Zum Werbung
Tourismus "

Famagusta, Salamis und Nachbarschaft

Sie werden auf die aufgehende Sonne zu gehen, um die fantastischen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser östlich von Zypern zu genießen. Besuchen Famagusta - Stadt der Gegensätze, in denen neben dem überfüllten Altstadt erstreckt Bereich einmal nahm mehrere Touristen in ihren Luxus-Hotels.

Die tragischen Ereignisse des 1974 Jahre haben diesen Teil der Stadt in eine "tote" Stadt gedreht, "Geisterstadt", leer und verlassen, umgeben von einem hohen Stacheldraht. Im Laufe des Tages haben Sie die Gelegenheit, mit dem Stammvater Famagusta kennenzulernen - die antike Stadt Salamis. Die Kathedrale von St. Nikolaus, wo die Zeremonie stattfand die Krönung der Könige von Zypern - Diese Stadt wird Sie mit seiner mächtigen venezianischen Festungsmauern beeindrucken, der berühmte Turm des Othello, sehen den Hafen von Famagusta-Tor, zu Fuß durch die engen Gassen der Stadt, über die Geschichte eines der berühmtesten gotischen Kirchen von Zypern lernen . Heute bietet dieses gut erhaltene Tempel - die aktuelle Moschee La La Mustafa Pascha. Sie haben Zeit, um die lokalen Geschäfte zu besuchen, den Geschmack der orientalischen Süßigkeiten, genießen Sie die duftenden orientalischen Kaffee. Sowie einem Sprung in das azurblaue Wasser der Küste von Salamis. Vergessen Sie nicht, Ihren Reisepass mitzubringen.

Geschätzte Kosten: Erwachsene - 70 Euro, Kinder - 40 Euro

Kommentare:

Die Tour auf dem Territorium von Nordzypern wird in der so genannten Türkischen Republik Nordzypern (Türkische Republik Nordzypern) statt, an der Grenze zu den umstrittenen Gebieten erwartet Passkontrolle, sollten Sie Ihren Reisepass mitbringen. Für Touristen Marke im Pass nicht gesetzt ist, und geben eine spezielle Form, die gestanzt und werden Passkontrolle. Was er sah, wird Sie beeindrucken tief, das Gefühl der Kontrast zwischen den griechischen und türkischen Teil der Insel und nachdenklich, dass wissentlich Verzögerung der Verabschiedung der Europäischen Union die Türkei in ihren Reihen.

Source: