Zum Werbung
Reflexionen über das Leben "

Zeit ... Denken

Vorbei an der Straße vorbei an der Pfütze, die nach dem Regen blieb, fühlte ich mich plötzlich wie in sie hinein und nicht wieder klettern. Sie war so sauber, im Vergleich zu dem, was mich im Leben umgab ...
Aber als ich hineinschaute und die Reflexion meines "sauren" Gesichts sah, änderte ich meine Meinung. Bring nicht die reine Sauberkeit mit deinen düsteren Gedanken ...
Zu jedem wader sein sumpf ...

***

Nahezu jeder Song hat Verse und Chöre.
Und es gibt Lieder, die anstelle von Chorus la-lala-lala ...
Hier und im Leben manchmal nur ... la-lala-lala

***

Kindergeschichten von den Weisen auf ihre eigene Weise ...
Kolobok ist rund, aber er kann gehen: er hat seine Großmutter verlassen und Großvater verlassen ...
Und hier schaust du, ein Mann scheint zu gehen, aber du wirst nicht näher kommen, es rollt irgendwo ...

***

Und erinnere dich an den alten Mann aus dem Märchen über den Goldenen Fisch? Was mit einer Waden lief zum Meer?
Also läuft der arme Kerl bis heute!

***

In einer Menge von Idioten und einem Narren wird der Weisen scheinen ...

***

Kürzlich kroch eine riesige Kakerlake zu mir ...
Ich dachte: Anscheinend leben die Nachbarn nicht so schlecht!

***

Kürzlich habe ich einen Nagel geschlagen und die Finger verpasst ...
Er drückte alles aus, was ich über den Nagel denke, über den Hammer ... ich habe überhaupt nicht an mich gedacht.

***

Wenn du auf einem Flugzeug hoch in den Himmel bist, dann fühlst du dich nicht wie ein Vogel ...
Es ist interessant, aber wenn Sie fallen, auf dem Flugzeug zu sein, kommt dieses Gefühl ganz gleich oder nicht?

***

In dieser Hinsicht erinnerte ich mich an den Fall, wie ich die Frau vor dem Start beruhigte.
Sie sah, dass ich überhaupt keine Sorgen machte und fragte:
- Fliegen Sie oft und haben keine Angst?
Und sie hatte die Angst. Ich habe mich entschlossen zu beruhigen ...
Ich sagte ihr, dass alles im Vergleich bekannt ist.
Ich sage ihr:
- Stellen Sie sich vor, Sie fahren ein Auto und Sie sind in einem Unfall. Bleib am Leben, aber riss deine Beine, Hände ... und so lebst du mit Schmerz und Behinderung.
Im Falle eines Flugzeuges ist alles einfacher. Es geht auf eine Höhe von 10 tausend Meter und von dieser Höhe fällt. Es bricht in den Boden und nichts bleibt von dir, nicht einmal Gedächtnis ... Und du lebst nicht dein ganzes Leben.
Deshalb bin ich ruhig!
Die Frau war blass, und nach meiner Geschichte wurde grün ...
Ich habe ihn beruhigt ... aber ich wollte es.

Source: CypLIVE