Сегодня: Dezember 13 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Der griechische Premierminister möchte die Beziehungen zu Russland wiederherstellen

Der griechische Premierminister möchte die Beziehungen zu Russland wiederherstellen

August 23 2018 LJ cover – Премьер Греции захотел восстановить отношения с Россией
Stichworte: Griechenland, Tsipras, Russland, Politik, Internationale Beziehungen

Der griechische Premierminister Alexis Tsipras hofft, bis zum Ende von 2018 Russland zu besuchen und einen Kurs zur Wiederherstellung der Beziehungen zu Moskau nach dem diplomatischen Konflikt zu machen.

Eine Quelle in Regierungskreisen sagte, dass sie in Athen hoffen, die Beziehungen zu Moskau zu verbessern, berichtet RIA Novosti.

"Ципрс denkt: das ist vorgekommen, ist bereits vorgekommen, es ist notwendig, es in der Vergangenheit zu verlassen. Jetzt müssen wir die Beziehungen zu Russland wiederherstellen, das, was passiert ist, hinter uns lassen und in unseren Beziehungen voranschreiten. Der griechische Premierminister will vor Ende des Jahres Moskau besuchen ", sagte er.

Es wird bemerkt, dass die Reise von Tsipras nach Russland für die zweite Hälfte des Jahres geplant wurde, aber es wurde wegen eines diplomatischen Konflikts in Frage gestellt.

Dennoch, am Vorabend einer hochrangigen Quelle in einem Gespräch mit Journalisten äußerte ihre Zuversicht, dass der Besuch des griechischen Ministerpräsidenten wird immer noch stattfinden.

Im Moment arbeitet die Regierung des griechischen Premierministers an einem Telefonat zwischen dem Premierminister und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, das innerhalb der nächsten zehn Tage stattfinden könnte.

Eine andere Quelle sagte, dass Tsipras Moskau im November besuchen kann.

Darüber hinaus ist die griechische Öffentlichkeit für die Verbesserung der Beziehungen zu Russland und ist unglücklich mit dem Vorfall mit Diplomaten.

In der Zwischenzeit hofft Athen, dass der Fall des russischen Außenministers Sergej Lawrow auch in Griechenland eintreffen wird.

Erinnern Sie sich, im Juli hat Griechenland sich dafür entschieden, russische Diplomaten zu vertreiben. Moskau reagierte auf diese unfreundlichen Schritte von Athen aus.

Als Antwort warf Griechenland Russland Rache vor.

Natalia Anufrieva
LOOK
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!