Zum Werbung
Reflexionen über das Leben "

Apfel

Das Leben kann nicht beißen und versuchen. Das Leben ist kein Apfel, wenn du es beißt und es sauer oder bitter ist. Wenn du einen Stummel werfen kannst. Wenn er anfing, diese Frucht namens Leben zu essen, dann bis zum Ende kauen. Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie nur einen Stummel beißen und wegwerfen können, dann werden Sie am Ende Ihres Lebens mit diesen Stöcken essen und essen, Sie werden gebissen.

Ist ins Leben gekommen, aber es ist sauer, bitter? Essen! Von der Säure, mit der es gefüllt ist, kauen Sie es zerknittert vor Bitterkeit. Lassen Sie keine Stubs, die Sie selbst essen müssen.

Ist ins Leben gekommen, aber sie ist süß? Schmeichle dir nicht selbst! Eine große Konzentration von süßen wird bitter sein. Aber kau, es gehört dir! Stubs nicht verlassen!

Geh raus und nage an dem Samen, der darin ist. Semechko, von dem diese Frucht wuchs, diese Frucht, dieses Leben. Iss es und du wirst Weisheit verstehen. Iss es und du wirst die Wahrheit wissen. Und erst danach wird Verbitterung und die Säure dessen, was du gegessen hast, vorübergehen. Die Tatsache, dass du gelebt hast.

Du wirst satt oder hungrig sein, alles hängt von dir ab. Wenn Sie nur beißen, bleiben Sie hungrig. Aber es wird eine Chance geben, den Stachel zu beenden. Aber das wird keine Frucht sein, keine Frucht, kein Leben, sondern Stöcke. Sie werden Hunger stillen, aber sie werden dich nicht befriedigen.

Das Leben ist kein Apfel. Sobald Sie es gebissen haben, werden Sie die Bitterkeit des Seins kennen. Sobald Sie es beißen, müssen Sie es essen. Sonst wirst du niemals zur Wahrheit kommen und du erkennst es nicht.

"Reflections" Opa Guo

Source: CypLIVE