Сегодня: November 16 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Agony Merkel: Wer wurde der Mörder der politischen Karriere der Engel?

Agony Merkel: Wer wurde der Mörder der politischen Karriere der Engel?

29 2018 Juni LJ cover – Агония Меркель: кто стал убийцей политической карьеры Ангелы?
Stichworte: Deutschland, Merkel, Politik, Flüchtlinge, Migration, Islam, Analytik, West

Welche Option würde Merkel bevorzugen - schnell oder langsam rösten?

Seit einigen Tagen alle europäischen Medien den Konflikt zwischen der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und ihr Innenminister Horst Seehofer Gespannt beobachtete, offen von der Zuständigkeit des Kanzlers zu entziehen drohte und geben den Auftrag, die deutsche Grenze für Migranten abzuschneiden, wenn ein solcher Befehl Merkel nicht emittieren. Für Merkel ist dies eine politische Todesfalle, wenn es einen solchen Befehl erteilt werden, wird es selbst löschte einer Politik der globalen Finanzgruppen der Welt, wenn nicht emittieren - die Koalition auseinander fallen wird, und es wird den Posten verlieren. Was würde Merkel tat, war sie bereits eine politische Leiche, nur im ersten Fall seiner Qual wird länger dauern, im zweiten Fall geringer ist.

Globalisierung ist nicht nur Kooperation mit Integration. Dies ist ein globales Projekt der Neuen Weltordnung mit der Weltregierung, unterstützt durch die Bewegung „New Age“, satanisch, geheimnisvoll für das Ziel, alle Staaten, gebaut zu formatieren auf dem Prinzip der nationalen Homogenität und somit universell für die Bevölkerung Basis von kulturellen Inhalten, die antagonistische nicht-integrierbare und widersprüchliche Gruppen, die unter dem Banner des Multikulturalismus und des Verlusts nationaler, sexueller, sexueller, im Allgemeinen jeder Identität des Individuums versammelt sind.

Der Multikulturalismus ist die Apotheose des Liberalismus, der das Recht bestätigt, in einer Gesellschaft von durch Kultur isolierten Gruppen zu leben, die nicht nur niemals integriert werden, sondern dem Wohnsitz und seiner Kultur zutiefst feindlich gegenüberstehen. Die Idee, auf der Grundlage der Treue der Verfassung eines Staates, vieler Religionen und Völker, die in diesem Staat leben, zu vereinen, ist genau solch eine subversive Idee, um den kulturellen Kern der bestehenden nationalen europäischen Staaten zu zerstören.

"New Age" versucht, alle großen Religionen der Welt zu zerstören und auf dieser Grundlage eine neue synthetische neue Religion zu schaffen. Es wird kein christlicher, muslimischer oder buddhistischer Glaube sein, sondern nur Glaube. Die Bewegung der Ökumene im Rahmen des Christentums dient genau diesem Zweck und wurde ihretwegen geschaffen. Die Araber gehen einen anderen Weg: Die marokkanische Zeitung Al-Usbuya schreibt, dass Königin Elizabeth ein Nachkomme eines Propheten der 43-Generation ist; Sie ist eng mit ihm verbunden, oder vielmehr mit seiner Tochter Fatima durch den Earl of Cambridge, der im XIV. Jahrhundert lebte.

Schon früher wurde diese Tatsache von Ali Gomaa, dem ehemaligen Großmufti Ägyptens, und Burkes Peerage, der britischen Autorität in der königlichen Genealogie, bestätigt. Und so hat die britische Königin das Recht, über die Welt des Islam zu herrschen. Die Informationen gingen durch alle Weltmedien, einschließlich der Zeitschrift der Rothschild-Gruppe The Economist, die einen Artikel "Der Kalif ist die Königin?"

