erschien ihm sehr streng: „Ich war auf der Suche auf Gott als sehr streng und die Menschen sehr streng beurteilt, weil er glaubte, dass Gott war.