Zum Werbung
Zypern orthodoxen "

Kirche von Zypern

In Zypern, vorerst gibt es etwa 600 orthodoxen Kirchen. Alle von ihnen sind ohne Zweifel, und die majestätischen Tempel tiefe und aufrichtige Glaube. Für diejenigen, die interessiert sind, um die heiligen Stätten zu besuchen und berühren diese gehegten Orte sind, bieten wir eine Vielzahl von Touren, die Route, von denen auf der Grundlage der individuellen Bedürfnisse gebildet wird.

Lassen Sie uns versuchen, kurz sagen, über den ältesten Kirchen der Insel. Zypern 12 Kirchen sind in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Wir markiert werden (*)

Cathedral. Kirche St. Johannes der Theologe in Nicosia

Im alten Teil der Stadt in der Nähe der Gebäude der Erzdiözese, ist es die Kathedrale des Zypern-orthodoxen Kirche. Es wurde im Namen der heiligen Apostel Johannes der Theologe geweiht. Kathedrale wurde im XVII Jahrhundert auf dem Gelände eines alten Benediktiner-Kloster, der den Namen des heiligen Johannes von Bibi Bohrung gebaut. Johannes der Evangelist war besonders liebe den Erretter und für viele Jahre war der einzige Zeuge seines irdischen Möglichkeiten. Er schrieb das Buch der Offenbarung (Apokalypse), die das Schicksal der Kirche und der Welt enthüllt.

Liebfrauenkirche Hrisoliniotissy in Nicosia

Die älteste Hauptstadt des byzantinischen Kirche innerhalb der venezianischen Stadtmauern. Es wird angenommen, dass es in der V-Jahrhundert erbaut, aber mit der Zeit der Tempel zerstört wurde.

Things Pilger "Zypern - die Insel der Heiligen" herunterladen

Im XI Jahrhundert auf den Ruinen des Tempels wurde Ikone der Jungfrau und Kind, die er als Hrissoliniotissoy (Virgin Goldenen Flachs Felder) entdeckt. Bald auf der Website gewinnen Symbole errichtet eine neue prächtige Tempel.

Kirche der Heiligen Apostel in Pera Chorio

Nicht weit von Nicosia, am Rande eines kleinen Dorfes gibt es eine kleine Kreuzkuppelkirche im XII Jahrhundert erbaut und geweiht zu Ehren der Apostel Petrus und Paulus. Wandmalerei-Fragmente im Inneren der Kirche erhalten, sind klassische Beispiele für progressive religiöse Kunst komninskogo Zeitraum. Ähnliche Beispiele der Freskenmalerei in der Insel ist nicht mehr vorhanden.

Church of St. George in Dali und Agrinio

St. George - eines der beliebtesten und verehrt Bilder in Zypern. Und heute, in jeder Kirche, wie in den alten und den neuen, gibt es ein Symbol oder fresco "St. Georg und der Drache." In dem Anfang des XII Jahrhunderts wurden die Namen von St. George zwei Miniatur-Kreuz-Kuppel-Kirche in den Dörfern rund um Dali Nicosia und Agrinio, in der Nähe von Larnaca geweiht.

Liebfrauenkirche Angeloktisti mit Kitty

Die Kirche ist nicht weit vom Flughafen Larnaca entfernt. Angeloktisti bedeutet im Griechischen - von Engeln gebaut. Im Altarraum der Kirche sind einzigartigen Mosaiken aus dem Anfang des VI Jahrhunderts. Altar Bild der Jungfrau mit dem Kind - eine der ältesten Bilder der Jungfrau Maria, genannt Brefokratusa, später in diesem ikonographischen Typ wurde die Jungfrau Beschützerin oder The Guide genannt.

St. Lazarus Kirche in Larnaca

Kirche St. Lazarus in Larnaca errichtet auf dem Gelände der Heiligen der Suche Körper im IX Jahrhundert. Lazarus war ein Freund und Jünger Christi. Am vierten Tag nach seinem Tod wurde er Erlöser auferstanden. Angetrieben von den Verfolgern des Christentums, ist Lazarus Zypern, wo die Lehre Christi zu predigen. In 45 AD Barnabas und Paulus geweiht ihn zum Bischof von Kition (modern Larnaca). In der Kirche bis zum heutigen Tag hielt die Reliquien des heiligen Lazarus, und unter dem Altar des Ständers zwei steinernen Sarkophag, in dem die Reliquien der Heiligen und heiligen Quelle fließt.

Kirche St. Cyprian und Justina in Meniko

Vor dem Fall von Antiochien in der XIII Jahrhundert Christen geflogen, um Zypern Märtyrer Reliquien der Heiligen Cyprian und Justina, versteckt sie in einer kleinen Dorfkirche Meniko nahe Nicosia. Viele wurden durch die Verehrung der Reliquien des Heiligen, darunter Peter König von Zypern 1 Lusignan, der eine kleine Kirche auf dem Gelände einen neuen Tempel in der Mitte des XIV. Jahrhunderts erbauen lassen geheilt.

Tempel der Jungfrau Asinou in Nikitari *

Diese Kirche, in dem XI Jahrhundert erbaut, ist auf der Liste der UNESCO-Werte und wird unter den Schutz der Konvention zum Schutz des Weltkultur-und Naturerbes aufgenommen. Tempel der Jungfrau Asinou ist ein Museum der alten Fresken und Bilder von Heiligen. Die frühesten Wandmalereien der Kirche stammen aus dem XII Jahrhundert.

Kirche des Erzengels Michael in Vizakii

Diese Kirche gehört zu den einzigartigen, beliebte Art von Kirchen in Zypern mit einem Satteldach aus Holz. Es wurde im XVI Jahrhundert erbaut. Erzengel Michael, dem himmlischen Gouverneur, Beschützer der viele Tempel und sehr lieb von Zypern.

Die Kirche der Verklärung Christi in Paleochora *

Der Tempel wurde im Anfang des XVI Jahrhunderts, in dem Bergdorf Paleochora gegründet. Er wird auch als Weltkulturerbe geschützt ist. Der besondere Wert der Kirche - es ist seine einzigartige zahlreiche Fresken.

Liebfrauenkirche Hrisopantanassy in Paleochora

In dem Dorf Paleochora ist ein weiterer alter Tempel im XVI Jahrhundert erbaut. Die Kirche Ikone der Jungfrau Hrisopantanassy - das Goldene Vsetsaritsa so XVIstoletii geschrieben übersetzt.

Kirche St. Johannes der Täufer in Askas

Traditionelle zypriotische Kirche XVI Jahrhundert, in dem Bergdorf Askas nahe Paleochora entfernt. Das Innere der Kirche ist mit Szenen aus dem Leben Johannes des Täufers, eines der außergewöhnlichsten Bilder der Bibel geschmückt.

Die Kirche des Heiligen Kreuzes Agiasmati über Platanistasa *

Einzigartig in architektonischer und künstlerischer Hinsicht byzantinischen Kirche. Erbaut im späten fünfzehnten Jahrhundert. Geschützt durch UNESCO. Der Tempel ist von einem der besten Künstler der Zeit Philip Gul gemalt.

Die Kirche St. Nikolaus in Kakopetria unter dem Dach *

Heute öffnet diese Kirche eine Liste der 12 zypriotischen Kirchen von der UNESCO geschützt. Erbaut im XI Jahrhundert, hält sie eine einzigartige Wandmalereien aus der Zeit.

Die Kirche von Panagia Podithou in Galatea *

Erbaut im Jahr 1502 Demetrios griechischer Offizier Coron und seine Frau Elena. Wurde die Hauptkirche des Klosters mit dem gleichen Namen, wird aufhören zu in den frühen XIX Jahrhundert existieren. Unter dem Schutz der UNESCO. Die Fresken der Kirche verbindet byzantinischen Tradition und den Einfluss der venezianischen Renaissance.

Die Kirche des Heiligen Sozomen in Galatea *

13 von der lokalen Bevölkerung in 1513g gebaut. Painted in der gleichen Zeit mittels einer der Bewohner der umliegenden Dörfer. Die Kirche wurde komplett Zyklus der post-byzantinischen Fresken erhalten. Unter dem Schutz der UNESCO.

Kirche der Heiligen Joachim und Anna in Kaliane

Joachim und Anne - Die Kirche ist zu Ehren der Jungfrau von frommen Eltern beleuchtet. Die Geschichte des Tempels führt uns an den Anfang des XII Jahrhunderts, als dieser Ort eine kleine Kirche gebaut wurde, später restauriert und rekonstruiert mehrmals. In der Mitte des Kirchenschiffs zum Gottesdienst zeigten eine große Ikone der Jungfrau Maria aus dem XVII Jahrhundert Kalionitissy, das seinen Namen von dem Ort des Dorfes, die den Tempel gebaut hat.

Kirche des Klosters der Heiligen Lampaditisa *

Das Kloster des Heiligen Lampaditisa im Weiler Kalopanayotis in 20 km vom Kloster Kykkos und 70 km entfernt. von Nicosia. Die Reliquien des heiligen Johannes Lampaditisa, in Zypern verehrt, sind im Kloster aufbewahrt. Die einzigartige Kirche des Klosters besteht aus drei "kondensierte" Tempel und ist berühmt für seine schönen Fresken. Die Kirche ist auch das Symbol der Heiligen Lampaditisa 1543g Buchstaben. Es ist unter dem Schutz der UNESCO.

