Сегодня: Oktober 18 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet

Dermo

Glückliche Kindheit. In meiner Kindheit, als ich durch Wiesen lief, wo Kühe und Schafe normalerweise grasten, kam ich viel seltener in die Scheiße als in sozialen Netzwerken. Und die Kühe grasen nicht, und die Schafe sind nicht sichtbar, aber die Scheiße hat zugenommen.

***

Glückliche Jugend. Internet war nicht, Handys auch. Ich musste mich treffen und kommunizieren. Live persönliche Kommunikation. Die ganze Scheiße, die nicht da war, wartete auf uns.

***

Glückliche erwachsene Jahre. Das erste Handy, der erste Computer, das erste Internet, das erste soziale Netzwerk ... Und wieder, wie in meiner Kindheit, renne ich durch die Wiesen, versuche nicht in "Kuhkuchen" und "Schafe" zu kommen ... und scheiße.

***

Glückliches Alter. Es ist nicht länger notwendig, das Haus zu verlassen und stundenlang mit einem Freund zu reden, kann über Skype oder sogar über eine große Anzahl von Chat-Ressourcen sein. Und selbst wenn Ihr Freund eine andere Sprache spricht, werden diese Ressourcen Ihnen eine ungewohnte Sprache vermitteln. Die Zahl der sozialen Netzwerke ist größer geworden als die Kühe im Dorf zusammen mit den Schafen. Die Zahl der Meinungen und Aussagen, die Kritik nicht tolerieren, hat die Zahl der in den Bibliotheken der Welt schmachtenden gedruckten Publikationen längst überschritten. Unnötig schon für irgendjemanden - Google weiß alles, und das Internet noch mehr. Und nicht mehr durch die Wiesen rennen und nur selten das Haus verlassen, sondern im Internet zu kommunizieren, man gerät in Scheiße. Viel öfter. Du hast das nicht gesagt ...

Scheiße trifft dich ...

"Reflections" Opa Guo

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!