Сегодня: Oktober 16 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Unvorstellbares Ultimatum: Trump verbreitet die NATO

Unvorstellbares Ultimatum: Trump verbreitet die NATO

Juli 13 2018
Stichworte: Trump, NATO, USA, Politik, Analytik, Internationale Beziehungen

Zur heutigen Europareise von Donald Trump war der Westen früher mit Baldrian und der Rest der Welt mit Popcorn bestückt.

Und der amerikanische Präsident hat die Erwartungen nicht enttäuscht. Außerdem übertraf es sie noch einmal.

Da mehr als die Hälfte des von der Präsidentschaft gefolgt Jahres den Ruf erworben hat Bully-bespredelschik, die Fähigkeit, immer wieder die Messlatte seines kompromisslosen Drucks und demonstrative Unhöflichkeit im Gesicht zu erhöhen wichtigst Verbündeten und Partnern eine Art von Talent erfordert.

Ein separates Problem ist, dass Beobachter und Experten sich nicht einig sind über die Gründe und Ziele dieses Verhaltens von Donald Trump. Darüber hinaus unterscheiden sich die verfügbaren Schätzungen oft diametral.

Auf der einen Seite gibt es Meinungen, dass der amerikanische Präsident einfach ein egozentrischer Egozentriker ist und alle seine Handlungen irrationalen Impulsen unterliegen. Und dieser Standpunkt hat gewisse Gründe. Wenn der Führer des Landes - der Welthegemon laut, auf den ganzen Planeten, absurde und offensichtlich unmögliche Forderungen an die Verbündeten seines Landes stellt, der Gedanke, dass er nicht ganz angemessen ist, schleicht sich Willy-nilly ein.

Unvorstellbares Ultimatum: Trump verbreitet die NATO

Auf der anderen Seite waren Exzentrizität und eine Tendenz zu äußeren Einflüssen immer charakteristisch für Donald Trump, aber dies hinderte ihn nicht daran, ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann zu sein und mit den extrem schwierigen Krisen fertig zu werden, mit denen er sich wiederholt konfrontiert sah. Seine scheinbar wahnwitzige Politik als Präsident wird zudem von einer spürbaren Verbesserung der Situation in der amerikanischen Wirtschaft begleitet, die selbst die kritischsten seiner Kritiker zugeben müssen. Zweifellos gibt es zahlreiche Warnungen, dass dies nichts weiter als ein vorübergehender Effekt ist, der zu einer noch dramatischeren Verschlechterung führen wird (natürlich ist Trump schuld), aber der Inhalt der Angelegenheit ändert nichts daran.

Es erscheint sinnlos, die Schritte des amerikanischen Präsidenten allein zu betrachten - isoliert von seiner Politik als Ganzem.

Zum Beispiel verursachten die extrem harten Aussagen Trump beim NATO-Gipfel auf der russische und europäische Zusammenarbeit im Energiebereich und der Bau des zweiten Zweiges des „Nord Stream“ sofort viele alarmierenden Prognosen US-Pipeline und die Unausweichlichkeit des Scheiterns des Projektes predict blockieren. Ein Kommentar des State Department, nachdem er von der Gefahr von Sanktionen gegen Unternehmen zu dem verknüpften gewarnt „Nord Stream - 2“, brachte fast hysterisch einige Beobachter (wie Freude, und wegen der Panik - abhängig von der politischen Überzeugung).

Es wäre ebenso besorgniserregend, die Aussagen der Amerikaner zu übernehmen, wenn nicht für den allgemeinen Kontext dessen, was beim NATO-Gipfel passierte, wo Trump einen weiteren Skandal arrangierte.

Wie Sie wissen, hat der amerikanische Präsident die Energiezusammenarbeit zwischen Europa und Russland unerwartet mit militärischen Fragen und vor allem mit Verteidigungsausgaben in Verbindung gebracht. Und er tat es in der gleichen absurd unmöglichen Form, die sein Markenzeichen wurde.

Es ist verständlich, dass die USA ihre Verteidigungsausgaben in Europa deutlich erhöhen, da sich die meisten dieser Gelder in den Taschen des militärisch-industriellen Komplexes der USA niederschlagen sollten. Die Nachfrage aus den Alliierten sofort diese Zahl auf zwei Prozent des BIP erhöhen (während es Dokumente unterzeichnet, für eine schrittweise Erhöhung sofern es auf dieses Niveau zu 2024 Jahr), und dann ganz glücklich zu sein, eine neue Benchmark trebovaniyv vier Prozent zu erklären - eine ganz andere Angelegenheit .