Kirche St. Andronicus in Kalopanayotis

In der gleichen Bergdorf ist winzig, fast unsichtbar tserkovushka St. Andronicus. Reverend und seine Frau Andronnik Afonasiya lebte im V Jahrhundert in Antioch. Familie Goldschmied größten Teil seiner Einnahmen an Kirchen und Leid gespendet. Der Tod von Kindern spodvigla Andronicus und Afonasiyu eine gemeinsame Wallfahrt feat. Saints starb am selben Tag begraben wurden zusammen und sind unzertrennlich bis zum heutigen Tag.

Die Kirche der Heiligen Jungfrau in Mutulase *

Das Dorf ist in Mutulas 2 Kalopanayotis km vom Dorf entfernt. Bezieht sich auf eine Art von sogenannten "Kirchen unter dem Dach." Der Tempel wurde im 1279 g gebaut, wie die Inschrift unter dem Wandgemälde, die Wohltäter auf wessen Kosten baute den Tempel zeigt belegt. In der Art und Weise, in der die Kirche gemalt, zeigt den Einfluss der westeuropäischen Porträtminiaturen, einem engen Bereich von Farben, die Dominanz der roten, eine unverhältnismäßige Darstellung des menschlichen Körpers. Temple in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Kirche des Erzengels Michael in Pedoulas *

Das Dorf liegt in Pedoulas 3 km vom Dorf entfernt auf einer Höhe von Mutulas 1200 m über dem Meeresspiegel gelegen. Das Dorf ist immer noch eines der 12 Kirchen von Zypern, unter dem Schutz der UNESCO. Der Tempel wurde im 1474 g Spenden Priester Basil Chamadosa und Fresken des berühmten Malers Minas gebaut. Ungewöhnliche hölzerne Ikonostase mit dem Wappen von Latin Lusignan-Dynastie und der byzantinischen kaiserlichen Doppeladler verziert.

Die Kirche des Heiligen Kreuzes in Pelendri *

Das Dorf liegt in 15 km östlich von Pissouri Steuerung. Die Kirche wurde im XIV Jahrhundert in einem gemischten französisch-byzantinischen Stil erbaut. In der Kirche sind im byzantinischen Stil der Ära Palaeologus später bewahrt prächtige Wandmalereien. In die Liste der UNESCO aufgenommen.

Kirche von St. Mamas. Luvras *

Dieses Dorf liegt in den Ausläufern 26 km nördlich von Limassol entfernt. Heiligen Mamas sehr verehrt in Zypern. Türken in den besetzten Gebieten im Bereich der Morphou ist ein Kloster, mit seinem Namen geweiht, wo die Reliquien des Heiligen. Die Fresken des Tempels sind in 1465, einer der bekanntesten und talentiertesten Künstlern der Zeit Philip Gul gemacht. In der Kirche des Heiligen Mamas schrieb 85 Fresken. Unter dem Schutz der UNESCO.

Die Kirche Panagia tou Arak. Lagoudera *

Diese alten byzantinischen Kirche ist berühmt für seine einzigartige Fresken aus dem XII Jahrhundert. Sie sind ein Paradebeispiel des erzbischöflichen Schule, die der Höhepunkt der byzantinischen Kunst war. Es war einst die Hauptkirche des heute nicht mehr existierenden Kloster. Titel wahrscheinlich abgeleitet von dem Wort "Erbsen" - Arak, die reichlich in diesem Bereich wuchs. Es ist unter dem Schutz der UNESCO.

Kirche von Santa Maura in der Kelani

Am Fuße des Troodos-Gebirges, in der Nähe von Limassol, ist eine kleine Kirche, die im XII Jahrhundert erbaut und benannt zu Ehren der Märtyrer Mauren. Jungvermählten und Timothy Moor litt für seinen unerschütterlichen Glauben an Christus, während der grausamen Verfolgung der frühen Christen. In Gedenken an den Heiligen Großmärtyrer Kirche in der ganzen christlichen Welt gebaut. In Zypern gibt es eine geben, dass Maura ein Verwandter von St. Barnabas war.

Church of St. Catherine in Kreta, Thera

Erbaut im XV Jahrhundert stammende Kirche besticht durch seine einzigartige Architektur. Die symbolische Nummer drei, was bedeutet, die Heilige Dreifaltigkeit kann das ganze Architektur zurückverfolgt werden: in den Arkaden, Gänge, Eingänge und Kuppeln.

Source: