Zum Werbung
Reflexionen über das Leben "

Sanduhr

(Schau mal das Bild an ...)


Wir selbst messen Zeit,
Wenn ein Sünderhemd versucht wird.
Bei der Entscheidung zu sein oder nicht zu sein,
Ohne zu fragen, zu leben oder nicht zu leben.

Wenn das Sandkorn in der Welt so groß ist,
Das wird nicht unser ewiges Zuhause sein
Wir kennen unsere Sünden und sind von Angst geleitet.
Die eine, die uns einmal in Staub verwandeln wird.

Wir denken, wie dieser Tag gelebt wird,
Links gestern nur ein Schatten.
Wir schätzen kein zweites Leben ...
Wir sind eilig zu leben, wir laufen.

Und nur wenn der Sand endet,
Wenn die Zeit zum letzten kommt.
Das ist nur ein Sandkorn unter allen,
Um in der Zeit zu sein, um Buße zu tun, Sünde zu haben.

Und plötzlich dachte, war oder war es nicht,
Wenn du deine Leidenschaft mäßest,
Und was ist zurück?
Es ist leer ... ganz voraus.

Sanduhr in einem Schiff,
Und jedes Sandkorn, wie Leute,
Was fülle die Leere, Crossover.
Vielleicht bereuen ...

Source: CypLIVE