Сегодня: November 16 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
In Polen stieg das Interesse an der russischen Sprache

In Polen stieg das Interesse an der russischen Sprache

Juli 11 2018 LJ cover – В Польше отметили рост интереса к русскому языку
Stichworte: Polen, Bildung, Russland, Europa

Russisch wurde zur zweitbeliebtesten Fremdsprache in Polen und gehört zu den drei beliebtesten Sprachen unter polnischen Studenten, berichtete das Außenministerium des Landes.

Das polnische Außenministerium sagte, dass die Popularität der russischen Sprache in letzter Zeit nicht nur im Land, sondern auch im Prinzip in den Ländern Ost- und Mitteleuropas zugenommen hat. Sein Wissen, insbesondere, gibt einen Vorteil bei der Suche nach einem Job, schreibt Iswestija

Seit 1990-ten ist die russische Sprache nicht in der Anzahl der Pflichtfächer in lokalen Schulen enthalten, aber ist immer noch bei Schülern und Schülern gefragt. An der Spitze der beliebtesten Sprachen für den Unterricht, es ist nur vor Englisch und Deutsch, bemerkte das Außenministerium.

"Aus geographischer Sicht ist Russisch in den östlichen Woiwodschaften, die an die ehemaligen Länder der UdSSR - Russland, Weißrussland und die Ukraine - angrenzen, beliebter", sagte der Leiter der russischen Abteilung der Ostabteilung des polnischen Außenministeriums Michal Grodzki.

Im Allgemeinen wissen nach jüngsten Umfragen fast die Hälfte der russischen Bürger Russisch (49%).

"Die russische Sprache ist für junge Menschen sowohl aus privaten als auch aus beruflichen Gründen attraktiv. Sie sind daran interessiert, attraktive postsowjetische Länder zu besuchen, die aus touristischer Sicht attraktiv sind. Darüber hinaus ist die Kultur Russlands in Polen sehr beliebt. Im Zusammenhang mit dem Anwachsen der Handelsbeziehungen zwischen Polen und den postsowjetischen Ländern gibt es eine Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt nach Spezialisten, die Russisch sprechen ", fügte das Außenministerium hinzu.

Die Veröffentlichung stellt fest, dass das Interesse an der russischen Sprache in anderen Ländern Mittel- und Osteuropas wächst. So wurde in 2016 in der Tschechischen Republik ein Anstieg der Schülerzahl an russischen Gymnasien registriert. Im Vergleich zum Schuljahr 2011-12 waren sie doppelt so groß (51 Tausend Menschen).

Ein Forscher an der Comenius-Universität in Bratislava, Branislav Fabri, stellte fest, dass das Interesse an der russischen Sprache auch in der benachbarten Slowakei wächst.

"Das Wissen um ein Englisch ist nicht genug. Und Russisch ist eine der Hauptsprachen der UNO und anderer internationaler Organisationen ", räumte er ein.

Wir stellen fest, dass in der Ukraine eine komplexe Beziehung mit dem Russen im postsowjetischen Raum erhalten bleibt. Trotz der Tatsache, dass sogar unter dem aktuellen Regime, nach ukrainischen Soziologen (KIIS, "Rating", SOCIS, Razumkov Center), 24% der ukrainischen Bürger interviewten, dass sie Russisch für die alltägliche Kommunikation verwenden. Der gleiche Betrag wird in gleichem Maße auf Russisch und Ukrainisch gesagt.

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!