Zum Werbung
Reflexionen über das Leben "

Über Russland

(Nach dem Lesen von Kommentaren in sozialen Netzwerken und Nachrichtenbändern des Internets).

Und wir erinnern uns gerne an die Geschichte.

In sozialen Netzwerken und im Internet diskutieren viele "Historiker" und "Politologen" zu Hause alles und jeden.

Der König war schlecht. Lenin war schlecht. Stalin war auch schlecht. Breschnew gefiel auch seinem Volk nicht. Als nächstes sind ein paar mehr Herrscher, die im Laufe eines Jahres ruhen, schlecht. Gorbatschow ist schlecht. Jelzin ist noch schlimmer, und selbst er hat versaut.

Putin. Der Präsident wurde von Medwedew leicht verwässert. Und auch schlecht.

Und wer ist gut? War er in der Geschichte Russlands, an den man sich dankbar erinnert?

Es gibt so einen Witz: "Es ist gut, wo wir nicht existieren." Dort, wo es keine USA gibt. Es stellt sich heraus, dass wir alle schlecht sind.

Haben sich dann die Herrscher Rußlands, die jahrhundertelang den Staat regierten, darum gekümmert? Oder ist es ein Problem für uns selbst, der in Russland lebt?

Schlecht dort, wo wir leben und gut dort, wo wir nicht sind.

Und wer sind wir? Russen wählen ihren nächsten Herrscher und werfen dann Steine ​​auf ihn? Stoning deine Geschichte für Spaß in der ganzen Welt, wo gibt es uns nicht?

Es gibt noch einen Witz: "Es gibt nichts, was man dem Spiegel zuschreiben könnte, wenn das Gesicht eine Kurve hat." Vielleicht solltest du in den Spiegel schauen, bevor du diejenigen verdammst, die waren und sind? Oder wenn Sie in den Spiegel schauen, rufen Sie aus: "Was für ein hässliches Gesicht!?"

Einer der Philosophen sagte: "Jede Nation verdient ihren Herrscher." Vielleicht ist es also nicht so schlimm, wenn wir denen würdig sind, die auch diejenigen waren, die es waren?

Würde ist eine Reihe von Eigenschaften, die hohe moralische Qualitäten kennzeichnen, sowie ein Bewusstsein für den Wert dieser Eigenschaften und den Respekt vor sich selbst. Respekt für dich selbst!

Sprich nicht schlecht über den Ort, an dem du lebst. Du sagst zuerst schlecht über dich selbst. Nicht in den Brunnen spucken, das Wasser wird nicht zunehmen und niemand wird mehr dursten.

Das sind nur meine Überlegungen.

Es gab eine Zeit, ich hörte und las etwas Gutes. Es kam eine Zeit, als aus irgendeinem Grund alles, was in der Vergangenheit war, schlecht ist, in der Gegenwart ist es schlecht. Ausgehend von den Worten heimischer Historiker und Politologen im Internet. Und die Zukunft ist nur ein Traum und eine Fantasie.

Jeder Mensch, geboren und gelebt ein Leben lang, hinterlässt seine Spuren auf der Erde. Wir, die danach leben, wählen - diesen Spuren zu folgen oder uns den Weg zu ebnen.

Es kann keine schlechte Straße geben, an der du nicht vorbeikommst. Und vielleicht gibt es keine gute Straße, die du gebaut hast. Aber es ist teuer. Das ist deine Geschichte.

Das ist Russland. Richtig waren die Klassiker der Antike: "Russland hat zwei Schwachköpfe und Straßen." Sie können Straßen korrigieren, verbessern, neue bauen. Aber nur Straßen.

"Reflections" Opa Guo

Source: CypLIVE