Zum Werbung
Zypern
Athen
Moskau
Kiew
Minsk
Riga
London
Hongkong
Reflexionen über das Leben "

Blinde das Herz Opa Guo

Ich habe ein sehr langes Leben gelebt. Während meines Lebens traf ich viele, viele gute Leute. Oder schien es mir Warum habe ich das gefragt? Denn am Ende dieses Lebens sind die sehr guten Menschen immer weniger. Sie sind nicht tot, sie sind am Leben, aber sie sind nicht ... es gibt nur wenige von ihnen, die sind. Vielleicht war ich falsch, als ich dachte, dass ich gute Leute kennengelernt habe? Oder vielleicht bin ich so schlimm, dass jeder, den ich auf meinem Weg traf, gut schien Ich stelle mir Fragen und beginne zu verstehen, dass ein Mann so gut ist, wie viel oder wenig in seinem Leben von guten Menschen! Jemand kann mit diesem Gedanken jetzt nicht einverstanden sein, aber nicht eilig zu widersprechen. Vielleicht ist das vielleicht so: für eine gute Person, zehn schlechte ...

In den Händen eines guten Arzt krank Menschen gut! Neben den guten Mann und die schlechten kann zum Besseren verändert werden! Sie wissen, was ich denke? Wenn eine Person auf die wachsende Zahl von Schurken schließen, der Mann selbst ist hundertmal schlimmer!

Ich will zurück an die Spitze seiner Gedanken über einen guten Mann gehen. Ich schrieb, dass gute Menschen am Ende seines Lebens war kleiner als sie auf ihrem Weg begegnet ... Und so lebte ich mein Leben, wenn gute Leute weniger geworden? Oder vielleicht habe ich nicht so gut, gut zu sehen?

Diese Gedanken zweifeln Sie sich nicht. Diese Blindheit meines Herzens, das ist nicht so gut, Leute zu sehen, die ich einmal traf, ging an mir vorbei mit Bedauern ... blind.

Erwägen Sie sorgfältig zu denen um Sie. Vielleicht sehen Sie etwas, das am Anfang nicht Weg- guter Herzen der Menschen ihres Lebens gesehen!

"Reflections" Opa Guo

Source: CypLIVE