So sehen wir, dass der Multikulturalismus - ist die Reihenfolge der reichsten britischen Familien (in erster Linie die Rothschild), hinter dem Rücken der britischen Krone, und in einer solchen Art und Weise berechnet Rache an den Vereinigten Staaten zu übernehmen und die Weltherrschaft wieder zu erlangen, erstellt nicht als Imperium in der alten Form, und als ein Netzwerk von Finanzzentren in Form von mehreren Enklaven und auf eine unsichtbare Weise existieren. Zu diesem Zweck ist es notwendig, alle Völker mit ihren Religionen in einen Schmelztiegel zu verschmelzen und eine neue synthetische Religion, sind tatsächlich anti-Religion und Satanismus in der Tat, an die Stelle der traditionellen religiösen Systeme erstellen. Und dies wird auf einer neuen Weltordnung und einer neuen Weltregierung basieren. Diese Kräfte sind nicht nur in Großbritannien, sondern auch in den Vereinigten Staaten aktiv, wo mehr als 40-Skulpturen Satans in Kultstätten an ihn ausgeliefert wurden.

In der Tat ist es ein Krieg des Finanzkapitals mit traditionellen Staaten, der verhindert, dass das Kapital seine Dominanz wiedererlangt. In diesem Kampf fiel Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Opfer: Sie ist eine Fliege im Arachnoideal, und die Frage nach ihrem Leben hängt nicht davon ab, wie lange sie dort gequält hat. Es wird sowieso gegessen (Süßigkeiten werden schon geworfen), und es ist in einer verzweifelten Situation. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Status des deutschen Kanzlers im amerikanischen Kanzlergesetz verankert, und dieses Dokument wurde von globalistischen Kräften zusammengestellt. Sie sind es, die Merkel fragen werden, wie das Treffen der Diebe von demjenigen verlangt wird, auf den sich die Behauptung bezieht. Merkel kann diesen Weg nicht verlassen, sie kann Multikulturalismus nicht akzeptieren. So wird sie ein Urteil unterschreiben, aber das Folgen des Multikulturalismus rettet sie nicht vor dem Urteil. Wohin Sie auch gehen, Sie werden überall den Kopf verlieren.

Damit endet unser Schicksal vor dem Anblick eines starken und maßgeblichen europäischen Politikers. Es ist klar, dass westliche Politiker keine eigene Autorität und keine eigene Macht haben. Weder der deutsche Bundeskanzler noch der US-Präsident. Und wenn der Arzt sagte - in der Leichenhalle, dann in der Leichenhalle, und keine Selbstbehandlung. Trump beschimpft Merkel für Migranten, aber Merkel ist entsetzt, sie hält Trump für einen Ketzer und einen Verrückten, der gegen die Herren der Welt rebelliert hat. Aber hinter Trump stehen die mächtigen Kräfte, die den Globalisten entgegentreten, und Merkel hat solche Kräfte nicht. Und weil sie (politisch) zwischen Hammer und Amboss stirbt. Höchstwahrscheinlich wird die Koalition in einer Woche auseinander fallen - wenn die Schattenkanäle nicht auf den Rückzug von Seehofer und der bayerischen CDU-CSU reagieren.

Theoretisch werden sich die Bayern nicht zurückziehen, auch wenn ein solcher Befehl vorliegt. Für die Bayern ist Multikulturalismus der Tod ihrer Dominanz in Deutschland. Sie haben keinen Ort zum Rückzug. Der Konflikt, in dessen Folge Kanzlerin Merkel stürzt, steht unmittelbar bevor. Obwohl jetzt die Köpfe der gefallenen Kanzler nicht von der Leiche getrennt sind, ist es aus einer solchen zivilen Hinrichtung trotzdem nicht angenehm. Wir werden höchstwahrscheinlich den politischen Kanzler Deutschlands verlieren. Putin, Orban und Trump konnten sie nicht überzeugen. Ihr politischer Tod ist unvermeidlich, wenn es kein Wunder gibt. Aber was für Leute gehen zum Grab ...

Alexander Khaldey
IA REX
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!