Und es ist kein Zufall, dass Experten einstimmig sagen, dass Europa - zumindest sein "alter" Teil - Trumps Behauptungen wegen ihrer Absurdität und Undurchführbarkeit ablehnen wird. Dies gilt nicht nur für Militärausgaben, sondern auch für russische Gaspipelines.

In diesem Fall stellt sich jedoch die natürliche Frage: Warum verhält sich Trump, ein talentierter Geschäftsmann und Verhandlungsführer, wissentlich undurchführbarer Forderungen und zerschlägt die Beziehungen zu den engsten Partnern und Verbündeten? Vielleicht ist er wirklich verrückt?

Unvorstellbares Ultimatum: Trump verbreitet die NATO

Es scheint, dass das Gegenteil der Fall ist: Die radikale Natur des amerikanischen Präsidenten entsteht durch sein klares Verständnis der Natur dessen, was vor sich geht, und das Bewusstsein für ein Zeitproblem, in dem er nicht allein ist, sondern die gesamte Weltwirtschaft mit den USA an der Spitze.

Es ist allgemein anerkannt, dass die Vereinigten Staaten aufgrund der weltweiten Hegemonie der Hauptnutznießer des bestehenden globalen Wirtschaftssystems sind. Es stimmt. Aber diese Münze hat einen Nachteil, nämlich dass die Kosten der USA als Weltmetropole in den letzten Jahren ebenfalls extrem gestiegen sind. Dazu gehören die mörderische Größe der Staatsverschuldung, der Verlust eines erheblichen Teils des realen Sektors der Volkswirtschaft und viele andere schwerwiegende Probleme, die Donald Trump tatsächlich ins Weiße Haus führten. Zur gleichen Zeit, wenn das amerikanische System aufhört, dem ihm zugewiesenen Gewicht standzuhalten und zusammenbrechen wird, wird vorausgesagt, dass alles näher rückt und dass es keine weit entfernte Aussicht ist.

In dieser Situation ist der Plan, Europa zu "enthüllen", vielleicht der naheliegendste Weg, um das Problem zu lösen, vor dem Amerika steht. Übrigens bereitete sich auch die vorherige US-Regierung auf diese Option vor, insbesondere durch die transatlantische Handelspartnerschaft, das heißt durch die allmähliche Strangulierung und das Saugen von Säften von der reichen "alten Dame".

Trump änderte radikal die externe Taktik nach Europa (und nicht nur sie). In der Tat, er fuhr fort, den Prozess zu erzwingen, und dies zeigt transparent, dass die Amerikaner einfach keine Zeit für eine gemächliche Option haben.

Unvorstellbares Ultimatum: Trump verbreitet die NATO

Unterschätzen Sie Trump nicht und glauben Sie, dass er aufrichtig erwartet, dass seine wissentlich unrealistischen Forderungen akzeptiert und umgesetzt werden. Tatsächlich haben die Kommentare der europäischen Staats- und Regierungschefs bereits deutlich gemacht, dass dies nicht geschehen wird.

Viel wahrscheinlicher, dass das Ziel des amerikanischen Präsidenten ist das gesamte System der amerikanisch-europäischen Undercover-Clique, in der Elite und Bürokratie auf beiden Seiten des Atlantiks seit Jahrzehnten langsam zu zerstören, und mit unterschiedlichem Erfolg „ziehen Sie das Seil“ sie hinter verschlossenen Türen, Schränken und in privaten Räumen teuer Restaurants.

Machen abrupte Gesten und offensive persönliche Angriffe, trägt Trump Stücke gesamte System transatlantischen hinter der Bühne Lobbying und bürokratische Schikanen, durch die auf dem schlauen den letzten Jahren Europa begann außer Kontrolle und Einfluss der Staaten zu bekommen.

Seine Unerschrockenheit zwingt Europa, die USA direkt herauszufordern, und genau das versucht der amerikanische Präsident zu erreichen. Denn in einem direkten, harten Kampf ohne Regeln steht die Alte Welt viel seltener vor Neu als im flexiblen Ausweichspiel der letzten Jahre.

Eigentlich ist es ist das die wichtigste Frage dieses Konflikts: wird es genug Kraft in Europa in einem Kopf-an überleben Kollision mit den Vereinigten Staaten, auf die sie provoziert, Donald Trump, oder sie werden einen Weg zu entkommen von ihm ohne Rückkehr zum Status des globalen Hegemon unbedingten Vasall finden? Oder die amerikanische Präsident Berechnung noch gültig, und die Alte Welt findet nicht die Kraft zu öffnen Konfrontation mit den Vereinigten Staaten und schließlich nach ihrem Willen zu beugen?

Unvorstellbares Ultimatum: Trump verbreitet die NATO

Irina Alksnis
RIA Novosti
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!